Ride, Fatboy, Ride (030): Abenteuer Arbeitsweg

Mein letztes #AbenteuerArbeitsweg liegt schon eine Woche zurück. Unglaublich! Aber zurzeit gibt es auch wieder viele Termine, die meine freie Zeiteinteilung etwas unflexibler machen. Dafür war ich am Wochenende zum ersten Mal seit fünf Monaten wieder laufen. So wie es sich anfühlt, werde ich jedoch vorerst beim Radfahren bleiben… 🚴‍♀️

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen

Obwohl Ferien sind und ich schon weit vor 6 Uhr auf den Beinen war, bin ich heute doch erst wieder nach 7 Uhr losgekommen. Das hatte ich mir anders vorgestellt. Kurz bevor ich mich auf den Weg gemacht habe, hat sich auch meine Familie blicken lassen, die so langsam aber sicher im Ferienmodus angekommen zu sein scheint. 🏖

Grau in grau dank Nebel auf dem Hinweg

Grau in grau dank Nebel auf dem Hinweg

Distance: 28.21 km
Duration: 01:08:56
Elevation: 225 m
Avg Pace: 2:38 min/km
Avg Speed: 24.55 km/h
Heart Rate: 147 bpm
Energy: 1022 kcal

Die Fahrt war recht unspektakulär. Einzig, dass ich meinen Sattel noch einmal höher gestellt habe, um tauben Beinen und Fingern zu entgehen, sei erwähnt. Das hat auch ganz gut funktioniert. Insgesamt war ich dennoch gut einen Kilometer pro Stunde langsamer unterwegs, als die letzten Male. Vielleicht liegt es am Schlafmangel (Hitze und Gedankenkarussell sind keine gute Kombination) oder einfach an der Tagesform?

Im Ohr: Nerdtalk Sendung 539 – Auf dem Weg zur Weltherrschaft

Ein erstaunlich flotter Heimweg

Heute musste ich zeitig los, da die Kinder auswärtig übernachten und ich rechtzeitig zu Hause sein wollte, um beim Aufbau der Zelte zu helfen. Also habe ich mich nach ziemlich genau 7 Stunden bereits wieder verabschiedet und mich auf den langen Heimweg gemacht.

Der Rückweg war angenehm: nicht zu warm, nicht zu kalt und kaum Sonne

Der Rückweg war angenehm: nicht zu warm, nicht zu kalt und kaum Sonne

Distance: 28.43 km
Duration: 01:15:16
Elevation: 320 m
Avg Pace: 2:39 min/km
Avg Speed: 22.68 km/h
Heart Rate: 150 bpm
Energy: 1022 kcal

Vermutlich liegt es am Wetter, doch ich bin erstaunlich gut durchgekommen. Also für den Heimweg. Da mag ich mich nicht beklagen. Ansonsten gibt es nicht viel zu berichten, außer dass sich manche Autofahrer wieder wie die letzten Vollpfosten verhalten haben. Da kann man schon froh sein, wenn man in einem Stück zu Hause ankommt. Ansonsten bin ich sehr zufrieden. 😃

Im Ohr: FatBoysRun – Episode 165: Intervalle

Das war das letzte #AbenteuerArbeitsweg für den Juli und mit 452 km kann ich auch wirklich zufrieden sein. Genau acht mal war ich mit dem Rad in der Arbeit. Ob da noch mehr geht? Eigentlich habe ich das Gefühl, die Gelegenheiten schon maximal gut ausgereizt zu haben. Und im August? Da plane ich bereits den kommenden Freitag als erst Fahrt ein… 🚴‍♀️💪

2019: 1.231 km
Juli: 452 km

3 Gedanken zu “Ride, Fatboy, Ride (030): Abenteuer Arbeitsweg

  1. eine sehr beeindruckende Bilanz!

    Was das Taubheitsgefuehl angeht: fuer die Haende gibt es verschiedene Griffe und/oder Hoernchen, die helfen sollten. Der Sattel muss zur Not ausgetauscht werden, wobei es bei einem so aufrechten Sitz eigentlich kein Problem sein sollte…

    Gefällt 1 Person

    • Danke! 🙂

      Hände gehen mit den Hörnchen eigentlich auch ganz gut. Füße spüre ich manchmal noch. Ich werde den Sattel ein wenig mehr nach vorne kippe und testen, wie es damit ist. Ansonsten tausche ich ihn tatsächlich mal aus.

      Liken

  2. Pingback: Ride, Fatboy, Ride (031): Abenteuer Arbeitsweg | moviescape.blog

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.