Run, Fatboy, Run (1342)

Ich bin tatsächlich an der Nordsee angekommen. Wer hätte es gedacht? Heute waren wir den ersten Tag am Meer (und im Meer). Dann jedoch hat das Wetter umgeschlagen und wir sind zurück ins Ferienhaus. Da ich eh hätte duschen müssen, bin ich gleich noch zu einem Erkundungslauf aufgebrochen. Im strömenden Regen. Schon nach dem ersten Kilometer war ich nass bis auf die Knochen. 🌧

Nordsee mit einem Stück Strand auf der rechten Seite

Urlaubslauf am Deich entlang und komplett durchnässt im Regen

Distanz: 10.45 km
Zeit: 00:55:17
Anstieg: 53 m
Ø Pace: 5:18 min/km
Ø Geschwindigkeit: 11.4 km/h
Ø Herzfrequenz: 153 bpm
Ø Schrittfrequenz: 152 spm
Temperatur: 25.0 °C
Kalorien: 707 kcal

2022: 1926 km
August: 151 km
KW 33: 10 km

Es war eine Freude am Deich entlangzulaufen und neue Gegenden zu entdecken. Dank der fehlenden Höhenmeter war ich auch richtig schnell, ohne dass es mich groß angestrengt hätte. Das war hoffentlich nicht der letzte Lauf in diesem Urlaub. 🏃‍♂️

Im ersten Ohr: Nerdtalk Top 5: Filme, die wir nie beendet haben
Im zweiten Ohr: Jimmy Eat World, Alkaline Trio, Donots, Frank Turner

8 Gedanken zu “Run, Fatboy, Run (1342)

  1. Pingback: Niederlande: Zeeland 2022 #2 – Einsamer Strandspaziergang Richtung Cadzand | moviescape.blog

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..