Media Monday #541

Die Herbstferien sind vorbei. Schade für den Rest der Familie und auch für mich, da ich zumindest zwei Tage frei hatte. Unternommen haben wir leider nicht viel (siehe Foto unten) und ich hätte mir noch ein paar Tage mehr Freizeit gewünscht. Irgendwie bin ich noch nicht bereit für die kalte, graue Jahreszeit und den stressigen Jahresendspurt. Da meine „kleine“ Schwester heute Geburtstag gefeiert hat, sitze ich heute recht spät am Rechner, um die aktuellen Fragen des Medienjournals zu beantworten. Ist das schon dieses Revenge Bedtime Procrastination? So oder so euch einen guten Start in die neue Woche! 🍁🍂

Media Monday #541

  1. Selbst ein filmisches Erfolgskonzept wie „Star Wars“ kann Risse bekommen, wenn es keine abgestimmte Vision innerhalb einer Trilogie gibt.
  2. Die Pandemie hätte man auch besser längst beendet, schließlich erkranken und sterben nach wie vor zu viele Menschen an dem Virus, nur weil man die „Freiheit“ einiger gefährlicher Egoisten nicht beinträchtigen möchte.
  3. Ich kann gar nicht glauben, wie sehr ich mich freue, dass ich diesen Monat bereits 62 km inklusive eines Halbmarathons gelaufen bin.
  4. Keri Russell wird als Schauspieler*in für mich auf ewig mit ihrer titelgebenden Rolle in der TV-Serie „Felicity“ verbunden bleiben.
  5. Ich würde mich ja immens freuen, wenn der Trend EXIT- oder ESCAPE-Games uns noch viele schöne Spieleabende beschert, so wie vergangenen Freitag (siehe Foto auf Instagram).
  6. Manchmal sieht man etwas wie beispielsweise die Netflix-Serie „Midnight Mass“ und ist danach noch für Tage gefangen in der Atmosphäre dieser Welt.
  7. Zuletzt habe ich tatsächlich „Wetten dass..?“ mit der ganzen Familie gesehen und das war ein Fernsehabend wie in meiner eigenen Kindheit, weil es sich wie Unterhaltung von vor 30 Jahren angefühlt hat (mit jeder negativen und positiven Konnotation, die mit dieser Aussage einhergeht).

Ein Schnappschuss unseres einzigen Ausflugs während meiner kurzen Urlaubswoche (mehr Einblicke dieser Art findet ihr auf meinem Instagram-Account):

21 Gedanken zu “Media Monday #541

  1. Zu 1. Doch es gibt eine Vision hinter den neueren „Star Wars“-Filmen. Bereits 1987 wurde sie treffend in einem Film namens „Space Balls“ formuliert: „…auf der Suche nach noch mehr Geld.“ 😉

    Im Wildpark Hundshaupten war ich vor zwei Jahren mit meiner Schwester und ihren Kindern.

    Gefällt 1 Person

  2. Mit „Wetten, dass…?“ verbinde ich ja auch so einige Erinnerungen an meine Kindheit. Trotzdem hab ich am Wochenende nicht eingeschaltet. Das Format hat sich für mich einfach überholt, sodass mich nicht mal nostalgische Gefühle zum Einschalten gebracht haben. Kann aber nachvollziehen, wenn jemand eine gute Zeit mit dieser Neuauflage hatte. Viel lieber würde ich aber wieder Harald Schmidt auf der Mattscheibe sehen.

    Gefällt 1 Person

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.