Media Monday #522

Die letzte Woche war recht voll, das Wochenende viel zu schnell vorbei. Meine zweite Impfung habe ich insgesamt gut vertragen, wenn ich auch ein paar Tage ziemlich schlapp war. Hätte aber auch am Wetter liegen können. Ich bin auf jeden Fall froh:

Die nächsten Wochen werden auch privat ziemlich fordernd, da ein Geburtstag und eine weitere Kommunion auf dem Programm stehen. Aber davon werde ich beizeiten berichten. Nun stehen erst einmal die Fragen des Medienjournals im Mittelpunkt, mit deren Beantwortung ich euch einen guten Start in die neue Woche wünsche! 💚

Media Monday #522

  1. Wenn ich daran zurückdenke, wie früher Jahre vergehen mussten, bevor man einen Kinofilm auch andernorts überhaupt erst hätte sehen können, dann kann man sich das heute kaum noch vorstellen, gerade die jüngeren Generationen sind daran gewöhnt, dass alles immer sofort und jederzeit verfügbar ist.
  2. Auch die Art des Fernsehkonsums hat sich durch Streaming-Dienstleister und Online-Angebote verändert, wobei ich schon davor kaum klassisch ferngesehen habe, sondern früh auf DVDs und später Blu-rays umgestiegen bin.
  3. Kommt es derweil zur Grundsatzfrage, ob gedrucktes Buch oder eBook-Fassung, dann greife ich stets zum gedruckten Buch, weil ich die Haptik und den Geruch liebe und auch gar keinen eBook-Reader besitze.
  4. Es hat ja schon einen gewissen Nostalgiefaktor, wenn man daran denkt, wie „damals“ noch gestreamt wurde, sprich über VPN und US-Dienste à la Hulu. Sehr abenteuerlich!
  5. Ich könnte mir auch vorstellen, dass es in ein paar Jahren so sein wird, dass es nur noch teure Sammlerauflagen (siehe z.B. Foto unten) physikalisch zu kaufen geben wird und der Rest komplett ins Streaming wandert, wobei ich das durchaus mit Vorbehalten sehe.
  6. Bis es allerdings so weit ist, dass Discs komplett verschwinden, habe ich eine stattliche Sammlung mit den (für mich) wichtigsten Filmen bis heute aufgebaut.
  7. Zuletzt habe ich (natürlich via Streaming) „Die Vampirschwestern 3: Reise nach Transsilvanien“ gesehen und das war nette Familienunterhaltung, weil das World-Building recht gelungen ist und es ein gelungener Abschluss der Reihe war.

Auch letzte Woche gab es ein paar Neuzugänge in meine Sammlung, wie diesen hier (mehr Einblicke dieser Art findet ihr auf meinem Instagram-Account):

17 Gedanken zu “Media Monday #522

  1. Pingback: Media Monday #522 – Von Streaming und Fantasienächten – Filmexe – Blog über Filme und Serien

      • Nee, das meiste wurde hierzulande zurückgehalten, zum Beispiel alle Warnerfilme außer Wonder Woman 1984 und Filme kleinere Verleiher sowie nahezu alle oscar-prämierten Filme, die nicht von Netflix oder Amazon aufgekauft bzw. produziert worden sind.

        Gefällt 1 Person

      • Liefen die nicht auch auf Sky? Vermutlich ist es mir auch einfach nicht so wichtig, alles sofort zu sehen. Kenne da noch das Verleihfenster nach dem Kino-Release und bin daran gewöhnt ein paar Monate zu warten bis ich Filme zu Hause sehen kann.

        Gefällt mir

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.