Media Monday #452

Das Wochenende war an Turbulenz kaum zu überbieten, hatten wir doch drei junge Übernachtungsgäste, die zusammen mit unseren Kids ordentlich für Action gesorgt hatten. Um 4 Uhr morgens war die Nacht vorbei, was sich in akutem Schlafmangel niedergeschlagen hat. Als nachmittags alle wieder weg waren, haben wir uns mit letzter Kraft auf das Sofa begeben. Die Fragen des Medienjournals zu beantworten ist somit meine erste produktive Tat heute… 😴

Media Monday #452

  1. Müsste ich grob überschlagen, was mir meine medialen Hobbys monatlich so wert sind würde sich der Betrag auf gut 50 Euro belaufen, was dem Budget entspricht, das ich mir selbst gesetzt habe. Wofür ich das Geld z.B. ausgebe? Siehe Foto unten.
  2. Das Schöne – oder Schönste – am Bloggen ist für mich ja seit jeher der Austausch mit meinen Lesern (denkt dran: Kommentare sind der Applaus der Blogosphäre).
  3. Blockbuster versus Arthouse ist ja auch so ein nie enden wollender Konflikt, derweil ich persönlich gerne sowohl das eine (z.B. „Stay“) als auch das andere (wie z.B. „Tremors 5: Blutlinien“) sehe.
  4. Ich habe ja wirklich versucht, das Faszinierende an Finanzthemen zu begreifen, jedoch hat es erst die deutsche Serie „Bad Banks“ geschafft, das Thema für mich spannend aufzubereiten.
  5. „One Cut of the Dead“ ist für mich eine DER Überraschungen des noch jungen Jahres, denn der Film ist für mich sympathisch wendungsreich.
  6. Gibt es Themen, Ansätze, allgemein Dinge, die für dich in Film, Buch, Serie etc. ein absolutes No-Go darstellen?
    Unreflektierter Sexismus, Rassismus sowie zynische Gewaltdarstellung mag ich mir nicht anschauen und würden mir das jeweilige Werk verleiden.
  7. Zuletzt habe ich mich mit fünf Kindern auf unser Sofa gezwängt und „Asterix und die Wikinger“ gesehen und das war durchaus ein Vergnügen, weil der Film Spaß gemacht hat und es für 80 Minuten relativ ruhig war.

Ich habe die Reihe nun endlich komplett, wenn auch wohl nur der erste Teil wirklich sehenswert ist (mehr Einblicke dieser Art finden sich auf meinem Instagram-Account):

25 Gedanken zu “Media Monday #452

  1. Beim „Schönsten am Bloggen“ sind wir zwei uns einig. Kommentare zu kriegen, ist immer toll. Daher dachte ich mir, ich schreib dir das mal. 😉

    Bei BAD BANKS kann ich nur zustimmen. Ich sitze momentan an meiner Kritik für die zweite Staffel, die ähnlich genial gut war wie die erste.

    Gefällt 1 Person

  2. Themen die gar nicht gehen? Bei allem was Kinder betrifft, ob sie nun entführt oder sonst was werden, bin ich sehr empfindlich. Meistens will ich das nicht sehen. Ansonsten hab ich mit Sachen wie sie in Saw zb gezeigt werden ein riesen Problem, ich kann das nicht ertragen 🙈 das und vllt noch so Psychozeug, wobei mich das auch stellenweise wieder reizt, es doch zu gucken. Zb der Joker wurde so oft als „total verstörend“ bezeichnet, ist er vllt auch aber ich fand ihn dennoch sehr gut.

    Gefällt 1 Person

    • Ja, mit Gewalt (egal ob psychisch oder physisch) gegen Kinder habe ich auch große Probleme. Filme wie „Raum“ sind aber auch wichtig, finde ich. Es ist für mich (aber so dürfte es den meisten gehen) nicht leicht, diese anzuschauen.

      Torture-Porn-Zeug à la „Saw“ will ich auch nicht sehen, wenn die Handlung fehlt und es nur noch zum Selbstzweck verkommt. Das war beim ersten Teil noch anders.

      Gefällt 1 Person

  3. Martians United? habe ich noch nie was von gehört.
    Ich habe von Starship Troopers die Animated Series hier stehen 🙂
    Rassismus ist ein NoGo? Dann kannst du ja einige sehr gute Serien (Roots) und Filme (Gran Torino) gar nicht anschauen…

    Gefällt 1 Person

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.