Hilfe, das letzte Jahr in den Dreißigern!

Wie jedes Jahr, stand nach unserem Sommerurlaub noch mein Geburtstag auf dem Programm. Wieder ein Jahr älter. Nächstes Jahr dann die große Vier. Ob das der Grund gewesen ist, warum mir eher melancholisch zumute war? Vielleicht liegt es auch ganz schnöde am ausklingenden Sommer und den letzten Urlaubstagen. Seufz.

Nachdem es gestern Mittag noch wolkenbruchartig geregnet hatte, kam nachmittags doch noch die Sonne raus. Einer Feier im Garten stand also nichts im Wege. Was bei 17 Personen auch nicht schlecht war. 😅☀

So viele tolle Geschenke! 😃

So viele tolle Geschenke! 😃

Natürlich wurde ich wieder eifrig beschenkt. Die größte Überraschung war für mich das Betonfeuer für den Tisch. Gerade wenn man, wie wir, im Sommer öfter draußen sitzt, ist das ganz famos und wurde auch schon gebührlich eingeweiht. Ansonsten gab es einen SodaStream-Sprudler, Karten für den Zirkus (natürlich mit der ganzen Familie) sowie etliche Filme und Bücher (siehe Foto). Und eine Schwimmbrille, da meine alte inzwischen schon gut 20 Jahre auf dem Buckel hat und ich hoffentlich weiterhin regelmäßig zum Schwimmen komme.

Wir haben den Tag gemütlich ausklingen lassen...

Wir haben den Tag gemütlich ausklingen lassen…

Bald ist mein Urlaub zu Ende. Von den knapp 500 Urlaubsfotos sind erst ca. 150 bearbeitet, weshalb ich mit den Urlaubsberichten auch entsprechend hinterherhinke. Aber ihr werdet dennoch nicht daran vorbeikommen. Sie kommen nur etwas später. Momentan ist das Wetter einfach zu gut, um sich lange an den Rechner zu setzen. Deshalb mache ich jetzt auch vorerst Schluss… 👋

42 Gedanken zu “Hilfe, das letzte Jahr in den Dreißigern!

  1. Herzlichen Glückwunsch nachträglich auch von mir.
    Wichtige Hinweise: Die Vierziger sind gar nicht so schlimm, ich bin da fast durch und kann das bestätigen. Und Sprudel trinke ich seit Jahrzehnten nur Gerolsteiner aus der Glasflasche. Okay , das zweite war jetzt vielleicht doch kein wichtiger Hinweis.

    Gefällt 1 Person

    • Vielen Dank! 😊
      Das macht mir Mut für die Vierziger. Auch was meinen Seriengeschmack angeht. Und was das Wasser angeht: Bin ja noch knapp in den hippen Dreißigern. Da macht man sowas noch… 😁

      Liken

    • Danke dir! 🙂

      Was die Tierqual angeht, hast du schon recht. Bisher haben wir uns Shows mit reiner Akrobatik ausgesucht, doch dieses Mal habe ich einen klassischen Zirkusbesuch geschenkt bekommen. Nobody’s perfect. Immerhin habe ich inzwischen den Schritt zum Vegetarismus unternommen und kann dort, wo die Tierqual am größten ist, ein wenig entgegenwirken. Kleine Schritte.

      Liken

  2. Auch von mir alles gute nachträglich zum Geburtstag. Mach dir keine Sorgen wegen der 40. Ich habe es vor 2 Jahren hinter mich gebracht – und man fühlt sich, als ob man der Nabel der Welt ist. Man fängt an, Leute anfang 30 als naiv zu betrachten. 😀 Ansonsten schiebt man das Alter so sanft vor sich her. Komisch ist mir eher zu Mute, wenn ich kommende Woche zum 50igsten Geburtstag meiner Schwester fahre. Man erinnert sich noch wie gestern, an die Zeit damals zu Hause.

    Einen guten Start in die Arbeitswoche

    Gefällt 1 Person

    • Danke dir! 😊

      Puh, das beruhigt mich ja und lässt mich entspannter auf die 40 blicken. Mein Eindruck ist eh immer, dass es krasser ist, wenn Personen aus dem Umfeld „so alt“ werden. Setzt das ganze noch einmal in Perspektive.

      Dir ebenfalls einen guten Start! 👍

      Liken

      • Das witzige ist, man hat irgendwie die ganze Zeit ein Gefühl, als ob man gerade so Teenager ist. Und wenn man dann mal in ein Kneipenviertel aufsucht (wo man eh kaum Zeit hat für) dann merkt man erst wie alt man ist. Tröste dich – ab 40 schätzt man die Weisheit 😀

        Gefällt 1 Person

      • Yep, gute Beobachtung: Auch ich fühle mich nicht wie 30, geschweige denn 40. Manchmal bringen die eigenen Kids die nötige Einordnung, aber im nächsten Moment ist das wieder vergessen. Kneipenviertel kenne ich nur noch vom Hörensagen… 😉

        Liken

      • Auch wahr. Wir, meine Frau und ich, nutzen die Zeit dann meistens zum Kino-Besuch oder Tanzen gehen – obwohl, ich glaube Tanzen gehen wir meistens nur in den Wintermonaten. 🙂

        So, nun aber, ich muss Abendbrot machen, meine Mädchen schreien schon 😀 Schönen Restsonntag

        Gefällt 1 Person

      • Ja, geht uns auch so: Meist Kino oder Theater. Tanzen haben wir schon länger aufgegeben. Hat zeitlich nicht mehr gepasst. Schön, dass ihr das aufrechthalten konntet.

        Wir essen jetzt auch noch. Ebenfalls einen schönen Restsonntag! 🙂

        Liken

  3. Pingback: Media Monday #427 | moviescape.blog

  4. Pingback: Die 5 gruseligsten Orte in Filmen | moviescape.blog

  5. Pingback: The LEGO Movie 2: The Second Part (2019) | moviescape.blog

  6. Pingback: Der weiße Hai – OT: Jaws (1975) | moviescape.blog

  7. Pingback: Swim, Fatboy, Swim (034) | moviescape.blog

  8. Alles Gute nachträglich! 😀 Das klingt nach wunderbaren Feier. Wir sind vor Kurzem übrigens auch unter die SodaStreamer gegangen und bis jetzt ganz zufrieden. Auch wenn das für mich als Liebhaberin von quietschsüßen Limos bedeutete, dass wir noch einige Sirupe anschaffen mussten …

    Gefällt 1 Person

    • Danke dir! 🙂

      Wir sind inzwischen auch sehr begeistert davon. Kids und Frau trinken eh nur Schorle, d.h. die können gut mischen und ich nur Wasser pur, dafür ist es perfekt. Wir sparen uns gut und gern 2-3 Kästen Wasser pro Woche. Das macht schon was aus! 👍

      Liken

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.