Media Monday #551

Das erste Wochenende nach der ersten Arbeitswoche liegt hinter mir. Wundert ihr euch, dass es mir viel zu kurz vorkam? Da ich heute gar nicht vor die Tür gekommen bin, habe ich mit dem Zwergofanten noch eine Nachtwanderung durch Wald unternommen. Mit Stirnlampe und viel Mut. War mein Highlight des Tages. Morgen geht es dann wieder los und ich weiß jetzt schon, dass es eine anstrengende Woche werden wird. Doch nun erst einmal zu den Fragen des Medienjournals und euch einen guten Start in die neue Woche… 🙂

Media Monday #551

  1. Wenn ich eines aus Filmen gelernt habe, dann dass Schlagfertigkeit ohne Drehbuch nicht so einfach ist, wie man denkt.
  2. Schon lustig, wenn man sich überlegt, wie früher anzunehmen war, dass sich Menschen im Falle einer Katastrophe empathisch und vernünftig verhalten.
  3. Nahezu alles (ob Liebe, Sex oder Freundschaft) ist ja in der Realität meist etwas ganz anderes als die verklärte Darstellung in Filmen.
  4. Schade, dass man im Moment so wenig von George Miller hört, denn über eine Fortsetzung von „Mad Max: Fury Road“ würde ich mich doch freuen.
  5. Ich verstehe ja grundsätzlich schon, warum man über teils nervige Kinderfilme meckert, aber „Jim Knopf und die Wilde 13“ sowie sein Vorgänger sind wunderbare Abenteuerfilme für Kinder.
  6. Die Impfung könnte ein echter Erfolg sein, wenn es nur weniger egoistische Idioten auf der Welt gäbe.
  7. Zuletzt habe ich „Spider-Man: Far From Home“ gesehen und das war beste Unterhaltung, weil die MCU-Formel auch hier perfekt funktioniert.

Es gab einige Neuzugänge in die Sammlung, wie diese fantastische „Mad Max“-Collection (mehr Einblicke dieser Art findet ihr auf meinem Instagram-Account):

21 Gedanken zu “Media Monday #551

  1. Ich bin mir nicht mal sicher, ob man echte Schlagfertigkeit überhaupt lernen kann… Ich denke, dass muss man eher im Blut haben.
    Österreich macht eine Impfpflicht ab Februar. Warum geht das bei uns nicht. Wenn ich mich nicht irre, ist Österreich auch demokratisch… 😆

    Gefällt 1 Person

    • Ja, bestimmt ist es Veranlagung. Manche können das einfach. Aber ich glaube auch, dass man es zu einem guten Teil lernen kann. Wie halt so vieles im Leben… 😉

      Bis bei uns die Impfpflicht durch ist, haben wir 2026. Dann können wir schon für die nächste Pandemie planen… 🙄

      Gefällt mir

    • Ich glaube die Bekloppten hier haben Demokratie noch nicht so richtig kapiert, denn wenn die Mehrheit etwas bestimmt, muss die Minderheit Arschbacken zusammenkneifen und mitziehen, so funktioniert das halt.

      Schlagfertigkeit … mir fällt der beste Spruch erst frühestens ne Stunde später ein. Und wenn Ex-navy Seals mit Martial-Arts-Erfahrungen sich schon nicht auf körperliche Auseinandersetzungen abseits des Schlachtfeldes einlassen wollen, dann mache ich das erst recht nicht.

      Gefällt 2 Personen

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.