Abenteuer Kind #35: Minigolf mit drohender Sintflut

Nachdem wir vor zwei Wochen den 9. Geburtstag unseres Zappelinchens gefeiert hatten, stand der Kindergeburtstag noch aus. Es war gar nicht so einfach, im Juli noch einen freien Termin zu finden. Letztendlich war noch genau ein Sonntag frei, an dem wir, auf Wunsch des Zappelinchens, zum Minigolf eingeladen haben. Warum die Feier zunächst unter keinem guten Stern stand? Lest am besten selbst… ☀🌧😫

Minigolf mit 12 Kindern ist eine Herausforderung

Minigolf mit 12 Kindern ist eine Herausforderung

Nachdem es in den letzten vier Wochen überhaupt nicht geregnet hatte, und die Temperaturen nur selten unter 30 °C gefallen sind, kam pünktlich zum Wochenende natürlich der große Wolkenbruch. Was also tun? Stets das Regenradar im Blick und am Samstag panisch nach einer Ausweichmöglichkeit herumtelefonieren. Nachdem die meisten Alternativen schon ausgebucht waren, haben wir immerhin einen freien Indoor-Spielplatz gefunden. Dennoch haben wir uns die Optionen bis zum Schluss offen gehalten und letztendlich die drohende Sintflut in Kauf genommen: Gegen 13 Uhr sind wir zum Minigolf aufgebrochen.

Endlich Picknick für die ausgehungerten MinigolferInnen

Endlich Picknick für die ausgehungerten MinigolferInnen

Beim Minigolf angekommen haben wir die 12 Kinder in zwei ungefähr gleichgroße Gruppen aufgeteilt und sind die Bahnen von beiden Seiten angegangen. Das war auf jeden Fall sinnvoll, denn schon mit nur sechs Kindern pro Gruppe ließ es sich gar nicht so leicht vermeiden, dass sie sich mit den Eisenschlägern die Schädel einschlagen – und das nicht einmal mit Absicht. Das Wetter stellte uns für die gut eineinhalb Stunde auch auf die Probe und es war abwechselnd zu kalt (alle Jacken an), zu warm (Jacken wieder aus), doch wirklich geregnet hat es nur ein paar Tropfen. Puh! 😅

Freies Spielen auf dem großen Abenteuerspielplatz

Freies Spielen auf dem großen Abenteuerspielplatz

Die Kinder hatten viel Spaß und die Zeit ist verflogen

Die Kinder hatten viel Spaß und die Zeit ist verflogen

Nach dem Minigolfen ging es zum Picknicken auf den nahe gelegenen Spielplatz. An diesem führt auch ein Bach vorbei, durch den man waten kann und der zum Dämme bauen einlädt. Eigentlich hatten wir geplant, hier eine Wasserschlacht zu veranstalten (inklusive dem Basteln von wiederverwendbaren Wasserbomben), doch aufgrund des unbeständigen Wetters sind wir gleich zum Picknick übergegangen. Waren ja auch alle extrem ausgehungert und schnell war der Großteil der Leckereien in den Bäuchen verschwunden… 🧁🍉🍬

Natürlich durften auch Geschenke nicht fehlen

Natürlich durften auch Geschenke nicht fehlen

Nach dem Auspacken der Geschenke haben sich die Kinder auf dem Spielplatz verteilt und wir waren am Ende wirklich froh, dass niemand verloren gegangen ist. Natürlich hatten wir eine Auge auf die Rasselbande, doch 12 Kinder stets im Blick zu behalten ist gar nicht so einfach. Wie ein Sack Flöhe! 🤪

Das Gestalten von Glitzer-Tattoos war ein großes Highlight

Das Gestalten von Glitzer-Tattoos war ein großes Highlight

Ein letztes Highlight war das Gestalten der Glitzer-Tattoos, die bei allen Kindern Anklang fanden. Schon wirklich witzig, welche Bedeutung so kleine Dinge haben können. Kinder sind toll! Da das Minigolfen doch mehr Zeit in Anspruch genommen hat, als ursprünglich geplant, haben wir den Kindergeburtstag spontan um eine knappe Stunde verlängert. Danach waren alle platt und wir haben die Kids um 18 Uhr wieder zu Hause abgegeben. Glücklich, vollgefuttert und ausgespielt. Ein voller Erfolg! 😅

Also liebe Leser, wie lautet die Moral der Geschichte?

Lasst euch durch äußere Faktoren wie Wetter und Co. nicht verrückt machen. Der Kindergeburtstag findet einen Weg. 🦕🦖

Mehr aus der “Abenteuer Kind”-Reihe…

12 Gedanken zu “Abenteuer Kind #35: Minigolf mit drohender Sintflut

  1. Pingback: Media Monday #421 | moviescape.blog

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.