Run, Fatboy, Run (772)

Jetzt ist es soweit, das erste Kind hat einen Schnupfen und kann somit nicht in die Schule. Das wirft unsere durchgeplante Woche ein wenig über den Haufen. Aber kann man nichts machen. Das Winterhalbjahr wird in dieser Hinsicht noch lustig. Für alle Eltern. Soweit lehne ich mich mal aus dem Fenster. Und ich war laufen. Zwar erst abends, aber laufen. 😅

Selbst abends noch so heiß wie im Hochsommer

Selbst abends noch so heiß wie im Hochsommer

Distanz: 12.29 km
Zeit: 01:08:06
Anstieg: 74 m
Ø Pace: 5:33 min/km
Ø Geschwindigkeit: 10.8 km/h
Ø Herzfrequenz: 158 bpm
Ø Schrittfrequenz: 147 spm
Ø Temperatur: 29.1 °C
Kalorien: 942 kcal

2020: 1235 km
September: 116 km

Auch wenn ich erst gegen 18 Uhr durch die Pampa gerannt bin, so hatte es immer noch knapp 30 °C. Unfassbar. Einerseits finde ich es toll, dass es noch ein paar schöne Tage gibt, andererseits war es mir auch viel zu heiß. Insgesamt war es eh ein sehr anstrengender Lauf. Der Tag saß mir eben bereits in den Knochen.

Im ersten Ohr: FatBoysRun – Episode 216: München2Chamonix – Sperger&Schmid
Im zweiten Ohr: Alkaline Trio, The Wohlstandskinder, TRON: Legacy

Ein Gedanke zu “Run, Fatboy, Run (772)

  1. Pingback: Run, Fatboy, Run (773) | moviescape.blog

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.