Die 5 besten Games, die ich in meiner Jugend gezockt habe

Heute hat Gina bei Die 5 BESTEN am DONNERSTAG ein ganz besonderes Thema für uns: weg von Filmen und Serien, hin zu PC- und Videospielen. Es geht zudem in unsere Jugend, was mich ganz nostalgisch macht. Heute spiele ich kaum noch (höchstens mit dem Zwergofanten). Es wäre für mich damals unvorstellbar gewesen, dass dieses Hobby einmal so stark in den Hintergrund tritt. Aber so ist das Leben eben. Insofern schön, einmal wieder in Erinnerungen zu schwelgen… 🕹🎮

Die 5 BESTEN am DONNERSTAG #255 | © Passion of Arts Design, Marvel, Disney, 20th Century Fox, BBC

Die 5 BESTEN am DONNERSTAG #255 | © Passion of Arts Design, Marvel, Disney, 20th Century Fox, BBC

Das Thema für Ausgabe #255 lautet:

Die 5 besten Games, die ich in meiner Jugend gezockt habe

  1. „Teenage Mutant Ninja Turtles IV: Turtles in Time“ (SNES) – Das Spiel habe ich direkt zum SNES dazu bekommen und gespielt bis zum Abwinken. Meist mit einem Freund zusammen. Zuletzt habe ich es noch ein paar Mal mit dem Zwergofanten zusammen gespielt und es macht immer noch so viel Spaß wie damals. Cowabunga!
  2. „The Legend of Zelda: A Link to the Past“ (SNES) – Dieses ikonische Action-Adventure war eines meiner Highlight auf dem Super Nintendo. Die 3D-Zeldas habe ich dagegen nie gespielt. Einzig das Remake von „The Legend of Zelda: Link’s Awakening“ spiele ich noch ab und zu mit dem Zwergofanten.
  3. „Shadowrun“ (SNES) – Die Adaption des Pen-and-Paper-Rollenspiels hat mich so in seinen Bann gezogen, wie kaum ein zweites Spiel auf dem SNES. Ich war für Tage komplett gefangen in dieser Welt und bin durch das Spiel auch zur Pen-and-Paper-Vorlage gekommen. Zudem habe ich die zugehörigen Romane regelrecht verschlungen.
  4. „Wing Commander III: Heart of the Tiger“ (PC) – Für den PC müsste ich eigentlich eine eigene Liste erstellen, doch kein zweites Spiel hat mich damals so geflasht, wie dieser interaktive Film. Hollywoodreife Inszenierung und spannende Flugmissionen. Da hat einfach alles für mich gepasst. Auch wenn es meinen treuen Pentium 75 an die Grenze seiner Leistungsfähigkeit gebracht hat.
  5. „Indiana Jones and the Fate of Atlantis“ (PC) – Welches der unzähligen Point-and-Click-Adventures soll ich nur wählen? Natürlich eines von LucasArts und dieses hier hat mich noch mehr begeistert als „Monkey Island“. Oder vielleicht auch nicht. Wer kann das schon sagen? Ich habe auf jeden Fall beste Erinnerungen an durchgespielte Nachmittage mit Indy und Co.

Anmerkung: Die Liste ist in chronologischer Reihenfolge nach Zeitpunkt des Spielens sortiert.

23 Gedanken zu “Die 5 besten Games, die ich in meiner Jugend gezockt habe

    • Das Argument mit „für die Schule“ habe ich noch beim C64 gebracht. Beim PC war wohl schon allen klar, wofür der wirklich war. 😅

      Ja, das mit „Monkey Island“ habe ich gelesen. Freue mich drauf! 🐒

      Gefällt mir

    • Es gab sehr viele Turtles Spiele 😀
      Google mal nach Teenage Mutant Ninja Turtles: The Cowabunga Collection (weiß nicht wie’s hier mit Links posten ist…)
      13 alte Turtles Spiele, erscheint noch 2022 für alle aktuellen Konsolen und PC.

      Gefällt 2 Personen

      • Auf diese Collection freue ich mich auch schon sehr! Mit „Shredder’s Revenge“ soll ja dieses Jahr sogar ein neues Spiel kommen, das den alten Brawlern nachempfunden ist.

        Links kannst du gerne posten, zumindest wenn es um popkulturelle Inhalte geht… 😉

        Gefällt mir

    • Wie Lars sagt: Es gab mehrere Spiele. „Turtles in Time“ wird aber weithin als das beste angesehen, was ich nur bestätigen kann.

      Bei Indy und auch einigen anderen LucasArts-Adventures musste ich teils auch zur Komplettlösung greifen. 😅

      Gefällt 1 Person

      • Ja, schade, dass das nicht auf dem Mini war. Auf dem Mega Drive Mini (ja ich hab beide, der Konsolenkrieg ist vorbei!) ist Streets of Rage 2 drauf. Das ist vermutlich das „objektiv“ bessere Spiel, aber ein kleines Stück zu lang. Rockt aber auch.

        Gefällt 1 Person

      • Den Mega Drive Mini hätte ich mir auch holen wollen, aber irgendwie den richtigen Zeitpunkt verpasst. Damals wäre das ja ein Unding gewesen als Nintendo-Kind. Zumindest kommt jetzt ja die Turtles-Collection für die neuen Konsolen, wo dann u.a. auch die Arcade-Version mit drauf ist. Da werde ich den Turtles noch den ein oder anderen Besuch abstatten.

        Gefällt 1 Person

      • Steam habe ich gar nicht erst angefangen. Wo es geht, kaufe ich noch haptisch. Dann haben auch die Kids eher das Gefühl etwas „in der Hand zu haben“. Aber nichtmal die haptischen Spiele zocke ich noch. 😅

        Gefällt mir

  1. Pingback: Media Monday #563 | moviescape.blog

  2. Pingback: Die 5 besten Kinder in Filmen | moviescape.blog

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.