Jahresrückblick Teil 4: Analyse und Interpretation meiner Blog-Statistik 2022

Der letzte Teil meiner Jahresrückblicke für 2022: Heute geht es um meinen Blog. Genauer gesagt, einen Einblick in die Zahlen des Blogs. Nachdem bereits das Blog-Jahr 2021 einen Rückgang in den Zahlen zu verzeichnen hatte, geht der Abwärtstrend leider weiter. Auch wenn Zahlen nicht alles sind, so möchte ich euch doch auf die spannende Reise durch die Entwicklung meines Blogs im Jahr 2022 mitnehmen:

Entwicklung der Aufrufzahlen 2022

Wie bereits angekündigt, sind die Zahlen 2022 deutlich gesunken. Insgesamt wurde mein Blog 27.527 mal aufgerufen (zum Vergleich: 30.727 Aufrufe 2021). Das sind  exakt 3.200 (12%) weniger Aufrufe und 1.045 (6%) weniger Besucher:

Entwicklung der Aufrufe und Besucher 2022 (jährlich)

Entwicklung der Aufrufe und Besucher 2022 (jährlich)

Mein Blog  konnte ca. 2.000 bis 2.700 Aufrufe pro Monat erzielen. Der Dezember war mit 2.694 Aufrufen zuletzt auch der stärkste Monat. Der schwächste Monat war der Mai, der es auf nur 1.966 Aufrufe brachte:

Entwicklung der Aufrufe und Besucher 2022 (monatlich)

Entwicklung der Aufrufe und Besucher 2022 (monatlich)

In der folgenden Übersicht seht ihr die Entwicklung über die Jahre seit 2006. Im Vergleich zu den Vorjahren fällt besonders auf, dass erstmals kein einziger Monat die 3.000 Aufrufe geknackt hat:

Entwicklung der monatlichen Aufrufe 2022 im Detail

Entwicklung der monatlichen Aufrufe 2022 im Detail

Auf die einzelnen Tage runtergebrochen, haben sich die Aufrufe von im Schnitt 84 im Jahr 2021 auf 75 im Jahr 2022 verringert:

Entwicklung der durchschnittlichen täglichen Aufrufe 2022 im Detail

Entwicklung der durchschnittlichen täglichen Aufrufe 2022 im Detail

Entwicklung des Engagements 2022

Auch die qualitativen Engagement-Zahlen (Likes und Kommentare) sind deutlich gefallen. Likes sind um 12% zurückgegangen, Kommentare sogar um 44%. Eine traurige Entwicklung:

Entwicklung der Likes 2022 (jährlich)

Entwicklung der Likes 2022 (jährlich)

Entwicklung der Kommentare 2022 (jährlich)

Entwicklung der Kommentare 2022 (jährlich)

Interessanter wird es, wenn man sich die Verteilung des Engagements auf den einzelnen Artikel runtergebrochen anschaut:

  • Likes pro Beitrag sind von 3.7 (2021) auf 4.0 (2022) gestiegen
  • Kommentare pro Beitrag sind von 7.6 (2021) auf 5.3 (2022) gefallen

Mit 473 Artikeln habe ich 79 Artikel weniger veröffentlicht als noch 2021 (552 Artikel). Aufgrund meiner reduzierten Läufe im letzten Quartal und den weniger gesehenen Filmen, gab es auch einfach nicht so viel Anlass für Content. Dennoch deutlich mehr als ein Artikel pro Tag. Mit dem Output bin ich weiterhin zufrieden. Natürlich bin ich weiterhin froh über jeden einzelnen eurer Likes und speziell eurer Kommentare, liebe Leser*innen! ❤

Qualitative Analyse der Entwicklung 2022

Wenn ich in die Google-Welt blicke, die neben den treuen Stammleser*innen (❤) nach wie vor die wichtigste Traffic-Quelle für meinen Blog ist, kann ich folgende Beobachtung machen: Im Vergleich zu 2021 mit 563.487 Impressions wurden meine Artikel 2022 ca. 90% häufiger(!) angezeigt, was 1.070.000 Impressions(!) entspricht. Definitiv eine spannende Entwicklung, die ich mir nicht so recht erklären kann:

Entwicklung der Impressions 2022 (Quelle: Google Search Console)

Entwicklung der Impressions 2022 (Quelle: Google Search Console)

Glücklicherweise sind auch die Klicks um ca. 24% gestiegen: 2021 waren es noch 4.675 Klicks und 2021 nun 5.811 Klicks auf die Suchergebnisse. Aufgrund des starken Anstiegs der Impressions ist die Click-Through-Rate (CTR) von 0,8% auf 0,5% gesunken. Auch dies ist eine spannende Beobachtung. Vielleicht sollte ich meine Artikel „klickbarer“ machen?

