Der Herr der Ringe: Die Gefährten – Special Extended Edition – OT: The Lord of the Rings: The Fellowship of the Ring (2001)

Eine aktualisierte Besprechung des Films habe ich am 16. Dezember 2016 veröffentlicht.

Peter Jacksons monumentale Verfilmung von J. R. R. Tolkiens Fantasyklassiker „Der Herr der Ringe: Die Gefährten“ ist ohne Zweifel der Film des neuen Jahrtausends, den ich bisher am häufigsten gesehen habe. Neben zwei Kinobesuchen war die gestrige Sichtung auch schon die fünfte der Special Extended Edition. Stets in der Weihnachtszeit. Stets ein persönliches Highlight. Stets ein Event.

lotrfotr_3

Ich erinnere mich noch gut an die Vorfreude auf den Kinostart des Films. Als bekennender Peter Jackson-Fan hatte ich damals jeden winzigen Schnipsel an Information verschlungen. Das Internet wurde von mir beständig nach neuen Fotos durchforstet und der erste Trailer hat mich sprachlos zurückgelassen – das alles wohlgemerkt noch ohne DSL. Inzwischen sind drei Jahre seit der letzten Sichtung vergangen. Die Weihnachtszeit war stets zu überfüllt und ich hatte nicht genug Ruhe in mir, um mich völlig auf den Film einzulassen. Auch gestern hat mich die Arbeit unterbewusst noch viel zu sehr beschäftigt, doch schon bald hat die filmische Magie wieder zu wirken begonnen.

J. R. R. Tolkiens Romanvorlage ist mir zu diesem ersten Teil der Saga noch vertraut. Dennoch kann ich ihr nicht diesen beinahe schon unfehlbaren Kultstatus zusprechen, den ihr die meisten Fans einräumen. Ich bin auch nie über die erste Hälfte von „Die zwei Türme“ hinausgekommen, war mir Tolkiens Erzählweise doch oft zu weitschweifig und unfokussiert. „Der Hobbit“ zählt dagegen zu meinen Lieblingsbüchern. Insofern halte ich Peter Jacksons entschlackte Adaption der Geschichte für mehr als nur gelungen. Hier stimmt für mich von Tempo über Atmosphäre bis hin zu Casting und Score einfach alles. Man merkt, dass hier ein Fan der Vorlage am Werk war. Ein Fan, der das Medium Film versteht und somit beiden Erzählformen Tribut zollen kann.

Im Gesamtkontext war „Die Gefährten“ lange mein liebster Teil der Trilogie. Ich liebe die idyllische Darstellung des Auenlandes. Die Flucht vor den Ringgeistern. Das magische Bruchtal. Die Minen von Moria gehören auch heute noch zu meinen Lieblingsschauplätzen. Howard Shores THE BREAKING OF THE FELLOWSHIP ist mein Lieblingsstück aus dem gesamten Score. Unzählige magische Momente. Dennoch hat für mich mit den letzten Sichtungen besonders „Die zwei Türme“ an Qualität gewonnen, was dem ersten Teil der Trilogie seinen Status als herausragende Exposition jedoch nicht nimmt.

Für mich ist Peter Jacksons „Der Herr der Ringe: Die Gefährten“ immer noch der Archetyp eines Fantasyfilms. Zusammen mit seinen beiden Nachfolgern erreicht er einen Status in seinem Genre, welcher ihm noch in 10 Jahren zugesprochen werden wird. Für mich die perfekte Kinomagie: 10/10 Punkte.

Prädikat: Lieblingsfilm

Gandalf: ‚All we have to decide is what to do with the time that is given to us.‘

45 Gedanken zu “Der Herr der Ringe: Die Gefährten – Special Extended Edition – OT: The Lord of the Rings: The Fellowship of the Ring (2001)

  1. Ich wollte eigentlich auch bis Weihnachten warten, doch weiß ich jetzt schon, dass ich zwischen den Feiertagen keine Zeit dafür finden würde. Der letzte Teil ist natürlich der grandiose Abschluss. Auf diesen freue ich mich dieses Jahr auch schon am meisten!

