Ein Besuch des Tiergarten Nürnberg im Jahr 2022

Über Ostern hatte ich ein paar Tage frei. Wir wollten ein paar Ausflüge machen und das gute Wetter nutzen. Leider war der Zwergofant krank, weshalb wir nur einen Tag im Nürnberger Tiergarten verbracht haben. Wir sind dort mindestens ein- bis zweimal im Jahr und ich war als Kind schon Stammgast. Jeder Besuch ist für mich wie ein Ausflug in die Vergangenheit. Da ich zuletzt 2010(!) einen ausführlichen Artikel über einen Besuch im Nürnberger Tiergarten veröffentlicht habe, nehme ich euch heute einmal wieder mit auf die Reise… 🐒🦓🐬

Ein neugieriges Erdmännchen zur Begrüßung

Ein neugieriges Erdmännchen zur Begrüßung

Zunächst einmal war ich geschockt, wie voll der Zoo war. Damit kann ich immer noch nur schwer umgehen, zumal etliche Besucher*innen die Regeln (Maske in Gebäuden) auch einfach ignoriert haben. Aber nun gut, da mussten wir eben durch. Da wir den Tiergarten recht gut kennen, konnten wir eine Route wählen, die nicht komplett überlaufen war.

Die ganze Affenbande brüllt

Die ganze Affenbande brüllt

Somit haben wir die Delfine und das Tropenhaus nach hinten geschoben und sind direkt an den Affen vorbei zu den Steinböcken gelaufen, welche wild geklettert sind.

Die jungen Steinböcke haben ausführlich gespielt...

Die jungen Steinböcke haben ausführlich gespielt…

...während sich ein Alttier in der Sonne entspannt hat

…während sich ein Alttier in der Sonne entspannt hat

Danach ging es weiter zum Buntmarder, der sich normalerweise immer gut versteckt, doch dieses Mal konnten wir ihn recht ausgiebig bei seinen Streifzügen durch sein Gehege beobachten.

Der Buntmarder pirscht sich an

Der Buntmarder pirscht sich an

Bei den Raubkatzen haben wir die Fischkatze gleich in doppelter Ausführung gesehen. Auch ein eher seltener Anblick. Zwei Gehege weiter hat sich der Tiger die Ehre gegeben. Hier fällt schon immer deutlich auf, dass das Gehege eigentlich zu klein ist.

Die Fischkatze blicket stumm...

Die Fischkatze blicket stumm…

...und der Tiger tigert durch sein Gehege

…und der Tiger tigert durch sein Gehege

Danach gingen wir weiter zu den Raubvögeln und Geparden. Davor durften die Kids jedoch noch eine Runde am Kletterspielplatz toben.

Ein Bartgeier in der großen Voliere

Ein Bartgeier in der großen Voliere

Entspannte Geparden bei der Nachmittagsruhe

Entspannte Geparden bei der Nachmittagsruhe

Am Aquapark war dann wirklich die Hölle los und die Besucher*innen haben sich beinahe zertreten. Sehr unangenehm. Ich habe den Eisbären daher nur aus der Ferne fotografiert. Bei den Seelöwen war es glücklicherweise etwas angenehmer.

Der Eisbär fragt sich vermutlich, was all die Menschen wollen

Der Eisbär fragt sich vermutlich, was all die Menschen wollen

Die Seehunde beim eifrigen Spiel

Die Seehunde beim eifrigen Spiel

Weiter ging es vorbei an den Zebras, welche wild durch das Gehege galoppiert sind, in Richtung großer Spielplatz. Leider war es dort auch so voll, dass sich die Kinder nur mit Maske ins Gedränge gewagt haben. Da es so überlaufen war, sind wir auch recht zügig in Richtung Nashorn weitergezogen.

Diese beiden Zebras haben sich beständig angestänkert

Diese beiden Zebras haben sich beständig angestänkert

Ein einsames Nashorn trottet durch sein Gehege

Ein einsames Nashorn trottet durch sein Gehege

Auf unserem weiteren Weg kamen wir an den Eulen vorbei, wo ich sogleich ein Hedwig-Foto für den Neffen gemacht habe, der der größte mir bekannte „Harry Potter“-Fan ist. Im Wüstenhaus gab es dann Pillendreher und bunte Vögel zu sehen.

Die Eule zeigt sich unbeeindruckt

Die Eule zeigt sich unbeeindruckt

Buntes treiben im Wüstenhaus

Buntes treiben im Wüstenhaus

Am Ende unserer Route sind wir doch noch ins Tropenhaus, das zwar voll war aber nicht mehr ganz so überfüllt wie zu Beginn des Tages. Aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit war es schwierig, dort Fotos zu machen. Somit bleibt nur dieses von einem der dort freilaufenden Affen:

Ein Affe sitzt im Tropenhaus

Ein Affe sitzt im Tropenhaus

Das große Finale war letztendlich der Blaue Salon mit den Delfinen. Ich erinnere mich noch gut an das kleine Delfinarium aus Zeiten meiner Kindheit, welches im Vergleich zur neuen Anlage schon wirklich winzig war. Wir haben die Großen Tümmler noch eine Zeit lang beobachtet, sowohl unter als auch über Wasser.

Der Blick auf die Delfine im Blauen Salon

Der Blick auf die Delfine im Blauen Salon

Ein Teil des Außenbeckens, wo sich Delfine und Seelöwen tummeln

Ein Teil des Außenbeckens, wo sich Delfine und Seelöwen tummeln

Leider ein wenig unscharf, aber unverkennbar zwei Delfine

Leider ein wenig unscharf, aber unverkennbar zwei Delfine

Mein letztes Foto ist auch mein Lieblingsfoto: Im Murmeltiergehege hat sich eine Ente vom Wasser fortgewagt, um Futter zu stibitzen. Dies hat auch zwei Spatzen angezogen. Somit haben sich Ente, Murmeltier und Spatzen kritisch beäugt.

Mexican Standoff mit Ente, Murmeltier und Spatzen

Mexican Standoff mit Ente, Murmeltier und Spatzen

Hier könnt ihr unsere Strecke durch den Tiergarten nachvollziehen:

Unsere Laufroute (via Garmin)

Unsere Laufroute (via Garmin)

Distanz: 10.80 km
Zeit: 05:23:29
Anstieg: 114 m
Ø Pace: 29:59 min/km
Ø Geschwindigkeit: 2.0 km/h
Ø Herzfrequenz: 81 bpm
Ø Temperatur: 12.2 °C
Kalorien: 1129 kcal

Nach dem Zoobesuch wollten wir noch etwas essen. Da die Gaststätten in der Nähe geschlossen hatten, sind wir bei unserem Stammgriechen gelandet. Ein gelungener Abschluss des Tages. Zweifellos das Highlight meines Urlaubs, auch wenn es recht voll war im Tiergarten. Vermutlich muss ich mich einfach wieder daran gewöhnen. Zur Not gibt es ja immer noch die Maske. 😷

11 Gedanken zu “Ein Besuch des Tiergarten Nürnberg im Jahr 2022

  1. Pingback: Media Monday #566 | moviescape.blog

  2. Pingback: Happy Birthday Blog: 16 Jahre | moviescape.blog

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..