Oldboy – Ultimate Edition (Capelight Pictures)

Liebe Filmfreunde und Filmsammler, mit diesem Artikel eröffne ich die neue Kategorie „Sammlerstücke“, in der ich besondere Einzelstücke meiner Filmsammlung vorstellen möchte. Wenn ihr mehr davon sehen wollt, hinterlasst mir gerne einen Kommentar – und nun viel Spaß mit dem ersten Sammlerstück:

Die Ultimate Edition von "Oldboy" kommt in einer schön gestalteten Box

Die Ultimate Edition von „Oldboy“ kommt in einer schön gestalteten Box

Lohnt sich der Film „Oldboy“?

Meine letzte Sichtung von „Oldboy“ liegt schon über 12 Jahre zurück. Ich habe ihn als atmosphärisch sehr dicht und teils auch verstörend in Erinnerung. Von der Auflösung der Geschichte hatte ich mir damals allerdings mehr erwartet. Seitdem möchte ich Park Chan-wooks Werk noch einmal sehen, da ich vermute, den Film heute noch mehr würdigen zu können. Könnte es denn eine bessere Gelegenheit geben, als mit dieser großartigen Veröffentlichung?

Auch das Innenleben der Ultimate Edition kann überzeugen

Auch das Innenleben der Ultimate Edition kann überzeugen

Lohnt sich die Ultimate Edition?

Die „Oldboy“-Ultimate-Edition von Capelight beinhaltet:

  • Mediabook mit „Oldboy“ auf Blu-ray und DVD sowie Bonus-Blu-ray und Soundtrack-CD inkl. Booklet (24 Seiten)
  • Dokumentation „Old Days“ auf Blu-ray in exklusivem Digipak
  • „Oldboy“-Manga (208 Seiten)
  • 9 Postkarten mit Filmmotiven
  • 2 Poster
  • Zertifikat (limitiert auf 3.000 Stück)
Das Mediabook mit 4 Discs (Blu-ray, DVD, Bonus-Blu-ray, Soundtrack-CD) bildet das Kernstück

Das Mediabook mit 4 Discs (Blu-ray, DVD, Bonus-Blu-ray, Soundtrack-CD) bildet das Kernstück

Die aufwendig gestaltete Box macht optisch einiges her und erinnert von ihren Maßen z.B. an die „The Raid“-Ultimate-Edition von Koch Media. Auch die inneren Werte können überzeugen, speziell das auch einzeln erhältliche Mediabook mit „Oldboy“ auf Blu-ray und DVD, Bonus-Blu-ray sowie Soundtrack-CD.

Exklusiv in der Ultimate Edition ist die Dokumentation "Old Days" enthalten

Exklusiv in der Ultimate Edition ist die Dokumentation „Old Days“ enthalten

Die weiteren Extras sind für Fans des Films, und gerade solche werden sich die Ultimate Edition ja zulegen, ein echter Mehrwert: Die Dokumentation „Old Days“ geht in Spielfilmlänge auf die Entstehungsgeschichte von „Oldboy“ ein und wird in einem gesonderten Digipak präsentiert. Weiterhin ist der erste Band des Original-Mangas (deutsche Fassung) enthalten sowie neun Postkarten, zwei Poster und das Zertifikat, welches die Limitierung der „Oldboy“-Ultimate-Edition bestätigt.

Die stabilen Karten mit Filmmotiven sowie zwei kleine Poster sind eine nette Ergänzung

Die stabilen Karten mit Filmmotiven sowie zwei kleine Poster sind eine nette Ergänzung

Wie ist der Sammlerwert?

Durch die Limitierung und die wunderschöne Aufmachung samt Extras, die einen wirklichen Mehrwert bieten, ist der Sammlerwert eindeutig vorhanden. Ich habe knapp 35 Euro für die Ultimate Edition von „Oldboy“ bezahlt und empfinde das als mehr als fairen Gegenwert, gerade wenn ich daran denke, wie oft ich diese Ausgabe aus dem Regal ziehen und mich an ihr erfreuen werde.

