Top 5 schwarze Komödien

Nach der letzten Meta-Ausgabe von Die 5 BESTEN am DONNERSTAG geht es heute um ein besonderes Genre. Gina möchte die fünf besten schwarzen Komödien von uns wissen. Das Genre lässt sich nicht immer so einfach abgrenzen, sprich ich konnte aus dem Vollen schöpfen. Lasst mich gerne wissen, was ihr zu meiner Wahl sagt.

Die 5 BESTEN am DONNERSTAG #304 | © Passion of Arts Design, Marvel, Disney, 20th Century Fox, BBC

Die 5 BESTEN am DONNERSTAG #304 | © Passion of Arts Design, Marvel, Disney, 20th Century Fox, BBC

Das Thema für Ausgabe #304 lautet:

Top 5 schwarze Komödien

  1. „Arsen und Spitzenhäubchen“ (1944) – Tatsächlich einer der ältesten Filme, die ich hier auf dem Blog besprochen habe. Auslöser dafür war das Theaterstück, welches ich sehr unterhaltsam fand. Auch der Film ist extrem sehenswert und wohl eine der stilprägendsten schwarzen Komödien überhaupt.
  2. „Brügge sehen… und sterben?“ (2008) – Der in Brügge verortete Genremix hat mir damals sehr gut gefallen. Seitdem möchte ich den Film unbedingt noch einmal sehen, jedoch am liebsten verbunden mit einem Besuch in der belgischen Stadt. Leider hat das in den letzten zwei Jahren aufgrund von Corona (dabei waren wir 2022 so nah) nicht geklappt. Dieses Jahr jedoch der erneute Versuch.
  3. „Burn After Reading“ (2008) – Diesen Film der Coen-Brüder habe ich damals im Kino geliebt. Die Zweitsichtung zu Hause war nicht mehr ganz so überragend und doch habe ich den Film als großartige schwarze Komödie im Kopf behalten.
  4. „Gosford Park“ (2001) – Wenn man sich „Downton Abbey“ als schwarze Komödie vorstellt, dann kommt man bei diesem Film heraus. Fantastische Schauspieler*innen und sehr gut gealtert. Kann ich jedem Fan von Murder-Mysteries nur ans Herz legen.
  5. „Parasite“ (2019) – Ist Bong Joon-hos Oscar-Gewinner eine schwarze Komödie? Welchem Genre kann man den Film überhaupt zuordnen? „Parasite“ weist auf jeden Fall Merkmale des Genres auf und ich finde der Film ist eine mehr als nur würdige Ergänzung für diese Liste.

Anmerkung: Die Liste ist rein alphabetisch, nicht nach Wertung, sortiert und die Besprechungen der Filme und/oder Serien sind jeweils über den Titel verlinkt.

40 Gedanken zu “Top 5 schwarze Komödien

  1. ‚Arsen…‘ ist eine tolle Wahl! ‚Brügge…‘ müsste ich mal wieder schauen. Den hab ich in sehr guter Erinnerung, war aber von allen Filmen von McDonagh seitdem nicht so angetan (‚Banshees of Inisherin‘ kenn ich noch nicht).

    Gefällt 1 Person

      • Über ‚Thee Billboards…‘ kann ich einzig positiv sagen, dass McDonagh sehr gut darin ist, das Beste aus seinen Darstellerinnen herauszuholen.

        Aber vielleicht braucht es die Mischung Farrell/Gleeson, damit ich seine Filme mag. Nicht zuletzt deswegen bin ich auf die Banshees gespannt.

        Gefällt 1 Person

      • Oh wow, muss wohl mal nach deiner Besprechung zum Film suchen. 😉

        Bin gespannt, was du zu Banshees sagst! Vielleicht ist das für mich der Auslöser, auch mal reinzuschauen.

        Gefällt 1 Person

      • Hab ich, glaub ich, gar nix dazu geschrieben. War sprachlos! 😉

        Nein, ich fand Buch/Charkatere einfach nicht sonderlich gelungen, aber die Darstellerinnen, allen voran McDormand, haben ihn halbwegs gerettet.

        Gefällt 1 Person

  2. „Gosford Park“ konnte mich tatsächlich gar nicht so wirklich abholen, aber vielleicht hatte ich einfach nicht erkannt, dass es eine schwarze Komödie ist.

    Brügge ist sehr schön! Ich war sogar auf dem Platz, an dem Brendan Gleeson und Colin Farrell standen. Jetzt kann ich ja sterben ….

    Gefällt 1 Person

  3. Sehr zu empfehlen:
    A Quiet Family (Koreanisches Original, nicht das Miike Remake)
    Adams Äpfel
    Sterben für Anfänger (Death at a Funeral. 2007)

    Mir fallen mit der Zeit bestimmt noch ein paar ein 😀

    Gefällt 2 Personen

  4. Pingback: Media Monday #613 – Steuererklärung, „Karate Kid III“, Regenwetter und Whiskey | moviescape.blog

  5. Pingback: 5 Serienwelten, in denen ich leben möchte | moviescape.blog

  6. Pingback: Die BESTEN 5 am DONNERSTAG #303: Die 5 besten schwarze Komödien | Sneakfilm - Kino mal anders

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..