Media Monday #449

Das Jahr rennt komplett an mir vorbei. Inzwischen haben wir schon Februar. Dabei war doch gestern erst Weihnachten. Vermutlich werde ich einfach alt. Gemacht haben wir nicht sonderlich viel: Die Kids waren bei einer Chorprobe, ich war laufen, heute haben wir viel Zeit auf dem Sofa verbracht. Unspektakulär. Dafür wird die nächste Woche mit einem Geburtstag plus Feier am Wochenende recht turbulent. Morgen steht erst ein Zahnarztbesuch auf dem Programm, dann der Start in die Arbeitswoche. Doch nun erst einmal zu den aktuellen Fragen des Medienjournals. Was liegt bei euch an? 🦷😱

Media Monday #449

  1. Wenn in knapp einer Woche wieder die Oscar-Verleihung stattfindet werde ich selig schlafen und die Ergebnisse am Morgen aus dem Radio erfahren.
  2. Ungebrochen begeistert bin ich nach all der Zeit noch immer davon, wie sehr sich meine Kinder in Filme fallen lassen können, so auch am Freitag bei der Sichtung von „Gregs Tagebuch 3: Ich war’s nicht!“ mit einem unerwarteten Schockeffekt.
  3. „The Marvelous Mrs. Maisel“ erfährt meines Erachtens viel zu wenig Aufmerksamkeit für die Tatsache, dass es die beste Serie der letzten Jahre ist.
  4. Tatsächlich hat mich „Pulp Fiction“ einst dazu inspiriert mich aktiver mit dem Filmemachen auseinanderzusetzen.
  5. Ansonsten schätze ich es immer sehr, wenn Filme und/oder Serien historische Ereignisse unterhaltsam und doch fundiert zu erzählen wissen, wie z.B. die Netflix-Serie „Narcos“.
  6. Nicht unbedingt optisch, aber dramaturgisch/inhaltlich ziemlich schlecht gealtert ist vermutlich vieles aus den 1980ern (z.B. „Rambo 3“), aber da ich versuche, Filme stets im historischen Kontext zu sehen, kann das auch recht unterhaltsam sein.
  7. Zuletzt habe ich den Film „Barry Seal: Only in America“ gesehen und das war nette Unterhaltung, weil Tom Cruise erneut den ewigen Sonnyboy gibt, der Film davon abgesehen aber nur wenig zu bieten hat.

Der Zwergofant hat meine alten Transformers ausgegraben (mehr Einblicke dieser Art finden sich auf meinem Instagram-Account):

26 Gedanken zu “Media Monday #449

  1. Muss jetzt mal was loswerden zum Thema Rambo: kann der gute Sly damit nicht mal aufhören?
    Mein Freund hat sich den neusten Teil sofort geholt, ich habe was anderes geguckt. Habe nur ganz wenige Sequenzen mitbekommen und dachte nur, komm jetzt, es reicht doch jetzt. 🤦‍♀️
    Dagegen hat Arnie ja fast schon die Kurve gekriegt will man sagen, mit seinem Film Maggie. Das passt auch viel besser.
    Na was weiß ich schon.

    Gefällt 1 Person

    • Den neuesten Teil habe ich noch nicht gesehen, allerdings fand ich die davor schon recht unnötig. Nur der erste ist wirklich sehr gelungen.

      „Maggie“ steht bei mir noch ungesehen im Regal. Aber was Slys „Rambo“ ist, ist vielleicht Arnies „Terminator“. Die letzten waren auch nicht mehr wirklich gut.

      Liken

  2. Viele Actionfilme aus den 80ern leben halt auch vom kalten Krieg und den andauernden Nachwehen des Vietnamkriegs. Da ist dein Ansatz ziemlich vernünftig an die Filme ranzugehen.

    Gefällt 1 Person

    • Ich hatte als Kind davon wirklich einige. Leider sind die meisten davon bei Umzügen verloren gegangen oder ich habe sie auf dem Flohmarkt verscherbelt.

      Was? Kein „Pulp Fiction“? Generell kein Interesse an Tarantino oder ist das nur ein Zufall?

      Liken

      • Bisher bin ich noch nicht zu „Pulp Fiction“ gekommen. Das ist denke ich auch kein Werk, das man mal so einfach anschaut.
        Von Tarantino habe ich mit Ausnahme von seiner „Grindhouse“-Hälfte alle Filme seit „Kill Bill“ gesehen.

        Gefällt 1 Person

      • Ah, ok. Dann fehlen dir noch die schönen älteren Werke, die ich tatsächlich noch stärker finde als die neuen. Lässt sich dennoch recht einfach gucken und ist heute vermutlich nicht mehr so beeindruckend, wie damals. Mitte bis Ende der 90er waren „Reservoir Dogs“ und „Pulp Fiction“ schon wirklich alles verändernd.

        Liken

  3. Pingback: Zurück in die Zukunft, fritte Programme, Full House & Sneakfilm To Go – Der Sneakfilm-Podcast | Sneakfilm - Kino mal anders

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.