Die Ultimate Edition ist auf 3.000 Exemplare limitiert und wird nicht neu aufgelegt

Die Ultimate Edition ist auf 3.000 Exemplare limitiert und wird nicht neu aufgelegt

Mein Fazit zur Ultimate Edition von „Oldboy“

Wie ihr merkt, bin ich wirklich begeistert von dieser Ultimate Edition. Capelight hat ganze Arbeit geleistet und ich freue mich jetzt schon auf die entsprechende Ausgabe von „Pans Labyrinth“. Das einzige, was nun noch fehlt, ist Zeit für eine weitere Sichtung des Films sowie der zahlreichen Extras. Bis es soweit ist, werde ich jedoch noch oft vor meinem Filmregal stehen und mich freuen. Gibt es für Sammler etwas Schöneres?

Wie gefällt euch dieses neue Format? Möchtet ihr gerne mehr davon sehen und habt ihr besondere Wünsche? Übrigens habe ich diesen Eintrag ganz bewusst nicht als Werbung gekennzeichnet, da ich weder dafür bezahlt, anderweitig vergütet oder gar dazu animiert wurde. Die einzige Motivation ist meine Begeisterung als Filmfreund für eine sehr schöne Edition eines besonderen Films.

30 Gedanken zu “Oldboy – Ultimate Edition (Capelight Pictures)

  1. Ja, ich will. Wo muss ich unterschreiben? Ach, direkt hier? Okay.
    Oldboy = perfektes asiatisches Kino. Ich ärgere mich gerade, dass ich meine alte DVD-Version, die wegen eines Kratzers nicht mehr lief, „nur“ durch die Revenge/Vengeance-Trilogy ersetzt habe. 35 Euro wären da schon sehr gut angelegt und dein Bericht lockt mir gerade schwer die Kröten aus dem Geldbeutel.
    Und Pan’s Labyrinth habe ich sogar nur als HD-DVD!!!!

    Gefällt 1 Person

    • Ach, das erfreut mein Filmsammler-Herz. Zumindest eine weitere Ausgabe werde ich auf jeden Fall angehen, da ein eventuelles Nichtinteresse ja auch am Film liegen kann.

      Was „Oldboy“ angeht, so habe ich die alte EMS-DVD damals auch wieder verkauft. Wollte mir auch lange die Vengeance-Trilogie gönnen, doch habe ich so lange gewartet, bis es diese nicht mehr gab und plötzlich diese wunderbare Edition vor der Tür stand. Werde den Film bestimmt bald einmal wieder schauen.

      Gefällt 1 Person

      • „….da ein eventuelles Nichtinteresse ja auch am Film liegen kann.“
        What the what what? Der Film ist – ich will jetzt nicht den abgedroschenen Begriff „Kult“ verwenden – ein Juwel, ein Muss, ein Pflichtprogramm für Cineasten, die am Ende bei den Credits erstmal nach Luft schnappen wollen vor amtlicher Abfertigung. Wer den nicht kennt, hat noch nie Hunger auf Oktopus gehabt (*Spoiler* und danach auch nicht mehr, ähem).

        Gefällt 1 Person

      • Ja, da kann ich dir nur zustimmen. Bei bei meiner, ähm, unfassbar großen Leserschaft sind aber vielleicht doch ein paar dabei, die mit dem koreanischen Kino nicht viel anfangen können. Wie auch immer: Ich werde dieses Format weiter testen und solange du liest und kommentierst, bin ich schon halbwegs zufrieden… 😉

        Gefällt 1 Person

  2. Super Film. Ob sich so eine Edition lohnt, hängt natürlich auch immer vom Inhalt ab (zumal die Dinger ja auch nicht gerade günstig sind). Für meinen Geschmack dann doch größtenteils unnötiger Schnickschnack. Nur die Doku klingt ganz interessant. Habe die gesamte Trilogie aber ohnehin schon hier im Regal stehen.

