Die 5 besten Reiseziele

Als ich Ginas heutige Aufgabe für Die 5 BESTEN am DONNERSTAG las, war ich erst einmal wenig begeistert. Keine Aufgabe rund um Filme und Serien. Beinahe hätte ich nicht mitgemacht, doch dann bin ich in meinen Gedanken verreist und habe mich auf Spurensuche in meinem Blog begeben. Es mag sein, dass ich dabei ein wenig eskaliert bin und ihr nun sehr detaillierte Reiseberichte zu lesen bekommt… 😅

Die 5 BESTEN am DONNERSTAG #171

Das Thema für Ausgabe #171 lautet:

Die 5 besten Reiseziele

  1. Bayerischer Wald & Franken – Ja, bei uns in der Gegend ist es schön! Gerade jetzt in Zeiten von Social Distancing schätze ich die Natur in der näheren Umgebung sehr, doch hat Franken und die fränkische Schweiz mit der Teufelshöhle bei Pottenstein, dem Wildpark Hundshaupten, der Houbirg bei Happurg, dem Muggendorfer Höhlenweg und der Schwarzachklamm doch so einiges zu bieten. Will man etwas weiter hinaus, wird man im Bayerischen Wald fündig und kann wunderbare Abenteuer erleben.
  2. Griechenland & Bulgarien – Wenn ich an klassische Strandurlaube denke, dann war ich bisher fast nur in Griechenland. Vielleicht weil meine Eltern griechische Freunde hatten und die Verbindung ohnehin gegeben war. Auch unser erster Urlaub mit dem Zappelinchen ging nach Griechenland, was mir schon ewig her vorkommt. Vor drei Jahren waren wir zusammen mit den Großeltern in Bulgarien, was ebenfalls ein gelungener Strandurlaub war.
  3. Legoland – Als Kind war ich nie in Freizeitparks. Erst in meinen Zwanzigern bin ich durch meine Schwester in den Genuss gekommen. Das Highlight war für mich jedoch unser letztjähriger Besuch im Legoland anlässlich der Kommunion unseres Zappelinchens. An diese zwei Tage habe ich so gute Erinnerungen. Hach, da wird mir ganz warm ums Herz und ich hoffe sehr, dem Zwergofanten nächstes Jahr ein ähnliches Erlebnis bieten zu können.
  4. Nordsee & Niederlande – Als Kind war ich auch nie im hohen Norden. Doch seit wir vor zwei Jahren das Wattenmeer in Deutschland und letztes Jahr die südlichen Niederlande für uns entdeckt haben, bin ich großer Fan. Auch dieses Jahr wäre es wieder in die Niederlande gegangen, doch liegt noch noch die schwere Aufgabe vor mir, den Urlaub zu stornieren. 😷
  5. USA – Auch wenn mich das heutige Amerika nicht mehr sonderlich reizt, so war dies bisher wohl mein beeindruckendster Urlaub. Meine bisher einzige wirkliche Fernreise. Unsere Hochzeitsreise. Inzwischen liegt diese bereits 12 Jahre zurück, doch so manche Erinnerung ist noch so klar wie am ersten Tag. Frisch verheiratet alleine mit dem Auto durch die Staaten kurven. Ein unglaubliches Gefühl. Da ich bereits damals gebloggt habe, gibt es den zwölfteiligen Reisebricht heute noch nachzulesen.

38 Gedanken zu “Die 5 besten Reiseziele

    • Da ich mich auf bereits erlebte Urlaube beschränkt habe, war das naheliegend. Besonders da ich recht gewissenhaft über die Urlaube der letzten 14 Jahre hier im Blog berichtet habe… 😉

      Liken

      • Ich bin den Highway 1 von San Francisco bis nach Tijuana gefahren (und anschließend nach Las Vegas), war schon in New Orleans, Boston, Chicago, Philadelphia, Nordengland und an den Niagarafällen und hab auch schon eine Florida-Roundreise gemacht (mit anschließendem 5-tägigen Aufenthalt auf den Bahamas).

        Gefällt 1 Person

      • Das klingt so als hättest du schon ganz viel Tolles erlebt! Ich glaube da wäre meine Drang, gerade in der aktuellen Situation, auch nicht groß, schnell wieder in die USA zu kommen… 😉

        Gefällt 1 Person

      • Nein, seit 45 Präsident ist, habe ich die USA von meiner Urlaubs-Wunschliste gestrichen. All dieser Nepotismus, der Faschismus, die Unterdrückung von Minderheiten … so etwas will ich nicht unterstützen. Natürlich ist kein Land perfekt, und es gibt vermutlich immer etwas, das sich nicht mit meinem Weltbild oder meinen Werten deckt (auch in unserem eigenen Land), aber in den USA ist das gerade einfach so gravierend und so umwälzend …

        Gefällt 1 Person

      • Ja, da bin ich ganz bei dir und kann nur inständig hoffen, dass die nächste Wahl anders ausfällt. Allerdings befürchte ich, dass es wieder sehr knapp werden wird…

