Abenteuer Kind #39: Geburtstag in Zeiten von Corona

Habe ich beim Geburtstag des Zappelinchens im Juli noch gemeint, dass ich Corona aus dem Titel rauslassen will, ist es spätestens jetzt soweit. Es führt kein Weg daran vorbei, denn COVID-19 hat den 8. Geburtstag unseres Zwergofanten definitiv beherrscht. Leider. Aber so ist das nun einmal in diesem außergewöhnlichen Jahr. Gefeiert haben wir natürlich dennoch. Anders als geplant und nur im sehr kleinen Kreis, aber immerhin gefeiert… 🥳

Der obligatorische Geburtstagselefant zeigt das Jahr an

Der obligatorische Geburtstagselefant zeigt das Jahr an

Ist wirklich schon ein Jahr vergangen, seit wir den 7. Geburtstag des Zwergofanten groß im Familienkreis und anschließend mit seinen Freunden beim Minigolf in der Schwarzlichfabrik gefeiert haben? Es ist wirklich unfassbar, wie die Zeit rennt. Da sich momentan ein Tag anfühlt wie der andere, wird dieser Effekt noch einmal verstärkt. Aufgrund dieser besonderen Situation war uns auch schnell klar, dass wir den Geburtstag des Zwergofanten dieses Jahr nicht wie üblich feiern können würden.

Nur ein kleiner Teil der unzähligen Geschenke

Nur ein kleiner Teil der unzähligen Geschenke

Da es ein Schultag war, haben wir Eltern uns gegen 5:30 Uhr aus dem Bett geschlichen, um selbst schon einmal fertig zu sein, bis wir dann um 6 Uhr den Zwergofanten geweckt haben. Nach einem schnellen Geburtstagsfrühstück und den ersten Geschenken ging es auch in die Schule und ich habe mich der Arbeit gewidmet.

LEGO Ninjago hat nicht nur die Geschenke dominiert...

LEGO Ninjago hat nicht nur die Geschenke dominiert…

Nachmittags kamen dann die einzigen Gäste, nämlich die Familie der Schwägerin samt Cousins und Cousine des Zwergofanten, da wir mit diesen durch Schule und direkte Nachbarschaft ohnehin Kontakt haben. Abends sollten diese dann durch die Großeltern abgelöst werden, aber dann kam ein Anruf, dass eventuell ein Corona-Kontakt stattgefunden hat (war letztendlich übrigens nicht so), weshalb auch dieser Plan ins Wasser gefallen ist. Absolut sinnvoll, aber dennoch enttäuschend.

...sondern auch die Kuchen

…sondern auch die Kuchen

Die Geburtstagstorte (natürlich wurden die Kerzen nicht ausgepustet)

Die Geburtstagstorte (natürlich wurden die Kerzen nicht ausgepustet)

Somit haben wir kurzfristig umdisponiert und die Nachmittagsgäste blieben auch noch zum Abendessen. Beides war sehr lecker, wie ihr den Fotos entnehmen könnt. Die Kinder haben das Beste aus der Situation gemacht und lautstark zusammen gespielt. Die anderen drei Familienteile, mit denen wir weniger Kontakt haben, samt engeren Freunden, haben wir dieses Jahr erst gar nicht eingeladen. Schmerzhaft, aber es ist eben ein Jahr des Verzichts und schließlich wäre alles andere absolut fahrlässig gewesen. Ich bin immer wieder erstaunt, wie gut die Kinder das verstehen und nachvollziehen können. Ganz im Gegensatz 20.000 erwachsenen Querdenkern Flachpfeifen. 🙄

Selbstgemachte Burger zum Abendessen, natürlich auch vegetarisch

Selbstgemachte Burger zum Abendessen, natürlich auch vegetarisch

Auch wenn der Geburtstag nicht so verlaufen ist, wie wir uns das alle gewünscht hätten, so hatte der Zwergofant doch einen schönen Tag. Das kommende Wochenende wird er wohl größtenteils mit dem Aufbauen seiner LEGO-Sets verbringen, was gar wunderbar ist. Einen Kindergeburtstag wird es natürlich nicht geben. Aber auch das versteht der Zwergofant. Da zeigt sich die Größe der Kinder. ❤

Also liebe Leser, wie lautet die Moral der Geschichte?

Kinder können mit den Einschränkungen, die Corona mit sich bringt, viel besser umgehen als viele Erwachsene. Wenn die Kleinen das können, könnt ihr es doch auch, oder? In diesem Sinne: Bleibt gesund, tragt Masken und haltet Abstand! 😷

Mehr aus der “Abenteuer Kind”-Reihe…

15 Gedanken zu “Abenteuer Kind #39: Geburtstag in Zeiten von Corona

  1. Die Kartoffelspalten haben mich auf den Artikel gelockt. Ja, ist sicher ne schwierige Zeit für die kleinen. Mein Tipp: Die haben ein Bewusstsein dafür, dass das eine außergewöhnliche (endliche) Situation ist und versuchen das Beste daraus zu machen.
    Ich überlege auch schon, wie ich den nächsten Geburtstag in Januar abhalte. Von kleinen Kreis bis virtuell ist da einiges als Gedankenspiel in meinem Kopf. Andererseits habe ich schon einmal meinen Geburtstag im Sommer nachgefeiert, könnte ja ne Option werden.

    Gefällt 1 Person

    • Haha, Essen zieht doch immer! 😋

      Ja, ist sicher nicht einfach für die Kids. Andererseits stecken sie es auch recht gut weg. Zumindest besser als viele Erwachsene.

      Nachfeiern im Sommer ist eh eine prima Option. Da dürfte sich die Situation vermutlich wieder ein wenig entspannen, schon alleine weil die Leute wieder mehr draußen sind.

      Gefällt 1 Person

      • Solange die Erwachsenen ihren Kindern es vorleben, stecken die das auch weg.
        Ich gehe auch davon aus, dass sich die Situation bis dahin verbessert hat und wahrscheinlich angenehmer ist als diesen Sommer (und da war sie jetzt auch nicht so schlecht)

        Gefällt 1 Person

      • Ja, wenn ich jetzt an den Sommer zurückdenke, dann waren das traumhafte Zustände. Wenn es nächstes Jahr wieder so wird, bin ich froh. Selbst wenn der Urlaub nochmal ins Wasser fällt.

        Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Media Monday #490 | moviescape.blog

  3. Ich denke übrigens, dass Kinder es nicht besser wegstecken, sondern anders. Sie haben halt den Vorteil, dass sie noch nicht so darüber nachdenken, was die Einschränkungen alles bedeuten. Dennoch, wichtig ist, dass Ihr einen schönen Tag hattet.

    Gefällt 1 Person

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.