Run, Fatboy, Run (584)

Ich werde alt. Gestern bin ich noch wie ein junger Gott auf dem Geburtstag meiner dreijährigen Nichte herumgetollt, heute morgen bin ich kaum aus dem Bett gekommen. Was also tun? Gesessen bin ich schon den ganzen Tag im Büro, was keine Linderung brachte, also vielleicht doch raus und laufen?

Wer humpelt so spät durch Nacht und Wind?

Wer humpelt so spät durch Nacht und Wind?

Distance: 7.25 km
Duration: 00:44:22
Elevation: 54 m
Avg Pace: 6:07 min/km
Avg Speed: 9.80 km/h
Heart Rate: 159 bpm
Stride Frequency: 148 spm
Energy: 623 kcal

2018: 1063 km
Dezember: 19 km

Ich habe es langsam angehen lassen und bin auch nur eine kurze Runde gelaufen. Zwischen dem dritten und dem sechsten Kilometer war auch alles prima. Ich war warm und schön im Rhythmus. Danach wurde es aber wieder schlimmer und jetzt ist alles so wie davor. Aber ich war laufen. Nun gut. Vielleicht doch lieber ein paar Tage Pause?

Im Ohr: Radio Nukular – Episode 87: Wir mach(t)en Druck – Print ist untot

7 Gedanken zu “Run, Fatboy, Run (584)

  1. Pingback: Die 5 (immer noch) besten Dinge an Weihnachten | moviescape

  2. Pingback: Run, Fatboy, Run (585) | moviescape

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.