Media Monday #473

Ein weiteres Wochenende geht da hin. Trotz Corona rennt die Zeit oder gerade deswegen. Also meine Wahrnehmung der Zeit. Bald sind Sommerferien und auch mein Urlaub rückt näher. Urlaub zu Hause. Nicht ideal, aber immerhin frei. Bis dahin gibt es noch einiges zu tun und ich hoffe, dass 2020 keine weiteren Überraschungen für uns bereithält. Wie dem auch sei. Ich bin jetzt platt und die Fragen des Medienjournals zu beantworten ist das letzte, was ich heute noch zustande bekomme… 😅

Media Monday #473

  1. Gäbe es nicht Corona, ich würde wohl niemals so regelmäßig laufen gehen wie momentan (meist drei Läufe unter der Woche und ein langer Lauf am Wochenende).
  2. Die Neuverfilmung von „Es“ ist in meinen Augen ja gnadenlos überschätzt, aber dennoch habe ich mir den zweiten Teil zugelegt (siehe Foto unten). Ich bin gespannt, ob das Finale gelungenerer ist als in der alten Verfilmung.
  3. Oft genug entgehen einem ja Sachen, wie etwa, dass in der Neuverfilmung von „Aladdin“ der fliegende Teppich das Disney-Schloss aus Sand baut. Aber glücklicherweise haben mich meine Kids darauf hingewiesen.
  4. Gespräche mit Kollegen oder Freunden in ausschließlich digitaler Form ist ja schon merklich etwas anderes, als der GesprächspartnerIn, und sei es auch mit Abstand, in Person gegenüber zu sitzen.
  5. Hätte ich nur früher gewusst, dass die Arbeit im Home Office so gut funktioniert, hätte ich wohl schon früher darauf gepocht, da es manche Dinge (vor allem die Kinderbetreuung) doch deutlich einfacher macht.
  6. Sinnvoll und nachhaltig zu leben beschäftigt mich schon geraume Zeit, aber den perfekten Weg habe ich noch nicht für mich gefunden.
  7. Zuletzt habe ich mit meiner Familie eine Wanderung von 17 km unternommen und das war schön, aber für die Kids auch anstrengend, weil wir knapp 300 Höhenmeter in viereinhalb Stunden bezwungen habe (siehe Foto auf Instagram).

Mein jüngster Zugang in die Filmsammlung (mehr Einblicke dieser Art findet ihr auf meinem Instagram-Account):

26 Gedanken zu “Media Monday #473

  1. Pingback: Media Monday #473 – Filmexe – Blog über Filme und Serien

  2. Homeoffice und Kinderbetreuung sind echt zwei Dinge die zumindest in Teilen gut ineinander greifen. Ist dir bei Aladdin auch aufgefallen, das Zeichnungen der Original Zeichentrickcharaktere zu sehen gibt?

    Gefällt 1 Person

    • Ja, ist es tatsächlich. Ohne würden wir es momentan gar nicht gewuppt kriegen. Die Kids sind schon recht selbstständig, doch den ganzen Tag alleine lassen ist einfach noch nicht drin.

      Nein, ist mir auch nicht aufgefallen. Wo waren die denn? Da sieht man mal, wie aufmerksam ich war… 😉

      Gefällt 1 Person

      • Wenn Genie Aladdin erklärt wie die Wünsch funktionieren gibt es die auf der Flipchart zu sehen. Und später im Film, wenn Jasmine auf die Landkarte schaut um das Fantasiekönigreich zu finden zeigt die erste Karte eine Plan vom Disneyland.

        Gefällt 1 Person

    • Ach, gestresst bin ich immer noch und echt froh wenn jetzt Ferien sind und auch mein Urlaub näher rückt. Aber insgesamt haben wir alle uns wohl auch besser an die neue Situation gewöhnt. Das hilft.

      Liken

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.