Die 5 Filmstars, die mir besonders ans Herz gewachsen sind

Nachdem es in den letzten Wochen um die besten Schauspieler und Schauspielerinnen (lebend und verstorben) ging, stellt Die 5 BESTEN am DONNERSTAG am heutigen Valentinstag die Filmstars in den Mittelpunkt, an die wir unser Herz verloren haben. Diese Fragestellung hätte man vielfältig interpretieren können, doch ich folge Goranas Vorlage und wähle kleinere und größere Verliebtheiten…

Die 5 BESTEN am DONNERSTAG #82

Das Thema für Ausgabe #82 lautet:

Die 5 Filmstars, die mir besonders ans Herz gewachsen sind

  1. Danica McKellar / Katie Holmes – Hier konnte ich mich einfach nicht entscheiden: Kevin Arnolds Liebe zu Winnie Cooper (Danica McKellar, übrigens angesehene Mathematikerin) hat „Wunderbare Jahre“ für mich geprägt. Ich konnte seine Gefühle so gut nachvollziehen. Ebenso wie ein paar Jahre später bei Dawson Leery und Joey Potter (Katie Holmes). Ich habe es „Dawson’s Creek“ immer noch nicht verziehen, dass es für die beiden kein Happy End gab.
  2. Emmy Rossum – Wohl aktuell ganz vorne dabei, wenn es um die Eroberung meines Film/-Serienherzens geht – und das nicht (nur), weil ich Frau Rossum schon häufiger nackt sehen durfte. Ihre Leistung in „Shameless“ ist einfach famos und seit ich auch ein paar von ihr großartig inszenierte Episoden gesehen habe, ist es um mich geschehen.
  3. Jennifer Lawrence – Ja, vonJennifer Lawrence reden alle. Ein Hype. Und völlig zurecht, denn sie ist eine famose Schauspielerin (von „Winter’s Bone“ bis „The Hunger Games“). Am besten ist sie jedoch in ihren Interviews und ich müsste lügen, wenn ich behaupten würde, sie nicht für ihre äußerst sympathische Schlagfertigkeit zu bewundern.
  4. Kristen Bell – Natürlich war ich auch in „Veronica Mars“ verliebt. So auf ganz kumpelhafte Art und Weise. Zudem ist Kristen Bell einfach super sympathisch, ihr Mann Dax Shepard (bekannt aus „Parenthood“) ebenso und sie wissen beide, wie man selbst durchschnittliche Filme zu einem Erlebnis macht.
  5. Natalie Portman – Natürlich war ich schon seit „Léon: Der Profi“ und „Beatiful Girls“ (ja, und den „Star Wars“-Prequels) ein Fan von Natalie Portman. Nach „Garden State“ war es jedoch komplett um mich geschehen. Sie ist wirklich das komplette Paket. Eine Traumfrau.

18 Gedanken zu “Die 5 Filmstars, die mir besonders ans Herz gewachsen sind

  1. Huhu,

    bei diesen Thema musste ich bei Frauen passen, aber …

    Emmy Rossum find ich auch toll. Ich fand sie in The Day after tomorrow klasse.

    Jennifer Lauwrence ist nicht mein Ding. Gerade auch in Panem nicht.

    Natalie Portman mag ich schon ganz gern, aber irgendwie kann sie mich auch nicht ganz überzeugen.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2018/02/15/die-besten-5-am-donnerstag-66-filmstarts-die-besonders-ans-herz-wachsen/

    LG Corly

    Gefällt 1 Person

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.