    Gefällt mir

  2. Wäre mir zuviel, mir jedes Jahr die Trilogie zu geben. Obwohl ich die Trilogie auch für Ausnahmefilme halte, würde es mir vermutlich nach einer Weile auf den Keks gehen, wenn ich mir die Tolkien-Verfilmung „zu oft“ anschauen müsste. Aber den ersten Film halte ich auch für den besten der drei, der hat damals audiovisuell wirklich Eindruck hinterlassen und war auch so wunderbar abwechslungsreich und magisch. Das fehlte mir dann an Teil 2 und 3 etwas. Lange Schlachten oder die lange Jagd nach Pippin und Merry waren dann nicht mehr ganz so abwechslungsreich und doch etwas langatmig. Und mein Horizont bei der Darstellung einer fantastischen Welt war mit Teil 1 schon so enorm erweitert, dass das Magische bei Teil 2 und 3 nicht mehr so ganz gewirkt hat. Die beiden Nachfolgefilme sind eben doch im großen und ganzen „nur“ auf dem Niveau von Teil 1 geblieben.

    Ansonsten stimmte ich auch darin überein, dass ich der Buchvorlage nicht ganz so viel abgewinnen konnte. Die Filme sind besser! Inhaltlich stören mich nur Kleinigkeiten bei Teil 2 und 3 (die späte Shelob, Frodo und Sam in Osgiliath am Ende von Teil 2).

    Gefällt mir

  3. Ich denke auch, dass ich mir die Trilogie nicht mehr jedes Jahr ansehen werde. Wie gesagt ist die letzte Sichtung bei mir nun aber auch schon wieder drei Jahre her. Damals hat man sich eben stets die Vorgänger vor dem nächsten Teil im Kino angesehen, dann zum ersten Mal die Extended Editions, dann mit immer anderen Freunden zusammen. Eben eine Zelebrierung der Trilogie. Natürlich besteht die Gefahr sich daran satt zu sehen, doch inzwischen freue ich mich schon wieder sehr auf „Die zwei Türme“, mit denen ich in ein paar Minuten starten werde! 🙂

    Gefällt mir

  4. Viel Spaß. Ich schaue mir dann noch mal die Finalepisode von Star Trek – Next Generation an. 🙂

    Die HdR-Trilogie habe ich bisher drei mal gesehen, wenn ich mich nicht täusche. Einmal im Kino, einmal die EE auf DVD und dann noch mal die EE auf englisch vor rund einem Jahr. Nur den ersten Film habe ich ein zweites mal zusätzlich im Double-Feature mit Teil 2 gesehen, also insgesamt viermal.

    Gefällt mir

  5. Na dann hoffe ich einmal, dass du mit der Finalepisode von „Star Trek: TNG“ genauso viel Spaß hattest, wie ich mit dem zweiten Teil der Trilogie.

    Morgen werde ich dazu noch einen ausführlichen Beitrag verfassen, der heute wohl zu viel von meiner kaum noch vorhandenen Konzentration fordern würde… 😉

    Gefällt mir

  6. Pingback: Der Herr der Ringe: Die zwei Türme - Special Extended Edition - OT: The Lord of the Rings: The Two Towers (2002) « Tonight is gonna be a large one.

  7. Ja, das TNG-Finale ist das beste von allen Star Trek-Serien und macht auch beim zweiten mal Schauen noch etwas melancholisch, weil hier ein großes Abenteuer zu Ende geht. Beim ersten mal Gucken hat’s mich aber doch stärker getroffen.

