Run, Fatboy, Run (500): Spezialausgabe

Eigentlich hätte ich mir für den 500. Eintrag in dieser Reihe etwas Besonderes überlegen müssen. 500 Läufe seit diesem ersten Lauf im April 2008. 10 Jahre laufen. Jedes Jahr im Schnitt 50 Läufe. In den letzten Jahren eher mehr. Wenn mir das am Anfang meiner Bemühungen jemand erzählt hätte, dann hätte ich sie oder ihn für verrückt erklärt. Ich und laufen. Ja klar! Dennoch habe ich es durchgezogen und bin immer noch dabei. Nicht sonderlich erfolgreich und mit mehr Unterbrechungen als mir lieb ist, doch es geht weiter. So auch heute: Ich habe mir das Zappelinchen geschnappt und wir sind eine kurze Runde durch den Wald gelaufen bzw. gefahren. Die Strecke hat viele Höhenmeter und es war unfassbar schwül:

Auch der Wald hat kaum Abkühlung gebracht...

Auch der Wald hat kaum Abkühlung gebracht…

Distance: 8.19 km
Duration: 00:50:52
Elevation: 107 m
Avg Pace: 6:13 min/km
Avg Speed: 9.66 km/h
Heart Rate: 165 bpm
Stride Frequency: 149 spm
Energy: 692 kcal

Seit ich die letzten 25 Läufe vollgemacht habe, sind vier Monate vergangen. Eine viel zu lange Zeit. Dennoch habe ich jede Gelegenheit genutzt und versucht nach all den unschönen Krankheiten schnell wieder auf die Strecke zu kommen:

2008 2009 2010 2011 2012
Länge 130,60 143,53 382,31 426,62 291,15
Laufzeit 15:32:00 15:37:00 38:48:45 41:55:03 28:39:25
kCal 12.416 11.838 32.184 33.147 22.415
min/km 7:05 6:31 6:05 5:53 5:54
2013 2014 2015 2016 2017
Länge 388,03 319,01 243,70 670,52 649,79
Laufzeit 39:02:57 31:23:04 24:24:25 63:12:58 64:56:12
kCal 29.878 24.563 18.930 54.316 53.696
min/km 6:02 5:54 06:00 05:39 5:59
2018  Gesamt
Länge 284,70 3.929,96
Laufzeit 29:25:44 392:57:33
kCal 25.300  318.683
min/km 6:10 6:07

Wie üblich an dieser Stelle die Verbildlichung, was ich mir 2018 bisher an Kalorien heruntertrainiert habe: 48 Tafeln Schokolade bzw. 108 Flaschen Bier. Da die Abende zurzeit recht lauschig sind und die Terrasse samt Bier, Chips und Co. lockt, ist das Training auch in dieser Hinsicht bitter nötig… 😉

Im Ohr: „Oh Papa, können wir nicht lieber ins Schwimmbad fahren?“

5 Gedanken zu “Run, Fatboy, Run (500): Spezialausgabe

  1. 500 Läufe in 10 Jahren, Glückwunsch. Und alles mit gewohnter Akribie dokumentiert. Bei dir herrscht Ordnung 🙂
    Gibt es denn auch statische Daten über den Verzehr von Bier, Whiskey, Chips, Schoki usw. im selben Erhebungszeitraum?
    Und…Wie viele Filme (Kino, TV, DVD, BluRay, Stream….) in den letzten 10 Jahren geschaut?
    Auf jeden Fall eine tolle Leistung. Weiter so….
    PS: Kindermund tut (oftmals) Wahrheit kund…Besonders, wenn es zu heiß zum Laufen sein solllte.

    Gefällt 1 Person

    • Danke für deinen Kommentar! 🙂

      Ich glaube es ist besser, wenn es keine Daten über den Verzehr von Leckereien und alkoholischen Getränken gibt. Das könnte am Ende nur deprimierend sein… 😉

      Was Filme angeht, so findet sich tatsächlich jeder von mir in den letzten 12 Jahren gesehene Film im Blog wieder. Ob das jetzt normal und gesund ist, sei einmal dahingestellt… 😉

      PS: Den Nachmittag haben wir dann im Freibad verbracht.

      Gefällt mir

  2. Pingback: Run, Fatboy, Run (503) | moviescape.blog

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.