    Gefällt 1 Person

    • Ach, neben der Doku finde ich die Soundtrack-CD eine wirklich tolle Beigabe und auch der Manga ist für Fans lohnenswert. Postkarten, Poster usw. sind natürlich „nur“ nett, doch schon alleine der Soundtrack und der Manga sowie die exklusive Doku rechtfertigen meiner Meinung nach den Preis.

      Gefällt mir

      • Meine Meinung zum Streaming kennst du ja. Da sind wir uns ja recht einig, dass das eher eine Ergänzung ist, als etwas, auf dass man komplett umsteigen sollte.
        Generell bin ich auch kein Gegner solcher Editionen. Ich finde auch, dass die Box selbst richtig schick ist. Aber der Inhalt ist für mich persönlich in den meisten Fällen einfach das Geld nicht wert. Mir geht es in erster Linie immer um den Film selbst und vielleicht ein paar Specials auf der Disc selbst (Kommentare, Making Of etc.). Postkarten und Co. sind da dann einfach nix, das mich zum Kauf bewegt. Zumindest nicht für den Preis. Ich habe zB auch nur ein einziges Mediabook hier. Das von „Runaway Train“. Und das auch nur, weil ich es zufällig neu für knapp 10 Euro gekriegt habe. Da konnte ich dann nicht widerstehen. Ansonsten gebe ich mich aber auch gerne mit einer normalen BR/DVD zufrieden.

        Gefällt 1 Person

      • Das verstehe ich und wollte, als ich von DVD auf Blu-ray umgestiegen bin, auch erst diese Schiene fahren, sprich: der Film in bestmöglicher Qualität samt sehenswerten Extras. Kein Cent mehr für besondere Editionen. Doch dieser Vorsatz hat nicht lange gehalten, zumal der Aufpreis auch oft nicht sonderlich hoch ist, wenn man etwas warten kann. Wenn dir aber Extras wie Soundtrack oder Comic nichts geben, würde ich das auch nicht kaufen.

        Gefällt 1 Person

      • Mit den technischen Details ist das bei mir ja auch so eine Sache. Bis auf ganz wenige Ausnahmen habe ich auch keine DVD auf Blu Ray geupgradet. Nur, wenn die DVD wirklich kacke war, wie bei zB „GoodFellas“ habe ich dann doch noch mal die neue Version gekauft. Ansonsten ist mir im Endeffekt aber eher wichtig, den Film überhaupt zu haben.

        Gefällt 1 Person

      • Ich habe auch noch ein paar VHS hier rumstehen, allerdings nur aus nostalgischen Gründen. Bei Blu-ray und 4K nehme ich den Unterschied nicht so stark wahr bzw. stört mich die knallige Farbgebung bei HDR manchmal sogar. Da werde ich auch kein Upgrade mehr vornehmen.

        Gefällt 1 Person

  3. Ja, unbedingt! Vielleicht komme ich dann auch endlich mal wieder dazu, sowas zu Posten 🙂
    Die oldboy Version habe ich ausgelassen, da ich mir damals das DVD-Digi im Schuber gegönnt habe und auch die BluRay schon im Schrank stehen habe. Wobei die Box wirklich schön ist, hmmmm 😀

    Gefällt 1 Person

  4. Wenn, dann doch bitte mit ausführlicher Besprechung der Inhalte statt bloßer Erwähnung 😉

    Ich fand das Ende im Manga damals etwas runder als im Film. Die Doku kenne ich nicht, aber den Soundtrack hatte ich auch mal, der ist sehr gut. Kann man auch problemlos so hören, weil klassisch angehaucht.

