Spaced – Staffel 1 & 2

Über die letzten Wochen hinweg habe ich mir einmal wieder „Spaced“ angesehen. Die – leider nur – 14 Folgen der genialen BritCom sind mir dieses Mal fast noch kürzer vorgekommen als bei der Erstsichtung. Es ist auch wirklich zu schade, dass die Truppe um Simon Pegg nach der zweiten Staffel aufgehört hat bzw. aufhören musste.

spaced.jpg

Dieses Mal ist mir der Einstieg in das „Spaced“-Universum deutlich leichter gefallen, was auch kein Wunder ist, da mir die durchgeknallten Charaktere bereits bei der letzten Sichtung ans Herz gewachsen sind. Besonders aufgefallen sind mir beim aktuellen Durchgang die Nebenfiguren, allen voran natürlich Tyres. Aber auch auf Duanes Konto geht so mancher Lacher.

Als Lieblingsfolgen haben sich die Hunderettungs-Episode (Staffel 1 – schon allein wegen der genialen „Star Wars“-Anspielungen), die Clubbing-Folge (Staffel 1 – die Atmosphäre und Tyres sind einfach super) und schließlich die Nacht mit den Fake-Shoot-Outs (Staffel 2 – klasse Geschichte, super umgesetzt) herauskristallisiert.

Schwache Episoden gibt es nicht. Manchmal wirkt „Spaced“ zwar etwas trashig, was größtenteils dem DV-Look, sowie den – offensichtlich eingeschränkten – finanziellen Mitteln zuzuschreiben ist. Aber gerade das macht diese Serie so besonders und einzigartig. Die Macher mussten wirklich ihre Kreativität bemühen um ihre erzählenswerten Geschichten erzählen zu können – dies passiert leider viel zu selten!

„Spaced“ ist ein klares Serien-Kleinod. Ungewöhnlich und gewöhnungsbedürftig, aber gerade deshalb umso wichtiger: 9/10 Punkte – die volle Punktzahl hebe ich mir für den nächsten Durchgang auf.

15 Gedanken zu “Spaced – Staffel 1 & 2

  1. Hrhr, ich hab mich schon gefragt woher das Video kam, das ich da bei Youtube gesehen hatte…war anscheinend ein Ausschnitt. Eine Pseudo-Schießerei…seeeeehr cool 😀
    Muss ich dann mal an den großen Mann weitergeben. Ich hab ja nie Geld für sowas…aber der holt sich das bestimmt *g*

    Gefällt mir

  2. Ich bräuchte auch einen großen Mann(?) der mir DVDs kauft. 😉

    Die Serie ist wirklich äußerst lohnenswert. Ich hab meine hier für damals noch mehr Geld gekauft. Shop ist seriös und liefert recht zügig.

    Gefällt mir

  3. Pingback: Hot Fuzz « Tonight is gonna be a large one.

  4. Pingback: Run, Fatboy, Run « Tonight is gonna be a large one.

  5. Pingback: Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt – OT: Scott Pilgrim vs. the World « Tonight is gonna be a large one.

  6. Pingback: Paul (2011) « Tonight is gonna be a large one.

  7. Pingback: Tonight is gonna be a large one? « Tonight is gonna be a large one.

  8. Pingback: Media Monday #59 | Tonight is gonna be a large one.

  9. Pingback: Radio Rock Revolution – OT: The Boat That Rocked | Tonight is gonna be a large one.

  10. Pingback: Shaun of the Dead (WS1) | Tonight is gonna be a large one.

  11. Pingback: The World’s End (2013) | Tonight is gonna be a large one.

  12. Pingback: Blogparade: Schau doch mal! | Tonight is gonna be a large one.

  13. Pingback: Shaun of the Dead (2004) (WS1) | Tonight is gonna be a large one.

  14. Pingback: Media Monday #266 | Tonight is gonna be a large one.

  15. Pingback: Die 5 BESTEN am DONNERSTAG #9 | Tonight is gonna be a large one.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s