Run, Fatboy, Run (634)

Heute war ich nur laufen, weil die nächsten beiden Tage schon recht ausgebucht sind und ich die Chance nicht verstreichen lassen wollte, die 100 km im Oktober tatsächlich vollzumachen. Ja, ich bin wieder 100 km in einem Monat gelaufen. Hättet ihr mir das vor einem halben Jahr erzählt, ich hätte euch für verrückt erklärt. Unter diesen Voraussetzungen habe ich mich also zu meinem ersten Nachtlauf der Saison aufgemacht… 🌜

Der erste Nachtlauf der Saison

Der erste Nachtlauf der Saison

Distance: 6.21 km
Duration: 00:33:16
Elevation: 34 m
Avg Pace: 5:21 min/km
Avg Speed: 11.2 km/h
Heart Rate: 161 bpm
Stride Frequency: 152 spm
Energy: 518 kcal

2019: 339 km
Oktober: 101 km

Da ich ein wenig Struktur in mein Laufprogramm bringen möchte, habe ich mich einmal wieder an Intervallen versucht. Einmal habe ich das Vibrieren nicht gespürt und bin ein wenig rausgekommen, aber der Gedanke war grundsätzlich da:

Run, Fatboy, Run (634) – Intervalle

Nun bin ich zufrieden und werde vermutlich erst wieder am Wochenende zum Laufen kommen. Das ist aber auch völlig in Ordnung, denn dass ich dieses Jahr noch einmal soweit komme, hätte ich nie und nimmer zu hoffen gewagt. 💪😅

Im Ohr: FatBoysRun – Episode 173: Wer die Wahl, liebt die Qual mit Fuchsgruber und Schönenborn

2 Gedanken zu “Run, Fatboy, Run (634)

    • Danke dir! Bin ich tatsächlich auch ein wenig, wenngleich das eigentliche Laufen ein Klacks war und eher die Akzeptanz mit Schmerzen zu laufen das „große Ding“. Funktioniert aber… 🙂

      Liken

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.