    Gefällt mir

  8. „Star Trek“ hat bei mir nie so gezündet. Früher habe ich nachmittags teils die Originalserie gesehen und teils auch TNG. Später hatte mir ein Freund ein paar Folgen von „Enterprise“ geliehen, aber irgendwie konnte ich mich mit dem Universum nie so anfreunden. Vielleicht schafft das ja nun J. J. Abrams…

    Gefällt mir

  9. Ich denke mal, dass er das schaffen kann – vorausgesetzt es geht nach dem neuen Film weiter mit Star Trek. Nach allem was man so liest und im Trailer sieht, scheint es aber schon eine starke Neuausrichtung des Franchise zu sein.

    Bei Star Trek ist es aber einfach wirklich so, dass man anfangs einiges Durchhaltevermögen braucht, weil TNG eigentlich erst am Season 3/4 wirklich interessant wird und sich das mit Season 6 und 7 immer noch enorm steigert.

    Gefällt mir

  10. Den neuen Kinofilm werde ich mir – allein dank J. J. Abrams – auf jeden Fall ansehen. Sollte mir dieser zusagen und sollte es danach mit der Franchise weitergehen, bleibe ich vielleicht dran. Für die alten Serien fehlt mir aktuell noch das Interesse… und ich kann ja schließlich nicht alles sehen! 😉

    Gefällt mir

  11. Ich fang gleich mal Off-Topic an… 😉
    Der neue Star Trek-Film wird für alte Star Trek-Fans wohl nicht so der Bringer werden. Zumindest für mich vom Trailer her schonmal nicht. Mag ein riesen Actionkracher werden, der halt im ST-Universum angesiedelt ist… Aber obs ein guter ST-Film wird, wage ich (noch) zu bezweifeln.
    TOS und TNG muss ich noch auf DVD angucken, bin bei beiden erst in Staffel 2.. Naja^^

    So, und nu zum Thema:
    Ich hab das Buch / die Bücher bereits 2 Mal gelesen. Wenn man sich erstmal durch das 1. durchgekämpft hat, da es stellenweise schon recht zäh sein kann, gehts mit dem 2. allerdings einigermaßen flott voran. Zumindest gings mir so.
    Ich will hier aber nicht großartig vergleichen. Ich finde sowohl die Bücher, als auch die Filme genial. Auch wenn ich zuerst die Filme gesehen habe, habe ich mir beim lesen dennoch meine eigenen Vorstellungen vom Buch machen können, und so kam da auch ein anderes Erlebnis bei raus.
    Mehr dazu im 2. Teil 😉

    Gefällt mir

  12. Nach der Sichtung von „Die Rückkehr des Königs“ gestern Abend habe ich auch noch einmal richtig Lust auf die Bücher bekommen. Mal sehen, ob ich mich dazu aufraffen kann. Ich hab sie mir zumindest schon einmal bereit gelegt… 😉

    Vielleicht liegt es auch an der Übersetzung (alte Übersetzung von Margaret Carroux) und ich sollte lieber das Original lesen? Mal sehen. Vielleicht starte ich auch einfach mit „Der kleine Hobbit“ – da bin ich schon immer gut durchgekommen!

    Gefällt mir

  13. Argh.

    Ich muss dazu sagen, ich habe HdR auf Deutsch gelesen (die neue Fassung). Ich kann zum englischen nix sagen, dazu müsst ichs erstmal lesen, zur alten Übersetzung auch nicht.. Vllt bekomm ich ja irgendwoher die alte.
    Allerdings.. bei „Der Hobbit“, kann ichs absolut nich verstehen, warum das damals mit „Der kleine Hobbit“ übersetzt wurde.
    Dieses Buch habe ich 1 mal in Deutsch und 2 mal in Englisch gelesen. Und die deutsche Übersetzung kann man da komplett vergessen.

    Gefällt mir

  14. Wie hat dir die neue Fassung gefallen? Waren die neusprachlichen Redewendungen und Ausdrücke arg befremdlich? Ich bin nämlich am überlegen, ob ich umschwenken soll da mir die Carroux-Fassung etwas zu umständlich geschrieben ist.

