5 Bücher, die ich 2018 lesen möchte

Nach Filmen und Serien treibt Gorana auch mit der aktuellen Ausgabe von Die 5 BESTEN am DONNERSTAG unsere Jahresplanung voran. Gut so. Dieses Mal steht wieder einmal das geschriebene Wort im Mittelpunkt und ich bin fast schon erstaunt, dass ich aus dem letzten Jahr nur ein Buch mitgenommen habe. Welche das ist? Lest doch selbst… 🙂

Die 5 BESTEN am DONNERSTAG #78

Das Thema für Ausgabe #78 lautet:

5 Bücher, die ich 2018 lesen möchte

  1. „Artemis“ (Andy Weir, 2017) – Ich mochte ja Andy Weirs „Der Marsianer“ (samt Verfilmung durch Ridley Scott) sehr gerne und hatte gar nicht auf dem Schirm, dass der Autor ein neues Buch geschrieben hat. Glücklicherweise hat Amerdale „Artemis“ auf ihrem Blog besprochen, so dass der Roman ganz spontan auf meine Liste gewandert ist.
  2. „Death’s End“ (Cixin Liu, 2010) – Der dritte Teil der „Remembrance of Earth’s Past“-Trilogie  wird definitiv mein nächstes Buch. Der erste Teil „The Three-Body Problem“ war 2017 eines meiner Highlights. Aktuell stecke ich noch auf den letzten Seiten des zweiten Teils „The Dark Forest“ und werde danach kaum erwarten können, wie es mit der zukünftigen Geschichte der Erde weitergeht.
  3. „Ragdoll: Dein letzter Tag“ (Daniel Cole, 2017) – Das Buch bekam ich letztes Jahr von meiner Frau geschenkt und bisher habe ich es noch nicht geschafft reinzulesen. Das wird sich dieses Jahr ändern, denn der Thriller scheint mir die perfekte Urlaubslektüre zu sein – und einen Urlaub haben wir dieses Jahr definitiv geplant.
  4. „The Name of the Wind“ (Patrick Rothfuss, 2007) – Mein Dauergast in dieser Liste. Bereits 2016 und 2017 erwähnt, habe ich es immer noch nicht geschafft in Patrick Rothfuss‘ beliebte Fantasy-Reihe reinzulesen. Ich habe die Hoffnung jedoch noch nicht aufgegeben.
  5. „Träumen Androiden von elektrischen Schafen?“ (Philip K. Dick, 1968) – Nach „Blade Runner 2049“ hatte ich unglaubliche Lust, einmal wieder die Vorlage von Philip K. Dick zu „Blade Runner“ zu lesen. Das letzte Mal liegt inzwischen bestimmt 20 Jahre zurück und ich bin mir sicher, dass ich das Buch spätestens zur Heimkinoauswertung des Films zur Hand nehmen werde.

9 Gedanken zu “5 Bücher, die ich 2018 lesen möchte

  1. Träumen Androiden… war glaube ich das erste Philip K. Dick Buch, dass ich gelesen hatte (wegen Blade Runner, latürnich). War dann etwas enttäuscht, weil es so anders war, als der Film. Danach habe ich zum Glück noch vieles andere von ihm gelesen und für großartig befunden. Aber ich sollte Androiden auch noch mal ne Chance geben, jetzt wo ich weiß, dass es anders ist.

    Gefällt 1 Person

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.