Entwicklung der Klicks 2022 (Quelle: Google Search Console)

Entwicklung der Klicks 2022 (Quelle: Google Search Console)

Entwicklung der Click-Through-Rate 2022 (Quelle: Google Search Console)

Entwicklung der Click-Through-Rate 2022 (Quelle: Google Search Console)

Für welche Suchanfragen auf Google wurde mein Blog 2022 überhaupt angezeigt?

Impressions für Suchanfragen 2022 (Quelle: Google Search Console)

Impressions für Suchanfragen 2022 (Quelle: Google Search Console)

Auf welche Suchanfragen gab es 2022 die meisten Klicks?

Klicks von Suchanfragen 2022 (Quelle: Google Search Console)

Klicks von Suchanfragen 2022 (Quelle: Google Search Console)

Ausgerechnet ein uralter Artikel aus dem Jahr 2007 mit dem Titel „Meine zehn nutzlosesten Fähigkeiten“ wurde am häufigsten gesucht und geklickt. Weiterhin hat die Hitzewelle im Sommer dem Artikel „Abenteuer Kind #19: Kindergeburtstag bei 40 °C“ einige Klicks beschert. Der Spike in den obigen Diagrammen von Klicks und CTR am Jahresende ist dann wieder dem Artikel „Blogparade: 6 × Sex – Die erotischsten Filmszenen“ zuzuschreiben, denn vermutlich lief „Der Name der Rose“ einmal wieder im Fernsehen und die Zuschauer*innen wollten die Sexszene daraus noch einmal sehen. Ein wahrer Dauerbrenner. Verrückt.

Entwicklung der Follower*innen 2022

Auch 2022 stagnieren meine Blog-Follower*innen weiterhin: 2022 habe ich ganze 6 neue Follower*innen via WordPress dazugewonnen, sprich ich habe nun 228 Follower*innen via WordPress und E-Mail (2021 waren es 222). Auf Feedly sieht es nicht besser aus und es sind jetzt 99 Follower*innen (2021 waren es 97).

Auch auf den Social-Media-Kanälen ist nicht viel passiert bzw. es hat sich schon einiges getan, doch dann kam Elon Musk und dadurch sind direkt alle Twitter-Zahlen eingebrochen. Deshalb bin ich nun auch auf Mastodon zu finden. Ansonsten hat Facebook Fans und Abonnent*innen zusammengeworfen. Das einzig relevante Wachstum konnte ich auf Instagram verzeichnen:

  • Twitter: von 1143 auf 1145 (+2) gewachsen
  • Facebook: von 141 auf 142 (+1) gewachsen
  • Instagram: von 355 auf 408 (+53) gewachsen
  • Mastodon: 113 🆕

Wie folgt ihr meinem Blog? Oder Blogs generell? Und warum ist es nicht via Feedly? Schreibt es gerne in die Kommentare. Ich bin für Feedback immer dankbar. ❤

Fazit zu meinem Blog-Jahr 2022

Wie bereits die letzten Jahre habe ich auch 2022 viel zu viel Zeit in meinen Blog investiert. Also wenn man die Zahlen als alleiniges Ergebnis betrachtet. Speziell die Jahresrückblicke haben mir das wieder sehr deutlich gemacht:

Ansonsten möchte ich an dieser Stelle noch einmal auf zwei neue Bereiche im Blog hinweisen, die ich neben den Verzeichnissen zu Filmen, Serien usw. erstellt habe:

Meinen Abschluss des letzten Jahres kann ich tatsächlich übernehmen:

