Abenteuer Kind #32: Geburtstag und Chaos im Kinderbahnland

Wie ich bereits letzte Woche berichtet habe, wurde unser Zwergofant endlich sechs Jahre alt. Das bedeutet natürlich auch, dass neben den Feierlichkeiten im Kreise der Familie, noch ein Kindergeburtstag auf dem Programm stand. Bereits letztes Jahr stand dieser unter keinem guten Stern, da wir die Feier spontan vorverlegen mussten. Auch dieses Jahr ist das eigentlich gebuchte Programm im ausgefallen und wir mussten mit einem leider ungeeigneten Ersatz vorlieb nehmen…

Blind zeichnen war einer der Programmpunkte der Führung

Blind zeichnen war einer der Programmpunkte der Führung

Für die Feier sind wir mit zehn Kindern ins DB Museum nach Nürnberg gefahren. Statt dem rund um die Abenteuer von Jim Knopf gestrickten Programm für eher jüngere Kinder, bekamen wir als Ersatz ein historisch angehauchtes Paket. Leider war dieses für beginnende Erstklässler nicht wirklich gut geeignet, was auch an der etwas steifen Präsentation lag. Um es kurz zu machen: Wenn man zehn Kinder (wieso haben wir den Zwergofanten so viele Kinder einladen lassen?) in einem Museum versammelt hat, die sich in einem Spannungsfeld aus Langeweile und Überforderung befinden, ist das für niemanden ein Spaß.

Der Ader: Ein Nachbau der ersten kommerziell eingesetzten Eisenbahn

Der Ader: Ein Nachbau der ersten kommerziell eingesetzten Eisenbahn

Das Eisenbahnmuseum lädt Kinder dazu ein, viel Schabernack zu treiben...

Das Eisenbahnmuseum lädt Kinder dazu ein, viel Schabernack zu treiben…

Nachdem die ein wenig gewollt wirkende Führung vorbei war, ging es endlich ins Kinderbahnland (kurz KIBALA), wo sich die Kids (und wir Begleitpersonen) erst einmal mit Kuchen und (leider alkoholfreien) Getränken gestärkt haben. Mit neuer Kraft ging es dann los, die unzähligen Spielstationen zu erkunden…

Nach der Schlacht am Kuchenbuffet...

Nach der Schlacht am Kuchenbuffet…

Ab diesem Zeitpunkt kippte die Stimmung auch ins Positive: Die Kids waren noch gut drei Stunden unterwegs und haben jeden Winkel des schön großen KIBALA erkundet. Obwohl wir Eltern stets mit Argusaugen aufpassten, dass niemand ausbüchst oder kompletten Unfug treibt, war es deutlich entspannter, als noch zuvor im eigentlichen Museum. Das KIBALA ist eben für Kinder gemacht und hier konnten sie auch nach Lust und Laune toben.

Die Eisenbahn im KIBALA lädt zum Mitfahren ein

Die Eisenbahn im KIBALA lädt zum Mitfahren ein

Weiterhin gibt es kleine Modellbahnen und große 1:1-Modelle zu erkunden

Weiterhin gibt es kleine Modellbahnen und große 1:1-Modelle zu erkunden

Nach fünf Stunden Kindergeburtstag mit zehn Kindern waren wir alle extrem platt. Der Zwergofant hatte trotz schwierigem Start einen tollen Tag und auch die Gäste hatten Spaß im KIBALA. Letztendlich wäre es sinnvoller gewesen, wenn wir auf das Ersatzprogramm verzichtet hätten und gleich zum Spielen gegangen wären. Hinterher ist man eben immer schlauer… 😉

Also liebe Leser, wie lautet die Moral der Geschichte?

Beherzige die „Ein Kind pro Lebensjahr“-Regel bei Einladungen zum Kindergeburtstag!

Mehr aus der “Abenteuer Kind”-Reihe…

15 Gedanken zu “Abenteuer Kind #32: Geburtstag und Chaos im Kinderbahnland

  1. Hallöchen,

    das mit der Führung ist natürlich sehr doof. Vor allem, dass sie euch da nicht etwas kindergerechteres angeboten haben. Mich hätte als Kind etwas historisch angehauchtes auch weniger interessiert.
    Als Kind hatte ich immer so viele Freundinnen und Freunde einladen dürfen, wie ich wollte. Aber ab irgendeinem Alter, waren es ja dann eh weniger, wie ich alt wurde. Nur zu meinem 18ten Geburtstag habe ich nochmal 18 Freunde und 18 Freundinnen eingeladen.

    Viele Grüße
    Abigail

    Gefällt 1 Person

    • Auch die historische Führung war für Kinder, aber eben für ältere und die präsentierende Person auch nicht die geeignetste, um so junge Kids bei der Stange zu halten. Naja.

      Ich glaube, der letzte Geburtstag, den ich groß gefeiert habe, war auch mein 18er… 😉

      Gefällt mir

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.