    Gefällt 1 Person

    • Die ausführliche Besprechung würde weiterhin als extra Artikel erscheinen und dann entsprechend hier verlinkt werden. In diesem Fall fehlt sie allerdings noch auf dem Blog. Wird nachgereicht… 🙂

      Der Manga lohnt sich also? Ich werde mal das erste Kapitel lesen und dann entscheiden, ob ich damit weitermache. Den Soundtrack mag ich jetzt schon, gerade „The Last Waltz“ ist großartig!

      Gefällt mir

  5. Ich kenne jetzt den Film selbst nicht, finde aber „Media Books“ sind eine tolle Erfindung. Ich habe z.B. das von „A Girl Walks Home Alone At Night“ (BluRay, DVD und Comic) sowie vom Kult-Fantasy-Trash „Hercules“ (1983) (BluRay, DVD und Bonus-DVD). Von daher freue ich mich auf weitere Beiträge dieser Art! 🙂

    Gefällt 1 Person

  6. Super Format 🙂 Bitte unbedingt weiter machen. Jetzt kann ich auch meinen Senf dazugeben, wo ich mich endlich getraut habe den Feedreader aufzumachen … . Ich bin zwar Streaming-Fan, aber auch DVD-Sammlerin und muss schon sagen, dass das den Namen Ultimate Edition verdient hat. Dass ein Band des Manga dabei ist, ködert mich natürlich umso mehr. Immer eine gute Sache, wenn Filme ihre „Herkunft“ nicht verschweigen. Wobei soweit ich weiß Film und Vorlage voneinander abweichen.

    Und die Auflösung hat dich nicht gecatcht?? Ehrlich??? Wie ist das denn möglich? 🙂

    Gefällt 1 Person

    • Danke für dein Feedback! 🙂

      Ja, die Edition ist wirklich ziemlich ultimativ. Mit Soundtrack und Manga sind auch Extras enthalten, die den Aufpreis (neben der tollen Optik der restlichen Box) auch inhaltlich rechtfertigen. Mag ich sehr und würde mir mehr so hochwertige Veröffentlichungen wünschen.

      Hmm, es liegt nun schon lange zurück, ich weiß nur noch dass ich so sehr darauf hingefiebert habe zu wissen, was der Auslöser für die Gefangenschaft war – und die Rückblende hat mich dann doch eher enttäuscht. Mag aber auch an mir damals gelegen haben. Heute sehe ich es vielleicht anders, weshalb ich den Film auch bald noch einmal sehen will.

      Gefällt mir

  7. Ja, eine schöne neue Rubrik. Würde ich auch gern mehr von lesen. Ich bin im Laden auch oft hin und hergerissen….Kaufen (zu oftmals abenteuerlichen Preisen) oder stehen lassen und sich hinterher ärgern, dass man so „piefig“ war, wie man hier sagt. Meistens schlage ich dann aber doch zu und habe es bisher nur in ganz wenigen Fällen bereut. Allerdings informiere ich mich oft schon im Vorwege so genau wie möglich, über den den tatsächlien „Mehrwert“, an dem ich mich dann erfreuen kann, auch wenn es manchmal auch ziemlicher Nippes ist. Aber egal, das „Nice to have“ schwebt dann einfach drüber. Ich freue mich drauf , noch von weiteren „Schätzen“ aus deiner Filmsammlung zu lesen.

    Gefällt 1 Person

    • Danke für deine Rückmeldung! 🙂

      Ich kaufe inzwischen auch weit weniger als früher. Vielleicht weil ich auch kaum noch in den klassischen Laden komme und zu 99% online bestelle. Dort warte ich dann aber meist auf Schnäppchen, was gerade bei UK-Importen immer wieder drin ist. Auch davon werde ich bestimmt ein paar Editionen vorstellen… 😉

      Gefällt mir

  8. Pingback: Media Monday #368 | moviescape.blog

  9. Pingback: Blade Runner – 30th Anniversary Collector’s Edition (Warner Home Video) | moviescape.blog

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.