Bayerischer Wald 2013 #8: Kloster Weltenburg am Donaudurchbruch

Mit diesem Eintrag schließe ich die Bilderserie zu unserem diesjährigen Urlaub ab. Wie bereits den Anreisetag haben wir auch unseren Abreisetag genutzt, um noch ein paar Erlebnisse unterzubringen. Mit nur einem kleinen Umweg ging es also nach Kelheim, von wo aus wir dem Kloster Weltenburg am Donaudurchbruch einen Besuch abstatteten.

donaudurchbruch_1

Eigentlich dachte ich, dass die Schifffahrt besonders für unser Zappelinchen eine tolle Sache wäre, doch die Begeisterung wollte sich (zumindest auf der Hinfahrt) nicht so recht einstellen.

donaudurchbruch_4

Das Kloster selbst war – wie zu erwarten – ziemlich auf Tourismus ausgelegt, was uns jedoch nicht davon abhielt eine überteuerte Brotzeit einzunehmen. Die Lage ist auf jeden Fall wirklich bemerkenswert und somit hat sich der Ausflug auch gelohnt.

donaudurchbruch_3

Danach ging es noch auf ein Eis nach Kelheim und abends kamen wir müde, aber – aufgrund der unzähligen Eindrücke der letzten 5 Tage – glücklich nach Hause. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und bis zum nächsten Urlaub. Irgendwann 2014. Vielleicht.

10 Gedanken zu “Bayerischer Wald 2013 #8: Kloster Weltenburg am Donaudurchbruch

  1. Pingback: Wanderung vom Kloster Weltenburg nach Kelheim | Tonight is gonna be a large one.

  2. Pingback: Fichtelgebirge 2016 #1: Felsenlabyrinth Wunsiedel | Tonight is gonna be a large one.

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.