The Good Place – Die komplette Serie (Staffel 1 bis 4)

Die letzte Filmbesprechung liegt vier Wochen zurück, die letzte Serienbesprechung sogar sechs Wochen. Auf diesem Blog erscheinen nur noch Laufberichte. Es ist zum verzweifeln! Doch heute ist es soweit und ich kann von einer famosen Serie berichten, die mir Serien-Papst Inishmore ans Herz gelegt hatte: „The Good Place“ hat mich über vier Staffeln begleitet und stets erfreut. Was es sonst noch zu berichten gibt, erfahrt ihr in der folgenden Besprechung… 👼😈

The Good Place | © NBC

The Good Place | © NBC

Weiterlesen

Run, Fatboy, Run (752)

Der letzte Arbeitstag vor dem Urlaub, der letzte Lauf früh am Morgen. Zumindest nehme ich mir vor ein wenig auszuschlafen und da das Wetter demnächst wieder kühler werden soll, kann ich meine Läufe auch über den Tag verteilen. Heute jedoch habe ich mich noch einmal gleich früh aufgemacht… 🌞

Alle guten Dinge sind drei (Morgenläufe)

Alle guten Dinge sind drei (Morgenläufe)

Distanz: 8.02 km
Zeit: 00:44:00
Anstieg: 68 m
Ø Pace: 5:29 min/km
Ø Geschwindigkeit: 10.9 km/h
Ø Herzfrequenz: 156 bpm
Ø Schrittfrequenz: 149 spm
Ø Temperatur: 23.9 °C
Kalorien: 601 kcal

2020: 996 km
August: 78 km

Ich bin mal wieder eine andere Strecke gelaufen, was recht angenehm war. Dennoch kam ich wieder bei 8 km raus. Es ist schon erstaunlich, wie gut ich die Gegend hier inzwischen kenne. Ich kann meine Läufe über verschiedenste Strecken meiste auf ein paar hundert Meter genau planen. Nun kann der Urlaub kommen! 😎

Im Ohr: Radio Nukular – Episode 121: 3er – Physisches Gaming, Simulationen & Filme in der Schule

Run, Fatboy, Run (751)

Nachdem ich mich schon gestern aus dem Bett gequält hatte, bin ich heute morgen gleich noch einmal laufen gegangen. Und das obwohl wir gestern Abend noch mit den Nachbarn zusammensaßen und ein wenig zu viel Alkohol geflossen ist. Hicks. 🍷

Schon wieder ein Lauf in den sonnigen Morgen...

Schon wieder ein Lauf in den sonnigen Morgen…

Distanz: 8.21 km
Zeit: 00:43:59
Anstieg: 62 m
Ø Pace: 5:22 min/km
Ø Geschwindigkeit: 11.2 km/h
Ø Herzfrequenz: 158 bpm
Ø Schrittfrequenz: 150 spm
Ø Temperatur: 24.3 °C
Kalorien: 609 kcal

2020: 988 km
August: 70 km

Da ich heute erst um 7 Uhr aus dem Bett gekommen bin, war ich ein wenig später auf der Strecke, was sich direkt in wärmeren Temperaturen niedergeschlagen hat. Gleich mal 24 °C und das vor 8 Uhr. Umso besser, dass ich dennoch schon morgens laufen war. Mal sehen, ob diese Woche noch die 1.000 km fallen werden… 😎

Im ersten Ohr: Nerdtalk Sendung 564 – Wenn Augen kotzen könnten
Im zweiten Ohr: Sum 41

Media Monday #476

Während gefühlt alle im näheren Umkreis frei haben, sitze ich Tag für Tag in meinem stickigen Arbeitszimmer und jongliere viel zu viele Themen. Aber der Urlaub steht vor der Tür. Glücklicherweise. Weniger Glück hatte Wulf, der leider mit dem Backend seines Blogs kämpft, doch myofb.de ist glücklicherweise eingesprungen und hat die Fragen des Medienjournals kurzerhand veröffentlicht. In diesem Sinne, viel Spaß mit der heutigen Ausgabe des Media Monday! 😅

Media Monday #476

  1. Wenn denn Kinofilme wieder richtiges Thema sein werden, freue ich mich derzeit ganz besonders auf Denis Villeneuves „Dune“ und Christopher Nolans „Tenet“.
  2. Bei den teils mörderischen Temperaturen im Moment ist es aber ohnehin viel schöner die Beine in den Pool zu hängen (siehe Foto unten).
  3. Und auch meine Liebe zu morgenlichen Läufen habe ich neu entdeckt, schließlich ist es ab Mittag viel zu warm, um Sport zu machen (was mich aber meist nicht davon abhält).
  4. Arbeit hingegen habe ich im Moment ziemlich über und bin ein wenig ausgebrannt, was den anstehenden Urlaub, auch wenn wir nicht wegfahren werden, umso nötiger macht.
  5. Ansonsten in ich gespannt, ob nach den Sommerferien wieder ein wenig mehr Normalität einkehrt…
  6. Und wer weiß, vielleicht müssen wir uns alle an die neue Normalität gewöhnen, ob wir wollen oder nicht.
  7. Zuletzt habe ich mich über ein neues Smartphone informiert und das war noch recht ergebnislos, weil ich mich nicht entscheiden kann.

