Run, Fatboy, Run (691)

Da es dem Zwergofanten heute früh nicht so gut ging, war die Nacht viel früher vorbei, als ich mir das vorgestellt hatte. Somit war ich zwar nicht sonderlich erholt, aber kam (nach einem reichhaltigen Frühstück) auch deutlich früher zum Laufen… 🏃‍♂️

Der lange Weg hat sich gelohnt: Ich liebe diese Strecke!

Der lange Weg hat sich gelohnt: Ich liebe diese Strecke!

Distance: 12.71 km
Duration: 01:16:50
Elevation: 196 m
Avg Pace: 6:02 min/km
Avg Speed: 9.9 km/h
Heart Rate: 162 bpm
Stride Frequency: 152 spm
Energy: 1075 kcal

2020: 381 km
April: 127 km

Da ich die letzten Male recht schnell unterwegs war, hatte ich mir für heute einen langen, langsamen Lauf vorgenommen. Außerdem wollte ich einmal wieder abseits der nur allzu bekannten Wege laufen, weshalb ich mich nach langer Zeit einmal wieder zum Alten Kanal aufgemacht habe. Ich liebe diese Strecke, nur leider ist der Hin- und Rückweg ziemlich anstrengend was die Anstiege angeht. Macht aber nix. Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit dem Lauf und staune über meine Kilometer im April. 🤩

Im ersten Ohr: FatBoysRun – Episode 199: Ohne Mampf kein Dampf mit Dr. Stefan Graf
Im zweiten Ohr: The Wohlstandskinder

2 Gedanken zu “Run, Fatboy, Run (691)

  1. Pingback: Lucy (2014) | moviescape.blog

  2. Pingback: Run, Fatboy, Run (694) | moviescape.blog

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.