        Gefällt 1 Person

      • Ich befürchte noch etwas anderes (da ich auf den Sozialen Medien einigen amerikanischen Websites folge): dass die Machthaber das Wahlsystem so „drehen“ werden, dass diejenigen, die ihren Stimme eben NICHT den Republikanern geben würden, auch nicht wählen können. Zum Beispiel musst du dich registrieren, um wählen zu können, und musst dort und auch bei der Wahl deine ID vorzeigen. Aber bei den Amerikanern ist eine ID offenbar nicht so gängig wie bei uns – und wenn, wie jetzt, die Behörden geschlossen sind, kannst du auch keine beantragen. Oder man (nicht nur 45) spricht sich gegen die Briefwahl aus, was gerade in dieser Zeit für viele besonders interessant wäre. Aber unter dem Vorwand, dass es dadurch zu Missbrauch kommen könnte, weil jemand dann nicht nur 1x, sondern mehrfach wählt, wird dieser Antrag abgelehnt. Dass Hunderttausende Militärangehörige in Übersee und ihre Familien so wählen, wird geflissentlich ignoriert.

        Gefällt 1 Person

      • Ich befürchte auch, dass da noch viel gemauschelt werden wird. Aber ich habe noch Hoffnung. Gerade jetzt in der aktuellen Situation sollte selbst der letzte Wähler mitbekommen haben, dass es so nicht weitergehen kann.

        Liken

      • Ich hoffe es. Ich bin auf Facebook mit mehreren amerikanischen Kollegen „befreundet“ und habe dort auch Verwandtschaft. In den letzten Wochen habe ich mich von diversen getrennt, weil sie immer noch seine Propaganda verbreiten oder zumindest für ihn eintreten nach dem Motto „Er hat zwar das und das getan, aber wenigstens kämpft er für unser Land und da schauen wir über das andere hinweg „.

        Gefällt 1 Person

      • Ja, das kenne ich. Leider. Allerdings habe ich mich in den letzten Jahren schon von Personen mit solchen Ansichten getrennt. Sind jetzt eben nicht mehr in meiner Bubble, aber haben ihre Meinung immer noch. Schwierig.

        Liken

      • Ja, so geht es mir auch. Ich hätte nie gedacht, dass Menschen auch in demokratischen, freiheitlichen Systemen heute noch so anfällig sind für faschistische Botschaften. Also, nicht nur Einzelne oder überschaubare Gruppen, sondern ein hoher Prozentsatz.

        Gefällt 1 Person

      • Gestern Abend habe ich mich auf FB vom letzten amerikanischen Verwandten verabschiedet. Auf seiner Seite werden Botschaften à la „Bill Gates steckt hinter allem. Er hat ein Labor in Wuhan, in dem der Virus entstanden ist. Und einem Impfstoff hat er ebenfalls. Und dann hat er den Virus freigelassen, um Geld zu machen“ verbreitet. *facepalm* Solche Idioten brauche ich nicht in meinem Umfeld.

        Gefällt 1 Person

    • Wir hätten auch lieber noch warten sollen, dabei war ich so glücklich das Thema „Urlaub buchen“ bereits so früh im Jahr erledigt zu haben. Mit einem festen Ziel, auf das wir uns freuen können. Hatte nun leider den gegenteiligen Effekt… 😦

      Liken

  1. Verdammt, ich habe Griechenland in meiner Aufzählung vergessen. Allein wegen der Geschichte (weiß gar nicht wie viel da noch steht), würde es mich schon reizen.

    Ich bin auch mal gespannt, ob unser Nordsee Urlaub Ende Juni irgendeine Chance hat…

    Gefällt 1 Person

    • Ja, ist momentan echt schwierig das einzuschätzen. Wir haben erst für August geplant, doch wenn ich bis dahin mit der Stornierung warte, zahle ich den kompletten Preis. Und irgendwie befürchte ich, dass bis dahin eine zweite Welle kommt…

      Liken

  2. Ugh, jetzt Urlaub stornieren zu müssen ist natürlich nochmal besonders doof. Nordsee mag ich auch immer sehr gern und ist von hier ja gar nicht mal weit. Eigentlich könnte man einen Strand wie den in St. Peter Ording auch ruhig öffnen. Der ist riesig genug für Social Distancing der Sonderklasse (Anm.: der Autor ist natürich nicht wirklich dieser Meinung, aber groß ist er schon, der Strand). 😉

    Gefällt 1 Person

    • Ja, ist doof. Aber am Ende den kompletten Preis zu zahlen, wenn man aufgrund der nächsten Corona-Welle nicht fahren kann, ist noch doofer. Ist halt einfach ein Glücksspiel momentan und da spiele ich lieber auf Nummer sicher und bleibe auf den geringeren Stornogebühren sitzen. Ist immer noch ärgerlich genug. Obwohl der Strand auch bei uns groß genug wäre… 😉

      Gefällt 1 Person

  3. Oje Reisen und ich finde ja jedes Land hat schöne Ecken und für jeden Geschmack etwas dabei. USA reizt mich schon noch, aber nicht wegen der Menschen. Muss schon gewaltig sein. Griechenland, Zypern auch top und Bulgarien, ja da schwärmen echt viele davon. Mein Highlight war bis jetzt Sri Lanka, Kopenhagen, Dominikanische Republik und London. Kommt eben darauf an ob Städtetrip oder Badeurlaub.

    Gefällt 1 Person

  4. Pingback: Media Monday #460 | moviescape.blog

  5. Pingback: Die 5 besten Fantasy-Filme | moviescape.blog

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.