Run, Fatboy, Run (508)

Nach einem gefühlt sehr anstrengendem Tag, an dem ich zudem extrem müde war, musste ich mich wirklich aufraffen, noch eine Runde zu laufen. Das famose Laufwetter (bewölkt, 15 °C, frischer Wind) war dann aber doch zu verlockend. Also gesagt, getan und raus auf die Strecke…

Der schnellste Lauf seit Juli 2017... :)

Der schnellste Lauf seit Juli 2017… 🙂

Distance: 10.50 km
Duration: 00:57:00
Elevation: 81 m
Avg Pace: 5:25 min/km
Avg Speed: 11.05 km/h
Heart Rate: 163 bpm
Stride Frequency: 152 spm
Energy: 881 kcal

Eigentlich wollte ich auch nur eine kleine Runde laufen, um die 70 km im Juni vollzumachen. Dann lief es allerdings so gut, dass ich auf die 10-Kilometer-Runde erweitert habe. Und was soll ich sagen? Mit einer Pace von 5:25 min/km war das mein schnellster Lauf seit dem Firmenlauf im Juli 2017. Wer hätte das gedacht? 😀

Im ersten Ohr: FatBoysRun – Episode 125: Sauconytest, Fastenbrechen und Intervallblocks
Im zweiten Ohr: blink-182

5 Gedanken zu “Run, Fatboy, Run (508)

  1. Pingback: Run, Fatboy, Run (509) | moviescape.blog

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.