Die einzige Rettung an diesem heißen Tag (mehr Einblicke dieser Art findet ihr auf meinem Instagram-Account):

Run, Fatboy, Run (750): Spezialausgabe

Da es zurzeit wirklich unerträglich heiß ist und ich heute Nacht eh nicht schlafen konnte, habe ich mich direkt morgens zu einem Lauf aufgemacht. Bis ich erst einmal in die Gänge gekommen bin, war es wirklich hart. Doch nach ein paar hundert Metern habe ich den Lauf richtig genossen und mich definitiv besser gefühlt als davor. 🌞

Genau deshalb lohnt sich das frühe Aufstehen...

Genau deshalb lohnt sich das frühe Aufstehen…

Distanz: 8.40 km
Zeit: 00:45:28
Anstieg: 60 m
Ø Pace: 5:25 min/km
Ø Geschwindigkeit: 11.1 km/h
Ø Herzfrequenz: 153 bpm
Ø Schrittfrequenz: 148 spm
Ø Temperatur: 22.5 °C
Kalorien: 610 kcal

2020: 979 km
August: 62 km

Mit dem heutigen Lauf sind wieder 25 Läufe voll. Seit dem 725. Lauf sind nur sechs Wochen vergangen, was deutlich zeigt, dass ich dieses Jahr wirklich am Ball bleiben kann. Auch wenn der Fuß immer wieder zwickt, so gibt es keine dramatischen Ausfälle und ich kann mich zu vier Läufen pro Woche motivieren. Alle Details seit 2008 hier:

2008 2009 2010 2011 2012
Distanz 130,60 143,53 382,31 426,62 291,15
Dauer 15:32:00 15:37:00 38:48:45 41:55:03 28:39:25
kCal 12.416 11.838 32.184 33.147 22.415
min/km 7:05 6:31 6:05 5:53 5:54
2013 2014 2015 2016 2017
Distanz 388,03 319,01 243,70 670,52 649,79
Dauer 39:02:57 31:23:04 24:24:25 63:12:58 64:56:12
kCal 29.878 24.563 18.930 54.316 53.696
min/km 6:02 5:54 06:00 05:39 5:59
2018 2019 2020 Gesamt
Distanz 1.132,30 451,9 979,91 6.209,37
Dauer 109:40:38 44:12:04 95:28:56 612:53:27
kCal 95.800 39.100 81.164 509.447
min/km 5:48 5:52 5:51 6:03

Meine Kalorienbilanz für 2020 sieht immer noch gut aus, wenngleich ich momentan auch fast jeden Abend sündige. Die lauschigen Nächte auf der Terrasse laden einfach dazu ein. Dennoch bin ich zufrieden: Ich habe 152 Tafeln Schokolade bzw. 345 Flaschen Bier runtergelaufen, was auch ein großer Motivator ist… 😅🍺🍫

Im Ohr: Nerdtalk Sendung 564 – Wenn Augen kotzen könnten

Run, Fatboy, Run (749)

Der vierte Lauf in Folge. Dabei bin ich heute morgen nur gestartet, weil ich eh zum Friedhof musste, um zu gießen. Gut 3 km hin und wieder zurück. Da kann ich das Rad auch stehen lassen und laufen… 😅

Vor dem schattigen Waldfriedhof

Vor dem schattigen Waldfriedhof

Distanz: 7.25 km
Zeit: 00:40:15
Anstieg: 65 m
Ø Pace: 5:33 min/km
Ø Geschwindigkeit: 10.8 km/h
Ø Herzfrequenz: 158 bpm
Ø Schrittfrequenz: 146 spm
Ø Temperatur: 29.1 °C
Kalorien: 549 kcal

2020: 971 km
August: 54 km

Leider war es auch morgens schon so warm wie gestern Mittag. Puh! Kaum auszuhalten. Somit habe ich die Runde auch nicht noch groß verlängert, was auch gar nicht nötig war, wenn ich mir meine Monatskilometer so anschaue. Da werde ich mir morgen auch einen Ruhetag gönnen.

Im ersten Ohr: Nerdtalk Sendung 564 – Wenn Augen kotzen könnten
Im zweiten Ohr: Sum 41

Run, Fatboy, Run (748)

Heute war ich den dritten Tag hintereinander laufen. Erneut in der Mittagspause und bei knapp 30 °C. Eigentlich doof, aber mir war danach. Um der Hitze ein wenig zu entfliehen habe ich eine neue Strecke gewählt, die nahezu komplett durch den Wald führt. Der Vorteil: viel Schatten. Der Nachteil: viele Steigungen. Danach war ich ordentlich platt. 🥵

Selbst im Wald war es heute Mittag recht heiß...

