Run, Fatboy, Run (558)

Nachdem ich in letzter Zeit nur Läufe zwischen 6 und 10 km absolviert habe, bin ich heute zum ersten Mal seit dem Halbmarathon im Juli wieder eine Distanz jenseits der 15 km gelaufen. Eigentlich wollte ich schon morgens los, doch da es gestern ein wenig später wurde und die Nacht auch eher unruhig war, blieben wir lieber ein wenig länger liegen. Dies hatte zur Folge, dass ich erst nach dem Mittagessen losgekommen bin, was nur eine bedingt gute Idee war… 😉

Ein Lauf durch ziemlich wechselhaftes Herbstwetter...

Ein Lauf durch ziemlich wechselhaftes Herbstwetter…

Distance: 15.61 km
Duration: 01:29:16
Elevation: 113 m
Avg Pace: 5:43 min/km
Avg Speed: 10.49 km/h
Heart Rate: 165 bpm
Stride Frequency: 150 spm
Energy: 1287 kcal

2018: 814 km
Oktober: 15 km

Einerseits lag mir das Essen im Magen, andererseits war ich erst genau richtig und im letzten Drittel, als die Sonne herauskam, viel zu warm angezogen. Dieses Herbstwetter macht es einem wirklich nicht einfach. Letztendlich bin ich eine brauchbare Zeit auf die Distanz gelaufen, doch habe ich mich schon einmal frischer gefühlt. Immerhin stehen im Oktober nun die ersten 15 km auf der Uhr. Der Anfang ist getan.

Im Ohr: Radio Nukular – Episode 83: Der Robin, der Williams

2 Gedanken zu “Run, Fatboy, Run (558)

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.