Brothers & Sisters – Season 5

Bei charaktergetriebenen Familienserien fällt mir der Abschied meist noch etwas schwerer, als bei handlungsgetriebenen Shows. Auch wenn „Brothers & Sisters – Season 5“ kein perfekter Abschluss der Serie war, so werde ich die Großfamilie Walker doch sehr bei meinem abendlichen Programm vermissen. Insofern an dieser Stelle noch einmal mein Dank an Inishmore für diese Serienempfehlung! Spoiler sind zu erwarten.

brothers_and_sisters_s5

Anfangs hatte ich so meine Probleme mit dieser Staffel. Irgendwie fühlte sich die Serie nach dem Verkauf von Ojai Foods nicht mehr 100%-ig nach „Brothers & Sisters“ an. Hinzu kommt, dass etliche Charaktere (z.B. Robert und Holly) aus der Serie geschrieben wurden, was ich auch schade fand. Über den Verlauf der Staffel verkommt neben Tommy auch noch Kitty zur Nebenfigur, was die gesamte Handlung auf nur wenige Schultern verteilt – und dies kommt so manchem Handlungsstrang leider nicht immer zugute.

Kevin und Scotty adoptieren eine Tochter und bekommen unter abstrusesten Umständen in den letzten Episoden noch einen Sohn zugespielt. Das Liebesleben von Nora wird durcheinander gewirbelt – und am Ende ist ihre Jugendliebe tatsächlich der Vater von Sarah gewesen, die folglich gar keine gebürtige Walker war. Von Saul, Kitty und Tommy fange ich gar nicht erst an. Dennoch funktionieren diese Handlungsstränge irgendwie. Man kennt die Charaktere inzwischen zu gut und das ganze Drama wird einfach unglaublich unterhaltsam erzählt. Und die Schaupieler! Ich liebe Sally Field. Was werde ich diese Bande vermissen.

Wäre dies die erste Staffel gewesen, hätte ich sie wohl nicht so wohlwollend bewertet. In ihrem fünften Jahr reiht sie sich allerdings knapp über meiner ersten Begegnung mit den Walkers ein:

  1. „Brothers & Sisters – Season 3“ (8.4 Punkte)
  2. „Brothers & Sisters – Season 2“ (8.4 Punkte)
  3. „Brothers & Sisters – Season 4“ (8.3 Punkte)
  4. „Brothers & Sisters – Season 5“ (7.9 Punkte)
  5. „Brothers & Sisters – Season 1“ (7.7 Punkte)

Das Finale war leider eindeutig nicht als solches konzipiert und man kann erkennen, das einige neue Handlungsstränge aufgemacht wurden. Dennoch hat man mit Noras Monolog eine schöne Klammer geschaffen – und was gibt es Passenderes für die Walkers, als mit einer großen Familienhochzeit von der Serienwelt Abschied zu nehmen? Sie sind ja noch irgendwo da draußen, mit all ihren kleinen und großen Problemen: 8/10 (7.9) Punkte.

11 Gedanken zu “Brothers & Sisters – Season 5

  1. Na, das nenne ich Fanservice, die Show mit einer großfamiliären Zusammenkunft zu beenden. Auch wenn die finale Season dann doch etwas Federn gelassen hat. Freut mich, dass die Serie insgesamt so gut bei dir angekommen ist. Sally und ihre Kabbelbande vermisse ich auch irgendwie, obwohl meine Sichtung schon einiges zurückliegt. Immerhin kann ich mir meinen Fix demnächst wieder bei „The Americans“ holen, wo Matthew Rhys mitspielt. Allerdings in einer gänzlich anderen Rolle.

    Gefällt mir

    • Und ich dachte Fanservice wäre, dass ich hier für dich alleine – okay, Kim dieses Mal ausgenommen – die Serie hier bespreche! 😉

      Ich vermisse die Walkers jetzt auch schon. Zumindest einen Teil von ihnen. Sally Field war großartig und auch Matthew Rhys habe ich stets sehr gerne gesehen. Folglich rückt „The Americans“ gerade höher auf meinem imaginären Programmplan. Ist ja auch Keri Russell dabei. Zwei Argumente für die Serie!

      Gefällt mir

      • Und nicht zu vergessen: Mr. Richard „Gute-Nacht-John-Boy-dein- Leberfleck-bleibt-der-Schönste“ Thomas. Wie groß der Bub geworden ist und toll, was er aus sich gemacht hat. Hach.

        Gefällt mir

      • Und ich musste im ersten Moment echt überlegen, wo denn John Boy in „Brothers & Sisters“ vorkommt. Aber natürlich bist du schon bei der nächsten Serie. D’oh!

        Gefällt mir

  2. Pingback: Friday Night Lights – Season 1 | Tonight is gonna be a large one.

  3. Pingback: One Tree Hill – Season 1 | Tonight is gonna be a large one.

  4. Pingback: Die 5 besten (noch lebenden) Schauspielerinnen | moviescape.blog

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.