Run, Fatboy, Run (478)

Nachdem ich letztes Wochenende endlich einmal wieder laufen war, habe ich es unter der Woche nicht geschafft: Eine Geburtstagsfeier, ein Abend-Event im Job usw. haben die freien Abende schnell schwinden lassen. Heute jedoch habe ich es trotz triefender Nase und triefendem Himmel einmal wieder angepackt:

Nass von allen Seiten und gemütliche 1 °C

Nass von allen Seiten und gemütliche 1 °C

Distance: 7.11 km
Duration: 00:44:22
Elevation: 57 m
Avg Pace: 6:14 min/km
Avg Speed: 9.62 km/h
Heart Rate: 174 bpm
Stride Frequency: 150 spm
Energy: 629 kcal

Ich habe gespürt, dass ich noch nicht ganz fit bin und es somit eher langsam angehen lassen. Vielleicht war es auch nicht sinnvoll am Nachmittag nach der gegrillten Schweinelende und den zwei Portionen Ofenkartoffeln laufen zu gehen. Am Mittwoch beginnt nun ja endlich(?) die Fastenzeit, was auch bedeutet, dass dies für mich das letzte Mal Fleisch (und Alkohol und Süßigkeiten) für die nächsten sechs Wochen war. Es kann also nur aufwärts gehen… 😉

Im ersten Ohr: FatBoysRun – Episode 108: Florian Neuschwander
Im zweiten Ohr: blink-182

3 Gedanken zu “Run, Fatboy, Run (478)

  1. Pingback: Media Monday #346 | moviescape.blog

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.