Media Monday #392

Letzte Woche habe ich mich noch darüber gefreut, endlich Urlaub zu haben, und nun ist Weihnachten vorbei und der Urlaub auch schon über die Hälfte aufgebraucht. Morgen kommt der Jahreswechsel und ab dem 1. Januar rennt die Zeit bis Heilige Drei Könige ohnehin. Doch nun gönne ich mir erst noch eine kleine Verschnaufpause und beantworte die Fragen des Medienjournals. Euch wünsche ich damit einen guten Rutsch, kommt fein rüber und schaut auch 2019 ab und zu hier vorbei… 🎉🥂

Media Monday #392

  1. Nachdem 2018 nun wirklich und wahrhaftig so gut wie gelaufen ist war es höchste Zeit, die medialen Jahresrückblicke „Mein Serienjahr 2018“ und „Mein Filmjahr 2018“ zu veröffentlichen.
  2. Ab morgen – also dem kommenden Jahr – möchte ich noch mehr Animationsfilme wie „Chihiros Reise ins Zauberland“ schauen.
  3. Mein persönliches Film-Highlight war spät im Jahr die Reboot-Trilogie „Planet of the Apes“ – ganz großes Kino!
  4. „Been there, done that“: Eigentlich hatte ich mir für das Jahr ja vorgenommen, 1.000 km zu laufen und letztendlich sind es sogar 1.132 km geworden.
  5. Gute Vorsätze sind das eine, aber Vorsätze in Bezug auf Film- und allgemein Medien-Konsum habe ich keine. Ich möchte nur mindestens ebenso viele Filme (78) schauen wie 2018 – und das obwohl seit neuestem auch eine moderne Konsole (siehe unten) um meine Aufmerksamkeit ringt.
  6. Bevor das Jahr Schlag Mitternacht endet, werde ich definitiv noch viel zu viel essen: Es wird Raclette geben.
  7. Zuletzt habe ich die Marvel-Filme „Spider-Man: Homecoming“ und „Thor: Ragnarok“ nachgeholt und das war gute, wenn auch nicht tiefschürfende Unterhaltung, weil Disney hier einfach eine ziemlich gut funktionierende Formel gefunden hat, die nur nicht sonderlich nachhaltig ist.

Mein Wiedereinstieg in die Videospiele (mehr davon auf meinem Instagram-Account):

22 Gedanken zu “Media Monday #392

    • Ja, da hast du völlig recht. Sind ganz tolle Filme und ich kenne noch viel zu viele davon nicht. Möchte ohnehin wieder mehr Animationsfilme sehen und da stehen die Studio-Ghibli-Produktionen ganz oben in meiner Gunst… 🙂

      Gefällt mir

  1. Pingback: Jennifer, Bohemian Rhapsody, Dinner für Brot & Outlet-Shopping | Sneakfilm - Kino mal anders

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.