Media Monday #375

Nun sind wir schon seit einer Woche aus dem Urlaub zurück und auch zu Hause fliegen die freien Tage, trotz des durchwachsenen Wetters, nur so an uns vorbei. Was ist inzwischen passiert? Wir waren im Playmobil Funpark (siehe Foto unten) und mein Auto, das vor zwei Wochen schlapp gemacht hat, fährt wieder. Die Reparatur war auch auch „nur“ eineinhalb mal so teuer, wie unser Urlaub. Oh Freude! Und unser anderes Auto wurde gestern angefahren. Wieder Werkstatt. Hmpf. Aktuell scheinen wir kein Glück mit den fahrbaren Unterätzen zu haben. Doch nun stehen erst noch zwei Tage Urlaub an, bevor mich der Alltag wieder einholt. In diesem Sinne viel Spaß mit meinen Antworten auf die Fragen des Medienjournals! 🙂

Media Monday #375

  1. Diese ewigen Vergleiche zwischen verschiedenen NAS-Systemen nerven, aber ich muss mich damit auseinandersetzen. Habt ihr einen Tipp für mich?
  2. Unser Urlaub an der Nordsee (hier der erste Reisebericht) hat mich weitaus mehr begeistert, als ich das erwartet hätte, denn die Landschaft ist famos, die Leute entspannt und das Essen lecker.
  3. Wäre ja schon klasse, wenn einmal der Urlaub nicht so schnell verfliegen würde.
  4. „Angels‘ Share: Ein Schluck für die Engel“ kann ich mir – glaube ich – so schnell nicht wieder ansehen, schließlich lädt der Film geradezu dazu ein, einen Whisky nach dem anderen zu trinken.
  5. Es hat ja durchaus seine Vorteile, dass es wieder kühler wird, denn dann ist das Laufen wieder angenehmer.
  6. Der zweite Teil der Southern-Reach-Trilogie ist jetzt zwar nicht die „klassische“ Urlaubs- oder Sommerlektüre, aber großartig, weil Jeff Vandermeer auch darin eine ganz spezielle Atmosphäre heraufbeschwört.
  7. Zuletzt habe ich meinen Geburtstag gefeiert und das war toll, weil viele (leider nicht alle) Menschen da waren, die mir wirklich wichtig sind.

Piratenabenteuer im Playmobil Funpark (mehr davon auf meinem Instagram-Account):

18 Gedanken zu “Media Monday #375

  1. Pingback: Media Monday #375 - Bücherfansite

  2. Pingback: Media Monday #375 | Buchtipp, Filmtipp, Gametipp – Trallafittibooks

      • Ich tendiere preislich zu den WD-My-Cloud Lösungen, überlege aber auch ob man es nicht z.B. über eine Cloud-Lösung machen kann. Bleibt bei uns beiden auf jeden Fall spannend was das Thema angeht.

        Gefällt 1 Person

      • Ja, preislich wäre mir das auch lieber. Allerdings hat Synology halt schon jahrelang Erfahrung auf dem Gebiet (auch der Tipp eines IT-Kollegen) und bei WD weiß man langfristig noch nicht. Da es eh eine Lösung auf Jahre werden wird, tendiere ich aktuell zu Synology. Nur Cloud möchte ich nicht. Vielleicht als Ergänzung für bestimmte Daten.

        Gefällt mir

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.