Die 5 (immer noch) besten Dinge an Weihnachten

Wie bereits letztes Jahr in der Vorweihnachtszeit, möchte Gorana im Zuge von Die 5 BESTEN am DONNERSTAG erneut die fünf besten Dinge an Weihnachten von uns wissen. Bei mir hat sich da gar nicht so viel geändert, doch das tut der Vorfreude ja keinen Abbruch. Wie sieht es bei euch aus? 🎄

Die 5 BESTEN am DONNERSTAG #114

Das Thema für Ausgabe #114 lautet:

Die 5 (immer noch) besten Dinge an Weihnachten

  1. Zwei Wochen Urlaub – Ja, auch dieses Jahr stehen wieder zwei Wochen Urlaub im Kalender. Zwei Wochen, die wie im Fluge vergehen werden und die geprägt sind von all den Dingen, die ich im Folgenden aufzählen werde…
  2. Gemütliches Beisammensein mit der Familie – Eigentlich würde ich mir das schon für die Vorweihnachtszeit wünschen, doch ist diese geprägt von viel Arbeit, Vorbereitungen und Terminen. Sowohl beruflich als auch privat. Dennoch genieße ich es jetzt schon mit einer Tasse Tee und einem Teller Plätzchen dazusitzen, Weihnachtslieder zu hören und die Vorfreude in den Augen der Kinder zu sehen.
  3. Essen und Trinken in Hülle und Fülle – Es beginnt schon jetzt: das Schlemmen. Der Adventskalender, die leckeren Plätzchen, diverse Weihnachtsfeiern und auch das eine oder andere Glas Whisky mehr ist in der Weihnachtszeit dabei. Das Gewicht geht nach oben und will auch wieder ausgeglichen werden, doch dazu mehr im nächsten Punkt…
  4. Zeit für Hobbies (Filme, Serien, Bloggen, Laufen) – Natürlich werde ich auch die Weihnachtszeit für den einen oder anderen Lauf nutzen, was aufgrund der zusätzlichen Kalorien dringend nötig sein wird. Doch auf die Sofa-Hobbies wollen nicht vernachlässigt werden: Ich freue mich auf viele Filme und Serien. Auf das Bloggen darüber und vielleicht auch einmal wieder ein wenig zocken.
  5. Weihnachtsfilme schauen und besprechen – Natürlich steht auch dieses Jahr „Schöne Bescherung“ fest auf dem Plan. Weiterhin hoffe ich, noch weitere passende Filme im Vorweihnachtsprogramm, wie z.B. „Ein Ticket für Zwei“ oder „Kevin: Allein zu Haus“, unterzubringen. Ob ich das geschafft habe, werdet ihr hier im Blog lesen können… 🎅

34 Gedanken zu “Die 5 (immer noch) besten Dinge an Weihnachten

      • Familie ist bei uns (leider) sehr überschaubar. Wir treffen uns an Heiligabend umschichtig bei einem von uns, Essen dann gemeinsam und sitzen danach bei dem einen oder anderen „geistigen“ Getränk zusammen, unterhalten uns nett und haben viel Spaß . Also wenig spektakulär.
        In diesem Jahr findet die Zusammenkunft bei uns statt und Frau Steffelowski stöbert schon in ihren Kochbüchern. Für die ausrichtende Partei ist das zwar immer ein wenig mehr Aufwand, der sich aber letztlich doch in Grenzen hält. Außerdem ist im nächsten Jahr dann ja wer anderes dran. Stress sieht anders aus🎄

        Gefällt 1 Person

      • Das freut mich zu hören. Das mit den wechselnden Einladungen ist ein guter Plan und bei uns ganz ähnlich. Dieses Jahr sind wir an beiden Weihnachtstagen außer Haus. Dafür ist davor viel Trubel: Weihnachtskonzerte, Chorauftritte auf diversen Weihnachtsmärkten, Krippenspiele und und und. Aber das gehört einfach dazu… 🙂

        Gefällt 1 Person

      • Das klingt zumindest nach einer Menge Abwechslung. Aber es besteht dann immer die Gefahr, dass das Besinnliche auf der Strecke bleibt. Mit Kindern, vor allem wenn sie noch klein sind, ist Weihnachten ja aber eh immer anders und besonders.

        Gefällt 1 Person

      • Kein Problem, du hast ja so viele, mit denen du hier bei WordPress (uns sonstwo) austauschst, dass du dich unmöglich an jedes „Einzelschicksal“ erinnern kannst 😊
        Ohne Kindern ist es halt anders unruhig. Am 2 Weihnachtstag kommt unser Patenkind, samt weiteren Geschwistern und den Eltern. Die fegen dann hier durch, wie ein Wirbelwind und bringen das Weihnachtsidyll so richtig schön durcheinander. Seit einigen Jahren ein echtes Highlight an den Feiertagen.

        Gefällt 1 Person

      • Einzelschicksal klingt jetzt aber hart… 😉

        Das ist tatsächlich schön. Meinem Halbbruder und seiner Frau ergeht es ebenso. Sind beide schon ein wenig älter und kinderlos – die bekommen dann am 1. Feiertag immer die geballte Ladung mit insgesamt vier Kindern ab. Genießen sie tatsächlich sehr (und auch wir Eltern, die wir für ein paar Stunden mehr Ruhe haben). Schön, dass es bei euch ähnlich ist! 🙂

        Gefällt mir

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.