Media Monday #32

Auch wenn ich jetzt schon weiß, dass ich nur äußerst sporadisch daran teilnehmen können werde, so stelle ich mich heute zum ersten Mal den Fragen des Medienjournals zum Media Monday.

  1. Der beste Film mit Ray Liotta ist für mich ohne Zweifel „GoodFellas: Drei Jahrzehnte in der Mafia“.
  2. Darren Aronofsky hat mit „Pi“ oder einem anderen seiner Filme seine beste Regiearbeit abgelegt, weil ich bisher nur „Pi“ gesehen habe und die späteren Werke somit nicht beurteilen kann.
  3. Der beste Film mit Michelle Monaghan ist für mich „Source Code“.
  4. Viel interessanter als die Helden der Geschichte sind oftmals die Bösewichter. Welches ist euer liebster Schurke, der den meisten Eindruck hinterlassen oder euch am besten gefallen hat?
    Eine schwierige Frage, gerade weil es so viele sehenswerte Bösewichter gibt. Roy Batty (Rutger Hauer) aus „Blade Runner“ verkörpert allerdings alles, was einen Charakter interessant macht. Man kann ihn hassen und dennoch Mitgefühl für ihn empfinden. Auch heute noch großartig!
  5. Filme schauen wir alle gerne, aber wie stuft ihr dies für euch ein? Ist es ein Hobby unter vielen, eine Leidenschaft, eine Passion oder etwas ganz anderes?
    Eindeutig eine Leidenschaft. Auch wenn ich Filme ganz gerne zum Abschalten und Entspannen schaue, so komme ich doch nie umhin auch ein wenig Analyse zu betreiben. Mein Blog ist Ausdruck dieser Leidenschaft. Auch im Job habe ich ein wenig mit Film (bzw. Video) zu tun – allerdings auf ganz anderem Niveau, als ich mir dies wünschen würde.
  6. Mein liebster Horrorfilm ist „Scream“, falls das als Horror durchgeht. Für nasse Hände hat damals der klaustrophobische „The Descent“ bei mir gesorgt.
  7. Mein zuletzt gesehener Film war „Tödliche Weihnachten“ und der war auf herrlich altmodische Art und Weise unterhaltsam, weil ich ihn von früher kenne und er nostalgische Gefühle bei mir ausgelöst hat.

12 Gedanken zu “Media Monday #32

  1. (…) weil ich bisher nur „Pi“ gesehen habe und die späteren Werke somit nicht beurteilen kann.

    O-M-G o_O

    Und der beste Michelle Monaghan Film ist ja wohl KISS KISS BANG BANG, also bitte 😉

    Liken

  2. An die anderen Aronofsky-Filme habe ich mich bisher nie herangewagt. Da bräuchte ich wirklich Muße für die teils doch recht scheren Stoffe. Irgendwann jedoch bestimmt.

    „Kiss Kiss Bang Bang“ fand ich damals zwar unterhaltsam, doch insgesamt überbewertet. Insofern „Source Code“ – keine Frage! 🙂

    Liken

  3. Schliesse mich dem Media Monday auch mal sporadisch an.

    Bei Scream pflichte ich dir 100%ig bei. Der hat noch Klasse, und zitiert wunderbar die ganzen anderen Horrorfilmchen.
    Bei 3 wurde bei mir Source Code allerdings ganz knapp von Eagle Eye geschlagen.

    Liken

  4. „Pi“ – super Film. Aber eben auch erst der Anfang einer ganz, ganz, ganz großen und Außergewöhnlichen Reihe von wunderbaren und nicht selten verstörenden Filmen. Unbedingt weiter sein Oeuvre abarbeiten!

    Liken

  5. @filmexe: Ich habe sie bisher nur in „Kiss Kiss Bang Bang“ und „Mission: Impossible 3“ gesehen und in beiden Filmen ist sie mir nicht sonderlich im Gedächtnis geblieben.

    @Symm: Für die Antwort der ersten Frage gibt es ja auch eigentlich keine wirkliche Alternative… 😉

    @mathias1302: Ja, „Scream“ war damals klasse. Gehört immer noch zu meinen Lieblingsfilmen, besonders da er auch genreübergreifend funktioniert.

    „Eagle Eye“ habe ich dagegen noch nicht gesehen.

    @Intergalactic Ape-Man: Kann man am darauf folgenden WE auch noch mitmachen? Dann wäre ich wohl durchaus öfter dabei… 😉

    Übrigens habe ich dein Blog bei meiner Blogroll-Aktion ganz vergessen. Wird noch nachgetragen!

    @Dos Corazones: Werde ich irgendwann bestimmt machen. Aber dazu muss ich fit sein und im Moment bin ich durch Arbeit und Family eher schon in Schlafstimmung, wenn ich mich auf das Sofa begebe.

    Liken

  6. Pingback: Media Monday #33 « Tonight is gonna be a large one.

  7. Stimmt natürlich, doch so wie es im Moment läuft ist es mir natürlich lieber. Der Tag ist ja schließlich lang. Auch – und manchmal auch insbesondere – der Montag… 😉

    Liken

  8. Pingback: Media Monday #424 | moviescape.blog

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.