    „Der Hobbit“ hat mir in Deutsch übrigens gut gefallen. Kenne da allerdings auch nur die Krege-Übersetzung. Vielleicht sollte ich mir auch gleich die Originale zulegen, mal sehen – allerdings befürchte ich, dass ich bei diesen noch langsamer durchkomme.

    Gefällt mir

  15. Pingback: Legend of the Seeker – Season 1 « Tonight is gonna be a large one.

  16. Pingback: Die Goonies – OT: The Goonies (WS1) « Tonight is gonna be a large one.

  17. Pingback: X-Men « Tonight is gonna be a large one.

  18. Pingback: Stöckchen: Blockbuster, Popcorn und Co. « Tonight is gonna be a large one.

  19. Pingback: Game of Thrones – Season 1 « Tonight is gonna be a large one.

  20. Pingback: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 2 – OT: Harry Potter and the Deathly Hallows: Part 2 « Tonight is gonna be a large one.

  21. Pingback: Media Monday #33 « Tonight is gonna be a large one.

  22. Pingback: Prince of Persia: Der Sand der Zeit – OT: Prince of Persia: The Sands of Time « Tonight is gonna be a large one.

  23. Pingback: Media Monday #55 | Tonight is gonna be a large one.

  24. Pingback: Der Hobbit: Eine unerwartete Reise – OT: The Hobbit: An Unexpected Journey (2012) | Tonight is gonna be a large one.

  25. Pingback: Kampf der Titanen – OT: Clash of the Titans (WS1) | Tonight is gonna be a large one.

  26. Pingback: Willow | Tonight is gonna be a large one.

  27. Pingback: Media Monday #111 | Tonight is gonna be a large one.

  28. Pingback: Media Monday #117 | Tonight is gonna be a large one.

  29. Pingback: The Frighteners – Director’s Cut (1996) | Tonight is gonna be a large one.

  30. Pingback: Zehn Fragen | Tonight is gonna be a large one.

  31. Pingback: Der Hobbit: Eine unerwartete Reise – OT: The Hobbit: An Unexpected Journey – Extended Edition (WS1) | Tonight is gonna be a large one.

  32. Pingback: Blogparade: Filme für die Insel | Tonight is gonna be a large one.

  33. Pingback: Media Monday #166 | Tonight is gonna be a large one.

  34. Pingback: Der Hobbit: Eine unerwartete Reise – OT: The Hobbit: An Unexpected Journey – Extended Edition (WS2) | Tonight is gonna be a large one.

  35. Pingback: Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere – OT: The Hobbit: The Battle of the Five Armies (2014) | Tonight is gonna be a large one.

  36. Pingback: Die Braut des Prinzen – OT: The Princess Bride (1987) | Tonight is gonna be a large one.

  37. Pingback: Liebster Award #10: Passion of Arts | Tonight is gonna be a large one.

  38. Pingback: Der Hobbit: Eine unerwartete Reise – OT: The Hobbit: An Unexpected Journey – Extended Edition (2012) (WS3) | Tonight is gonna be a large one.

  39. Pingback: Media Monday #236 | Tonight is gonna be a large one.

  40. Pingback: Die 5 BESTEN am DONNERSTAG #4 | Tonight is gonna be a large one.

  41. Pingback: Die 5 BESTEN am DONNERSTAG #5 | Tonight is gonna be a large one.

  42. Pingback: Die 5 BESTEN am DONNERSTAG #8 | Tonight is gonna be a large one.

  43. Pingback: Blogparade: My 100 Greatest Films of the 21st Century (So Far) | Tonight is gonna be a large one.

  44. Pingback: Der Herr der Ringe: Die Gefährten – OT: The Lord of the Rings: The Fellowship of the Ring – Extended Edition (2001) (WS1) | Tonight is gonna be a large one.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s