Media Monday #481

Die erste normale Woche liegt hinter uns. Und was für eine Woche das war. Da wir nun beide wieder Vollzeit arbeiten und die Kids beide in unterschiedliche Schulen gehen, hat sich so einiges geändert. Nächste Woche folgen die ersten Elternabende (natürlich beide an einem Tag) und auch im Job gibt es so einiges zu tun. All das sorgt dafür, dass ich zum ersten Mal seit Monaten bezweifle, mein Laufpensum aufrecht erhalten zu können. Aber mal sehen. Doch nun erst einmal zu den Fragen des Medienjournals. Viel Spaß damit und euch eine gute und gesunde Woche! 🙂

Media Monday #481

  1. Die Möglichkeiten, Kinofilme alternativ im Heimkino zu sehen oder auch, Theaterstücken via Stream beizuwohnen, nehme ich schon seit Jahren wahr, denn ich gehe kaum noch ins Kino und schaue das Meiste ohnehin zeitversetzt via Blu-ray oder eben Stream. Beim Theater kann ich mir das weniger vorstellen, da für mich dort die Atmosphäre und die Verbindung zur Bühne und den Schauspielern im Vordergrund steht.
  2. Zu den üblichen Ritualen beim Filme oder Serien schauen gehört bei uns ja unsere Couch umzustellen, so dass wir alle liegen können, Leckereien zu futtern und uns gegebenenfalls in Decken einzumummeln, so wie letzten Freitag beim Filmabend mit „Drachenzähmen leicht gemacht“.
  3. Was es nicht alles gibt! Mir war bis vor kurzem gar nicht bewusst, dass der deutsche Thriller „Freies Land“ das Remake eines spanischen Filmes ist. Dennoch wirkt der Film als wäre er eigens für die deutsche Nachwendezeit geschrieben worden. Sehr empfehlenswert!
  4. Enttäuschend war „Underwater“ nun nicht unbedingt, doch hätte ich mir erwartet, dass der Film mehr Tiefe (no pun intended) besitzt, was das Worldbuilding angeht.
  5. Ein Spencer/Hill-Film, wie z.B. „Vier Fäuste gegen Rio“, kann mich auch heute noch begeistern, denn für mich bedeuten die Filme viel Nostalgie und da auch meine Kids sie lieben, wandern sie immer mal wieder in den Player.
  6. 2020 ist ja nun ohnehin kein allzu schönes Jahr, aber die Nachricht von einfach ALLEM (unser beschämender Umgang mit Moria, die Brände in Kalifornien, neue Corona-Demonstrationen usw.) macht nicht gerade Hoffnung für unsere Welt und Gesellschaft. Sorry, konnte da gerade kein positives Beispiel finden.
  7. Zuletzt habe ich mit meiner Familie eine Wanderung (siehe Foto unten) unternommen und das war sehr schön, weil die Natur wunderbar war und ich somit einmal wieder auf andere Gedanken gekommen bin.

Wir haben das schöne Wetter genutzt und waren noch eine große Runde wandern (mehr Einblicke dieser Art findet ihr auf meinem Instagram-Account):

23 Gedanken zu “Media Monday #481

  1. Pingback: Abspann, Mario Kart, Wonder Woman, Zurück in die Zukunft, Kommunalwahl & PES 2020 | Sneakfilm - Kino mal anders

  2. Pingback: Media Monday #481 – Filmexe – Blog über Filme und Serien

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.