Niederlande 2019 #2: Hafen Rotterdam und Lasershow

An unserem ersten Urlaubsmorgen haben wir natürlich ausgeschlafen und sind danach frische Brötchen holen gegangen. Hach, toll! Da das Wetter nicht so famos war, haben wir uns danach recht spontan für einen Besuch des Hafen Rotterdam entschieden. In den Niederlanden kann man für alles(!) Online-Tickets kaufen, die meist auch gut 20% günstiger sind als die Offline-Variante. Funktioniert aber wohl auch nur so gut, weil das Internet überall super schnell ist. Das ist dann wohl diese Digitalisierung von der man immer wieder hört (also zumindest außerhalb von Deutschland). 🤖🚢

Der Start unserer Hafenrundfahrt

Der Start unserer Hafenrundfahrt

Weiterlesen

Niederlande 2019 #1: Ankunft in Ouddorp und Strandbesuch

Dieses Jahr hänge ich wirklich hinterher, was meine Urlaubsberichte angeht. Habe ich 2018 noch recht zeitnah über unseren Urlaub an der Nordsee berichtet, ließ der erste Artikel zu unserem Urlaub in den Niederlanden etwas länger auf sich warten. Doch nun ist es soweit: Begleitet mich auf die Reise zu unseren nordwestlichen Nachbarn und erfahrt in der siebenteiligen Artikelserie, was wir dort erlebt haben… 🏖🚢🌧☀

Der erste Blick auf den Strand und das Meer

Der erste Blick auf den Strand und das Meer

Weiterlesen

Hilfe, das letzte Jahr in den Dreißigern!

Wie jedes Jahr, stand nach unserem Sommerurlaub noch mein Geburtstag auf dem Programm. Wieder ein Jahr älter. Nächstes Jahr dann die große Vier. Ob das der Grund gewesen ist, warum mir eher melancholisch zumute war? Vielleicht liegt es auch ganz schnöde am ausklingenden Sommer und den letzten Urlaubstagen. Seufz.

Nachdem es gestern Mittag noch wolkenbruchartig geregnet hatte, kam nachmittags doch noch die Sonne raus. Einer Feier im Garten stand also nichts im Wege. Was bei 17 Personen auch nicht schlecht war. 😅☀

So viele tolle Geschenke! 😃

So viele tolle Geschenke! 😃

Natürlich wurde ich wieder eifrig beschenkt. Die größte Überraschung war für mich das Betonfeuer für den Tisch. Gerade wenn man, wie wir, im Sommer öfter draußen sitzt, ist das ganz famos und wurde auch schon gebührlich eingeweiht. Ansonsten gab es einen SodaStream-Sprudler, Karten für den Zirkus (natürlich mit der ganzen Familie) sowie etliche Filme und Bücher (siehe Foto). Und eine Schwimmbrille, da meine alte inzwischen schon gut 20 Jahre auf dem Buckel hat und ich hoffentlich weiterhin regelmäßig zum Schwimmen komme.

Wir haben den Tag gemütlich ausklingen lassen...

Wir haben den Tag gemütlich ausklingen lassen…

Bald ist mein Urlaub zu Ende. Von den knapp 500 Urlaubsfotos sind erst ca. 150 bearbeitet, weshalb ich mit den Urlaubsberichten auch entsprechend hinterherhinke. Aber ihr werdet dennoch nicht daran vorbeikommen. Sie kommen nur etwas später. Momentan ist das Wetter einfach zu gut, um sich lange an den Rechner zu setzen. Deshalb mache ich jetzt auch vorerst Schluss… 👋

Abenteuer Kind #35: Minigolf mit drohender Sintflut

Nachdem wir vor zwei Wochen den 9. Geburtstag unseres Zappelinchens gefeiert hatten, stand der Kindergeburtstag noch aus. Es war gar nicht so einfach, im Juli noch einen freien Termin zu finden. Letztendlich war noch genau ein Sonntag frei, an dem wir, auf Wunsch des Zappelinchens, zum Minigolf eingeladen haben. Warum die Feier zunächst unter keinem guten Stern stand? Lest am besten selbst… ☀🌧😫

Minigolf mit 12 Kindern ist eine Herausforderung

Minigolf mit 12 Kindern ist eine Herausforderung

Weiterlesen

Abenteuer Kind #34: Zur Hälfte volljährig

„Die Kinder werden ja so schnell groß!“ Klar, das hört man immer wieder. Wenn man selbst noch keine Kinder hat, denkt man sich dabei nichts und verdreht höchstens die Augen. Aber es ist wirklich so. Unser Zappelinchen hat diese Woche bereits ihren 9. Geburtstag gefeiert. Ist das nicht unfassbar? Ich kann mich noch daran erinnern, erst kürzlich über ihre Geburt geschrieben zu haben. Nun soll sie schon zur Hälfte volljährig sein? 🤯

Morgens haben die Elefanten den Geburtstag eingeläutet

Morgens haben die Elefanten den Geburtstag eingeläutet

Weiterlesen

Sonnwendfeuer 2019

Im Juni und Juli häufen sich die privaten Termine, bevor es im August endlich in die Sommerferien geht. Ende Juni stand natürlich, wie auch bereits im letzten Jahr, das Sonnwendfeuer auf dem Programm. Nach einem Tag mit gut 33 °C mussten wir uns über das Wetter ausnahmsweise keine Gedanken machen. ☀

Dieses Jahr erwartete uns eine neue Location (= Wiese)

Dieses Jahr erwartete uns eine neue Location (= Wiese)

Seit inzwischen mindestens 12 Jahren (soweit reicht zumindest die Dokumentation zurück) ist das Sonnwendfeuer ein fester Programmpunkt. Zum ersten Mal war es dieses Jahr auf einer anderen Wiese. Alles andere war aber gleich: erst essen und trinken, dann Fackelzug zum Haufen, der um 21:30 Uhr endlich entfacht wurde.

