Media Monday #329

Der letzte entspannte Tag für die nächsten zwei Wochen geht zu Ende. Heute haben wir das famose Herbstwetter (22 °C und Sonnenschein!) genutzt und sind in einen Kletterwald gefahren. Na, wer von euch findet mich auf dem Foto?

Suchbild: Wo bin ich? #Kletterwald #Pottenstein #Klettergarten #Herbst

A post shared by bullion | moviescape.blog (@moviescape.blog) on

Am Samstag habe ich zusammen mit dem Zappelinchen einen langen Lauf absolviert und bis in die frühen Abendstunden an einem Schutzgitter für unseren Lichtschacht gebastelt. Bevor es morgen wieder rund geht, bilden die Fragen des Medienjournals den Abschluss dieses schönen Wochenendes. Und was habt ihr erlebt?

Media Monday #329

  1. Die lang erwartete Fortsetzung von „Blade Runner“ werde ich mir aller Wahrscheinlichkeit nach in zwei Wochen endlich im Kino ansehen.
  2. Der Sci-Fi-Actioner „Repo Men“ ging ja in eine völlig andere Richtung als zunächst gedacht, schließlich besteht der Film zu 90% aus Geschnetzel.
  3. Um schon mal eine kurze Prognose zu wagen, war 2017 für mich „Arrival“ das bisherige Highlight, denn der Film hat mich wirklich bewegt (auch wenn er bereits 2016 im Kino lief).
  4. Wenn Sie jetzt aus „Der Herr der Ringe“ oder „Harry Potter“ auch noch eine Serie machen muss ich mir wohl ein neues Hobby suchen, denn dann würde mein popkulturelles Verständnis völlig implodieren.
  5. Analog zur Buchmesse in Frankfurt würde ich mir ja wünschen, dass ich es auch einmal zu einem für Filmblogger relevanten Event (z.B. der Berlinale) schaffe.
  6. Crowdfunding-Aktionen für Filme sind mir bereits seit „Veronica Mars“ oder „Wish I Was Here“ nicht mehr aufgefallen.
  7. Zuletzt habe ich einen ausführlichen Artikel zum Thema „Die Qual der Wahl: Welchen Film soll ich mir heute anschauen?“ geschrieben und das war eine Thema, das mir schon länger am Herzen liegt, weil ich das Gefühl habe, viele Filmfreunde schauen nur noch das, was ihnen per Stream vorgesetzt wird.

34 Gedanken zu “Media Monday #329

  1. Pingback: Media Monday #329 – Von Vandalen und Blade Runnern – Filmexe – Blog über Filme und Serien

  2. Ughhh, Gedanken an eine Herr der Ringe oder Harry Potter Serie… dass da noch niemand auf die Idee gekommen ist, irgendwas in Prequel / Sequel Manier draus zu machen, wundert mich ja schon ein bisschen.

    Freut mich, dass du an Arrival so Freude hattest, der war für 2016 mein absoluter Favorit. War toll, endlich mal einen Film zu erleben, der so viel Wert auf sprachwissenschaftliche Aspekte legt.

    Gefällt 2 Personen

  3. Bei Harry Potter bin ich mir noch nicht einmal sicher ob da die Rechte so streng kontrolliert werden, schließlich sind Teile der Lizenz auch ganz schnell von Warner zu Universal gewandert um das Theme Park Hogwarts zu bauen. Wenn es eine HP-Serie geben wird, tippe ich auf eine Hagrid-Serie.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s