Madagascar

Obwohl ich Animationsfilme liebe, ist „Madagascar“ irgendwie an mir vorbeigegangen. Ich muss auch zugeben, dass mich bisher kaum ein pixarfremder Animationsfilm – „Shrek“ und „Over the Hedge“ einmal ausgenommen – wirklich überzeugen konnte. Leider schaffen es auch die vier Ausbrecher nicht annähernd am Tron von Pixar zu rütteln.

Es hapert wieder einmal an der Geschichte. Zwar ist die Grundidee ganz nett, doch in der Ausführung plätschert die Handlung leider nur vor sich hin. Es gibt ein paar nette Szenen, ein paar einfallslose Szenen und ehe man sich versieht ist der Film auch schon wieder vorüber. Was bleibt in Erinnerung? Fast nichts. Der Film hat nett unterhalten, aber das tun viele. Insofern eine kleine Enttäuschung, zumal „Madagascar“ inzwischen eine große Fangemeinde hat.

Technisch ist der Film absolut top! Da gibt es wirklich nichts zu meckern. Auch der ungewöhnliche Stil gefällt. Einmal was anderes im CG-Einerlei. Teils haben mich die Stilisierungen etwas an die Musikszenen in Disneys „Der König der Löwen“ erinnert. Auch das Licht war oft extremer, als man es vom eher naturalistischen Ansatz vieler Animationsfilme kennt.

„Madagascar“ ist für Kinder bestimmt ein Hit – für erwachsene Zuschauer ist er oft zu albern und zu oberflächlich. Ich habe mich zwar ganz gut unterhalten, doch werde ich morgen wohl nicht einmal mehr wissen, ob die Tiere nun auf der Insel geblieben sind oder nicht. Nett: 6/10 Punkte.

12 Gedanken zu “Madagascar

  1. Ich merke, das ich älter werde, wenn ich bei dem Satz „“Madagascar” ist für Kinder bestimmt ein Hit – für erwachsene Zuschauer ist er oft zu albern und zu oberflächlich.“ zustimmend nicke.

    Ich empfand das genauso. Die einzigen coolen Stellen waren die Pinguinauftritte und das „I like to move it“ der Lemuren.

    Gefällt mir

  2. Es ist ja nicht so, dass Filme wie „Toy Story“ oder „Monster AG“ nicht für Kinder wären, doch liegen hier wirklich Welten zwischen den Drehbüchern.

    Lustige Szenen waren definitiv auch dabei. Ist ja kein schlechter Film – nur eben auch kein herausragender.

    Gefällt mir

  3. Vom Grafikstil haben sich die Macher ja ziemlich an die Looney-Tunes angelehnt, sagen sie und das sieht man meiner Meinung nach auch. Das hat mir gefallen.

    Nur spätestens mit diesem Film kann man sich von der Vorstellung verabschieden, dass CGI-Filme für alle witzig sind. Das war lange Zeit das Konzept, aber inzwischen haben diese Filme einfach den Platz eingenommen, den früher Zeichentrickfilme hatten. Also zwar immer mal wieder Filme, die für alle sind, solche, die nur für Erwachsene sind oder eben auch astreine Kinderfilme wie dieser. Und als solcher funktioniert er ziemlich gut, es gibt eine Moral, die einfach zu verstehen ist und eben ziemlich flache, schnell zu identifizierende Charaktere.

    Alleine diese Erkenntnis war mir das Eintrittsgeld wert 😉

    Gefällt mir

  4. Du hast recht. Es sind in letzter Zeit vermehrt CGI-Filme aufgetaucht, die sich an speziellere Zielgruppen (hier: Kinder) wenden. Doch glaube ich auch, dass es eine Frage der Qualität des Drehbuchs ist. „Toy Story“ funktioniert für Kinder z.B. genauso gut, doch „Madagascar“ nicht so wirklich für Erwachsene. Aber warum sollte es beim Animationsfilm nicht auch Durchschnittsware geben?

    Gefällt mir

  5. Apropos Toy Story, als ich den vor einer Weile mal wieder gesehen habe, ist mir aufgefallen, wie weit sich das ganze entwickelt hat. Toy Story verhält sich zu Shrek III wie Woody zu Buzz Lightyear 🙂 Macht einen fast traurig.

    Gefällt mir

  6. Meinst du von die technischen Seite?

    Technisch finde ich „Toy Story“ immer noch fantastisch! Kaum zu glauben, dass das schon wieder über 10 Jahre her ist…

    Von der inhaltlichen Qualität der Filme ist das eine halt ein Film aus den goldenen Zeiten Pixars und das andere der dritte Aufguss eines erolgreichen Franchise.

    Gefällt mir

  7. Pingback: Ratatouille « Tonight is gonna be a large one.

  8. Pingback: Stöckchen: Blockbuster, Popcorn und Co. « Tonight is gonna be a large one.

Schreibe eine Antwort zu loewenzahn Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.