Ride, Fatboy, Ride (033): Abenteuer Arbeitsweg

Letzte Nacht schliefen zwei FreundInnen unserer Kids bei uns. Es war eine sehr unruhige Nacht und ich war ab 4 Uhr komplett wach. Entsprechend müde habe ich mich heute Morgen in das #AbenteuerArbeitsweg gestürzt… 😴

Kaum Schlaf und eine springende Kette. Hmpf.

Kurz vor der vorletzten Steigung ist mir heut einmal wieder die Kette vom Zahnrad gesprungen und hatte sich fies verklemmt. Das ist mir schon lange nicht mehr passiert, aber ich habe auch doof und unter Last geschaltet. Nach 10 Minuten rumfummeln war die Kette wieder drauf und meine Hände dreckig. 🔗

Nach dem Frühnebel kam die Sonne raus... ☀

Nach dem Frühnebel kam die Sonne raus… ☀

Distance: 28.19 km
Duration: 01:09:01
Elevation: 223 m
Avg Pace: 2:26 min/km
Avg Speed: 24.52 km/h
Heart Rate: 148 bpm
Energy: 1019 kcal

Ansonsten bin ich ganz gut vorangekommen, war aber eher gemächlich unterwegs. Keine schlechte Fahrt, doch kam ich aufgrund von Kette und Müdigkeit nicht ganz so motiviert in der Arbeit an, wie nach sonstigen Abenteuern mit dem Fahrrad.

Im Ohr: Sneakpod #591 – Demolition: Leben und Lieben

Eine sehr angenehme Rückfahrt

Heute habe ich mich recht zeitig auf den Heimweg gemacht. Ich war wirklich müde und wollte nur noch nach Hause. Zu Beginn bin ich ein wenig anders gefahren als sonst, aber ich glaube das wird nicht Teil der Standardroute. Zu verwinkelt.

Distance: 28.26 km
Duration: 01:16:08
Elevation: 309 m
Avg Pace: 2:41 min/km
Avg Speed: 22.28 km/h
Heart Rate: 148 bpm
Energy: 1017 kcal

Ansonsten bin ich sehr gut durchgekommen und war erfreulich schnell und ohne Zwischenfälle zu Hause. Dies war übrigens die erste Fahrt, die ich auch auf Strava geloggt habe. Mal sehen, ob sich das in Zukunft bewährt. Denn Runtastic kann man momentan ja echt nicht mehr nutzen.

Im Ohr: Kino+ – Remakes

Das war es einmal wieder mit dem #AbenteuerArbeitsweg für diese Woche. Morgen will ich schnell nach Hause, um mit den Kids noch schwimmen zu gehen, bevor der große Regen am Wochenende kommt. Nächste Woche dann hoffentlich noch einmal Radeln – und dann steht auch schon der Urlaub vor der Tür… 🏖🏝

2019: 1.400 km
August: 169 km

6 Gedanken zu “Ride, Fatboy, Ride (033): Abenteuer Arbeitsweg

  1. Pingback: Run, Fatboy, Run (609) | moviescape.blog

  2. Pingback: Ride, Fatboy, Ride (034): Abenteuer Arbeitsweg | moviescape.blog

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.