So schnell wie heute ist der Haufen selten abgebrannt

So schnell wie heute ist der Haufen selten abgebrannt

Wir waren ca. von 19 bis 23 Uhr bei den Festivitäten und alle hatten viel Spaß. Dieses Jahr waren wir mit der erweiterten Familie unterwegs, was gerade den Kids viel Freude bereitet hat. Am Ende waren alle extrem müde. Kein Wunder, schließlich war der Tag zuvor bereits mit Bouldern und Freibad vollgepackt gewesen. Ein typischer Sommertag also, wie er nicht ereignisreicher hätte sein können… 🔥🚒

Legoland 2019 #2: Wasserschlacht, Power Builder und Großeinkauf

Nach einer mehr oder weniger erholsamen Nacht, haben wir uns am Morgen zeitig aufgemacht, um den zweiten Tag unseres Kurzurlaubs im Legoland Deutschland anzugehen (zum ersten Tag geht es hier). Was genau wir vom Frühstück bis zu unserer Abreise am späten Nachmittag alles erlebt haben, erfahrt ihr im folgenden Artikel:

Kurze Anmerkung: Im Gegensatz zu meinen sonstigen Reiseberichten, sind die folgenden Fotos nur mit dem Smartphone entstanden. Zwar habe ich meine große Kamera vermisst, doch letztendlich war es bestimmt die richtige Entscheidung, sie zu Hause zu lassen. Schon alleine, weil ich sonst noch mehr Fotos gemacht hätte… 📷😁

Hochseilgarten, Spielplatz und Teich (mit vielen Fröschen und Schnaken) am frühen Morgen

Hochseilgarten, Spielplatz und Teich (mit vielen Fröschen und Schnaken) am frühen Morgen

Weiterlesen

Legoland 2019 #1: Achterbahnen, Star Wars, Ritter und Piraten

Wer mir auf Instagram oder Twitter folgt (solltet ihr sowieso), hat es in den letzten Tagen bereits mitbekommen: Wir haben einen Kurzurlaub im Legoland Deutschland verbracht. Die Kommunion unseres Zappelinchens war der perfekte Anlass für ein Geschenk dieser Größenordnung. Da wir doch gut 200 km Anreise haben, sind wir gleich eine Nacht im Legoland Feriendorf geblieben und haben zwei Tage lang den Freizeitpark erkundet. Was genau wir dort erlebt haben, erzähle ich euch in diesem und dem folgenden Artikel. Viel Spaß dabei! 🙂

Kurze Anmerkung: Im Gegensatz zu meinen sonstigen Reiseberichten, sind die folgenden Fotos nur mit dem Smartphone entstanden. Zwar habe ich meine große Kamera vermisst, doch letztendlich war es bestimmt die richtige Entscheidung, sie zu Hause zu lassen. Schon alleine, weil ich sonst noch mehr Fotos gemacht hätte… 📷😁

Der Eingang mit dem ikonischen Logo, flankiert von etlichen Lego-Figuren

Der Eingang mit dem ikonischen Logo, flankiert von etlichen Lego-Figuren

Weiterlesen

Abenteuer Kind #33: Große Feier zur Erstkommunion

Es gibt so Ereignisse im Leben, die sind sehr wichtig. Hochzeiten zum Beispiel. Und anscheinend auch die Erstkommunion samt zugehörigen Feierlichkeiten. Ich selbst habe als Protestant keine Erfahrungen damit und war überrascht, wie groß dieses Fest doch gefeiert wird. War das damals bei meiner Konfirmation auch so? Ich kann mich nur noch schwach daran erinnern. Auf jeden Fall hat das Zappelinchen diesem Tag schon lange entgegengefiebert und die wochenlangen(!) Vorbereitungen sollten sich endlich auszahlen…

Die wunderschöne, selbstgemachte Tischdeko (alles Lob bitte an die Frau des Hauses)

Die wunderschöne, selbstgemachte Tischdeko (alles Lob bitte an die Frau des Hauses)

Weiterlesen

Bad Tölz 2019: Wandern am Blomberg durch Regen, Sturm und Matsch

Der erste Urlaubsbericht des Jahres! Vergangenes Wochenende haben wir mit der erweiterten Familie einen Kurzurlaub in den Bergen verbracht. Anlass war ein runder Geburtstag, den wir dort mit idyllischen Wanderungen, leckerem Essen und guten Gesprächen feiern wollten. Somit sind wir Freitagnachmittag nach Schule und Home Office Richtung Bad Tölz aufgebrochen…

Der Blick aus dem Hotelzimmer hätte uns eine Warnung sein sollen...

Der Blick aus dem Hotelzimmer hätte uns eine Warnung sein sollen…

Weiterlesen