Selbst im Wald war es heute Mittag recht heiß…

Distanz: 10.18 km
Zeit: 00:59:58
Anstieg: 141 m
Ø Pace: 5:53 min/km
Ø Geschwindigkeit: 10.2 km/h
Ø Herzfrequenz: 162 bpm
Ø Schrittfrequenz: 145 spm
Ø Temperatur: 29.8 °C
Kalorien: 841 kcal

2020: 964 km
August: 46 km

Mit gut 140 Meter Anstieg auf 10 Kilometer Strecke war der Lauf durchaus fordernd. Aber ich bin froh, ihn gemacht zu haben. Nun morgen früh noch eine kurze Runde, bevor ich mir 48 Stunden Pause gönne. Schönes Wochenende euch! 😎

Im ersten Ohr: Sneakpod #641 – The Equalizer 2
Im zweiten Ohr: Sum 41

Run, Fatboy, Run (747)

Aufmerksame Leser werden sich wundern, warum ich denn schon wieder laufen war. An zwei Tagen hintereinander. Normalerweise mache ich doch stets einen Tag Pause. Aber es hat sich nunmal so ergeben und zudem hat mein Kopf dringend eine Auszeit gebraucht. Also habe ich mich noch vormittags auf den Weg gemacht und bin in den kühlen Wald geflohen… 🌲🌳🌲

In die relative Kühle des Walds geflüchtet...

In die relative Kühle des Walds geflüchtet…

Distanz: 8.06 km
Zeit: 00:48:46
Anstieg: 127 m
Ø Pace: 6:03 min/km
Ø Geschwindigkeit: 9.9 km/h
Ø Herzfrequenz: 160 bpm
Ø Schrittfrequenz: 147 spm
Ø Temperatur: 25.7 °C
Kalorien: 674 kcal

2020: 954 km
August: 36 km

Erneut habe ich vergessen das Tracking zu starten und bin somit eigentlich 9 km gelaufen. Sei es drum. Im Wald waren die Temperaturen noch auszuhalten, dafür gab es ein paar fordernde Anstiege (insgesamt 127 m). Somit war ich nicht sonderlich schnell unterwegs, aber ich habe mich danach deutlich besser gefühlt. 😅

Im ersten Ohr: Sneakpod #641 – The Equalizer 2
Im zweiten Ohr: Sum 41

Run, Fatboy, Run (746)

Nachdem ich gestern zum ersten Mal nach fünf(!) Monaten wieder im Büro gearbeitet habe, war ich fast schon ein wenig euphorisiert. Heute stand wieder Home Office auf dem Programm und damit auch viele Meetings. Dennoch habe ich die knapp eineinhalb freien Stunden über Mittag genutzt und war laufen. 🏃‍♂️

Sonne und heiß, aber dennoch angenehm und schnell

Sonne und heiß, aber dennoch angenehm und schnell

Distanz: 8.26 km
Zeit: 00:43:30
Anstieg: 63 m
Ø Pace: 5:16 min/km
Ø Geschwindigkeit: 11.4 km/h
Ø Herzfrequenz: 162 bpm
Ø Schrittfrequenz: 149 spm
Ø Temperatur: 26.5 °C
Kalorien: 624 kcal

2020: 946 km
August: 28 km

Heute war es wieder richtig heiß und sonnig. Da ich einen direkten Anschlusstermin hatte war ich ziemlich flott unterwegs. Trotz der Hitze. Und es hat sich gut angefühlt! Gerne wäre ich noch ein wenig länger gelaufen, doch auch so bin gerade noch aus der Dusche ins Meeting gefallen. 😅

Im Ohr: Sneakpod #640 – Tyler Rake: Extraction

Run, Fatboy, Run (745)

So manche Tage können einfach weg. Nachdem ich schon in der Nacht kaum geschlafen hatte, ist der Tag auch nicht sonderlich gut gestartet. Mein Zeitfenster mittags hat sich auf eine gute Stunde begrenzt, was mit Laufen und Duschen eh schon recht knapp ist. Dennoch wollte ich nicht verzichten… 🏃‍♂️

Wenigstens der Wald war idyllisch

Wenigstens der Wald war idyllisch

Distanz: 8.15 km
Zeit: 00:44:32
Anstieg: 50 m
Ø Pace: 5:28 min/km
Ø Geschwindigkeit: 11.0 km/h
Ø Herzfrequenz: 163 bpm
Ø Schrittfrequenz: 148 spm
Ø Temperatur: 24.5 °C
Kalorien: 630 kcal

2020: 937 km
August: 20 km

Nachdem meine Laufuhr nach dem ersten Kilometer nicht vibriert hat, musste ich feststellen, dass ich vergessen hatte, die Aktivität zu starten. Schön doof. Da ich acht Kilometer laufen wollte, musste ich noch einen Kilometer dranhängen, was mein Zeitfenster noch weiter verkürzt hat. Manchmal soll es einfach nicht sein.

Im Ohr: Sneakpod #640 – Tyler Rake: Extraction