Abenteuer Kind #30: Hilfe, jetzt haben wir zwei Schulkinder!

Manche Ereignisse im Leben wiederholen sich. Manche jährlich, wie Geburtstage oder Weihnachten, andere sind dann doch ein- oder auch zweimaliger, wie zum Beispiel der erste Schultag. Nachdem wir vor zwei Jahren unser Zappelinchen auf diesem Weg begleitet haben, stand heute der erste Schultag unseres Zwergofanten auf dem Programm. Schon die Zeit davor war extrem aufregend, doch nun endlich war der große Tag gekommen:

Zum ersten Mal auf dem Weg in die Schule...

Zum ersten Mal auf dem Weg in die Schule…

Heute gab es neben all dem gewöhnlichen Trubel noch eine Besonderheit, denn auch der Cousin des Zwergofanten wurde eingeschult. Beide kommen auch in die gleiche Klasse, so dass es sich doppelt angeboten hat, diesen Tag gemeinsam zu feiern.

Hier wird auch der Zwergofant nun die nächsten vier Jahre verbringen

Hier wird auch der Zwergofant nun die nächsten vier Jahre verbringen

Nach dem Gottesdienst, ging es in die Turnhalle der Schule, wo die Kinder begrüßt wurden und sich die Klassen zusammenfanden. Für uns Eltern gab es noch etliche Informationen und nach einem kurzen Schultag, durften wir den Zwergofanten auch schon wieder aus seinem Klassenzimmer abholen.

Die Schultüte war zu groß für den Bildausschnitt

Die Schultüte war zu groß für den Bildausschnitt

Nach dem Vormittag in der Schule gingen wir alle essen und nachmittags gab es es leckeren Kuchen im Garten der Schwägerin. Frau bullion hat eine riesige Schultüte mit Schokokuchen gefüllt und mit Marzipan verkleidet gezaubert. Lecker!

Eine leckere Marzipan- und Schokoschultüte

Eine leckere Marzipan- und Schokoschultüte

Auch die richtige Schultüte hat der Zwergofant natürlich noch geleert. Sein Highlight war neben dem aufregenden Schultag wohl aber ein Ninjago-Lego-Set, das er abends noch aufzubauen begonnen hat. Um 20 Uhr waren die Kinder dann endlich im Bett. Die nächsten Tage werden noch einmal aufregend, wovon ich aber leider nur wenig mitbekommen werde. Immerhin hat er ja seine große Schwester, die ihn in die Schule führt. Für sie ist es schon Routine. Für ihn irgendwann auch. So ändern sich die Zeiten…

Also liebe Leser, wie lautet die Moral der Geschichte?

Manche Wiederholungen sind so aufregend, wie das erste Mal.

Mehr aus der “Abenteuer Kind”-Reihe…

21 Gedanken zu “Abenteuer Kind #30: Hilfe, jetzt haben wir zwei Schulkinder!

    • Oh, danke für die netten Worte! Dabei hatte ich eher das Gefühl, ich bin so müde, dass ich keinen Artikel mehr zustande bringe… 😁

      Yep, die kommenden vier, und die darauf folgenden, Jahre werden an Spannung und Abwechslung bestimmt nicht nachlassen… 😉

      Gefällt mir

    • Ja, das ist super. Und die große Schwester ist im Klassenzimmer nebenan. Schon schön zu wissen, dass sie bereits jetzt vernetzt sind. Dennoch bin ich heute extrem emotional und würde am liebsten Mäuschen spielen… 😉

      Hmm, das ist tatsächlich eine gute Frage. Heute Nachmittag wollen wir erst noch einmal ins Freibad, da es wohl der letzte wirklich warme Tag wird. Mal sehen, ob er das packt… 😀

      Gefällt 1 Person

  1. Pingback: Run, Fatboy, Run (548) | moviescape.blog

  2. Pingback: Run, Fatboy, Run (549) | moviescape.blog

  3. Pingback: Media Monday #377 | moviescape.blog

  4. Pingback: Ratatouille (2007) (WS2) | moviescape.blog

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.