Aber daran seht ihr ja auch, dass mein Blog tatsächlich als digitales und öffentliches Tagebuch fungiert und kein höheres Ziel verfolgt. Inzwischen kristallisiert sich jedoch auch immer mehr heraus, dass es für die Kinder später mal interessant sein wird, was so los war im Leben des Papas. Sie haben einen groben Bezug zum Blog und nach jeder Filmsichtung ist klar, dass auch sie Punkte geben, die dann im Blog niedergeschrieben werden. Vielleicht sollte ich es auch als Investition in die Zukunft sehen. Ein solch detailliertes Tagebuch meines Vaters? Ich hätte zu bestimmten Zeitpunkten im Leben ziemlich viel dafür gegeben.

Danke, liebe Leser*innen, dass ihr mich durch mein Blog-Jahr 2022 begleitet habt. Ich freue mich schon darauf, mich auch im Jahr 2023 wieder mit euch auszutauschen. Sei es auf meinem Blog oder auf euren, denn wenn uns 2022 eines gelehrt hat: Wir sollten alle wieder mehr bloggen. 🤓

Ist solch ein Einblick in Blog-Zahlen spannend für euch? (Ich würde gerne auch von euch solche Artikel sehen!) Wie haben sich eure Zahlen 2022 entwickelt? Seid ihr zufrieden damit und habt ihr eure Ziele erreicht? Wie sehen eure Pläne für 2023 aus? Anregungen gerne in die Kommentare! ❤

15 Gedanken zu “Jahresrückblick Teil 4: Analyse und Interpretation meiner Blog-Statistik 2022

  1. Vielen Dank für die Aufschlüsselung – das finde ich jedes Jahr aufs neue wieder spannend. Interessant auch der Vergleich zw. den Abrufzahlen und der Google Search Console Auswertung. Und das mit den nutzlosen Fähigkeiten ist schon recht witzig!

    Ich arbeite selbst noch an meinem Rückblick (ist gelogen, ich habe noch nicht einmal angefangen) und bin sehr auf den Quervergleich mit deinen Entwicklungen gespannt. Und jetzt werde ich mal schauen, wo man in Feedly die Anzahl der Follower finden kann.

    Gefällt 1 Person

      • Ah, du hast es gefunden. Ist eine Schande, dass Feedly (oder generell Blogs folgen via RSS) nicht bekannter ist. Ohne hätte ich überhaupt keinen Überblick. Das ist so eine tolle Technik abseits von Algorithmen usw. Sollten viel mehr Leute nutzen.

        Like

    • Das freut mich, dass du das spannend findest. Mir geht es ebenso, deshalb freue ich mich auch schon auf deinen Eintrag. Würde ja vermuten, dass es ein genereller Trend ist, dass kleine, private Blogs immer weniger gelesen werden. Dann fühlt man sich mit den sinkenden Zahlen nicht so alleine. 😉

      Wenn du bei Feedly nach deinem Blog suchst bei Feed hinzufügen, dann werden die Follower angezeigt.

      Like

  2. Pingback: Nope (2022) | moviescape.blog

  3. Spannende Einblicke. Auch wenn ich mit mit den Gesamtzahlen 2022 noch befassen muss, weiß ich, dass bei mir die Zahlen auch rückläufig sind. Mittlerweile freue ich mich zwar immer noch über gute Zahlen, ich habe aber festgestellt, dass der Austausch mit dem kleinen Kreis an Leuten die kommentieren und manches Lob von Verleihern für mich mittlerweile wichtiger ist als ultimative Zahlen. Aber natürlich drücke ich dir die Daumen, dass 2023 eine Kehrtwende bei der Entwicklung der Zahlen eintritt.

    Gefällt 1 Person

    • Ich bin schon gespannt, wie sich die Zahlen bei dir entwickelt haben. Du hast auch schon länger keine Monatsrückblicke mehr geschrieben (oder sie sind mir durchgerutscht). Letztendlich ist es auch bei mir so, dass ich eher für die Interaktion mit meinen Leser*innen blogge als für Reichweite oder Traffic. Dennoch finde ich es spannend, da einen Blick drauf zu haben. Gehört für mich zum Bloggen dazu.

      Gefällt 1 Person

  4. Pingback: Media Monday #602 | moviescape.blog

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..