Media Monday #424

Das Wochenende ist vorbei, nun steht auch für mich der Urlaub kurz vor der Tür. Nachdem ich letzten Sonntag noch spontan „Yesterday“ im Kino sehen konnte, stand der heutige Sonntag ganz im Zeichen der örtlichen Kerwa (Kirchweih oder Volksfest für alle Nicht-Franken), was für uns ein großes Grillfest und für die Kinder viel Spaß und Trubel mit der erweiterten Familie bedeutet hat. Morgen geht es für mich wieder in den Alltag, was mich auch an die Fragen des Medienjournals erinnert, die ich auch diese Woche wieder sehr gerne beantworte… 🙂

Media Monday #424

  1. Serienkonsum: Den Überblick über die Serien, die ich momentan schaue muss ich mir gar nicht groß verschaffen, da es nur „The Boys“ (Staffel 1) und „Weeds“ (Staffel 1) sowie eher sporadisch „The Walking Dead“ (Staffel 8) sind; gerade abgeschlossen habe ich die vierte Staffel von „Black-ish“.
  2. Hat sich euer Medienkonsum (in Bezug auf die Wahrnehmung) durch Ereignisse im persönlichen Leben verändert?
    Ja, denn seit ich Kinder habe schaue ich insgesamt viel weniger. Seit sie groß genug sind, um mitschauen zu können, wandert immer häufiger ein Kinderfilm in den Player. Auch das Haus samt Terrasse und Garten hat meinen Medienkonsum in den Sommermonaten fast zum Erliegen gebracht. Zumindest wenn man von Büchern absieht: So habe ich letzte Woche erst den fantastischen Roman „The Fifth Season“ zu Ende gelesen.
  3. In der Regel blogge ich a) auf dem Smartphone, b) dem Tablet, c) dem Laptop oder d) dem Desktop-PC.
    Bloggen selbst nur auf dem Rechner (meist Desktop, manchmal Laptop). Kommentare beantworte ich aber auch ganz gerne auf dem Smartphone via App, da ich so eine viel kürzere Reaktionszeit ermöglichen kann.
  4. Neuseeland, London, Unna. Filmorte gibt es viele. Reisen an diese Orte sind momentan nicht drin, doch irgendwann möchte ich tatsächlich nach Neuseeland – so im Rentenalter… 🧓
  5. Habt ihr zu speziellen Filmen bestimmte Getränke oder Lebensmittel, die ihr genau bei diesem Film (immer) verzehrt?
    Meist ist es immer ein bunter Mix aus Schokolade und Nüssen bzw. Chips. Aber das ist für alle Filme und Serien gleich.
  6. Immer wieder gibt es neue Blogs, die beim Media Monday mitmachen. Zum Media Monday gefunden habe ich kurz nachdem er zu Wulf gewandert ist, denn sein Medienjournal hatte ich schon zuvor auf dem Schirm; ganz konkret war Ausgabe 32 mein erster Media Monday.
  7. Zuletzt habe ich Jonah Hills Regiedebüt „Mid90s“ gesehen und das war ein audiovisuell authentisches Portrait der 90er Jahre, weil Hill seine Coming-of-Age-Geschichte wirklich sehr im Geiste dieser Zeit inszeniert hat.

Am Samstag habe ich mit „Weeds“ eine neue Serie begonnen (mehr Einblicke dieser Art finden sich auf meinem Instagram-Account):

43 Gedanken zu “Media Monday #424

  1. Pingback: Medienkonsum, Filmorte & ein Dasein als Erbauerin | Media Monday am Dienstag – Trallafittibooks

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.