Meine 5 liebsten (echten) Tiere aus Film oder Serie

Die heute Ausgabe von Goranas Die 5 BESTEN am DONNERSTAG ist mir bisher mit am schwersten Gefallen. Tiere. Und dann noch echte Tiere. Schwierig. Folglich habe ich die Aufgabenstellung ein wenig anders interpretiert und mich auf echte Tiere in Realfilmen konzentriert. Animationsfilme hätte auch noch viel Spielraum geboten… 😉

Die 5 BESTEN am DONNERSTAG #61

Das Thema für Ausgabe #61 lautet:

Meine 5 liebsten (echten) Tiere aus Film oder Serie

  1. Die Ente Howard aus „Howard: Ein tierischer Held“ (1986) – Okay, gleich bei der ersten Nennung schummle ich ein wenig. Obwohl? Schließlich ist Howard eine Ente. Und eine Ente ist ein Tier. Eines des besten.
  2. Der Tiger aus „Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger“ (2012) – Das erste animierte Tier in der Liste. Und zwar so eindrucksvoll animiert, dass es ein echter Charakter in diesem ohnehin wirklich sehenswerten Film ist.
  3. Der Affe Caesar aus „Planet der Affen: Prevolution“ (2011) – Ich mag auch das Original aus dem Jahr 1968 sehr, doch der moderne Caesar ist dank Andy Serkis unglaublich lebensecht und steht seinen menschlichen Konterparts in nichts nach.
  4. Die Bordeauxdogge Huutsch aus „Scott & Huutsch“ (1989) – Das einzige tatsächlich echte Tier in dieser Liste stammt aus einem der Lieblingsfilme meiner Kindheit. Immer und immer wieder gesehen. Dabei mag ich aus hinreichend bekannten Gründen überhaupt keine Hunde.
  5. Der Tasmanische Tiger aus „The Hunter“ (2011) – Ich kann mich nicht daran erinnern, dass jemals ein zweites Tier so mystisch und mysteriös inszeniert wurde. Da bekomme ich jetzt noch eine Gänsehaut.

29 Gedanken zu “Meine 5 liebsten (echten) Tiere aus Film oder Serie

  1. Eine gute Liste, an alle die dachte ich gar nicht 😀 Ich versuchte mich so gut wie möglich an „richtige“ Tiere zu halten, wobei mir der sabbernde Huutsch schon auch in den Sinn kam, aber ich kann ja nicht alle Plätze an Hunde vergeben 😉

    Gefällt 1 Person

  2. Haha, Scott & Huutsch habe ich seit bestimmt deutlich über 20 Jahren nicht gesehen aber ein Satz, den Hanks zum sabbernden Hund sagt habe ich immer noch im Gedächtnis, „Du siehst aus als hättest Du einen Turnschuh verschluckt!“ Fand ich damals unfassbar lustig und heute immer noch amüsant. 😀

    Hm, The Hunter habe ich gar nicht gesehen, weil mir ein (gewöhnlich verlässlicher) Freund den als „unsagbar langweilig“ beschrieben hat, müsste ich vielleicht ändern…

    Gefällt 1 Person

  3. Pingback: Die 5 BESTEN am Donnerstag #61 – Tiere aus Film und Serie – Filmexe – Blog über Filme und Serien

  4. Pingback: Die 5 schönsten Orte in Filmen | moviescape.blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s