Run, Fatboy, Run (753)

Endlich Urlaub! Natürlich bin ich viel zu spät ins Bett und war nach knapp 5 Stunden schon wieder wach, da die Kinder heute zum Voltigieren los mussten. Da wir sturmfrei hatten, ließ ich mich von Frau bullion überreden, in der Stadt frühstücken zu gehen. Danach sind wir noch die ca. 8 km zu den Kindern geradelt, um zu spionieren. Da ich eh schon verschwitzt war, bin ich gleich noch laufen gegangen… 😅

Völlig unvernünftig zur Mittagszeit gelaufen...

Völlig unvernünftig zur Mittagszeit gelaufen…

Distanz: 8.12 km
Zeit: 00:46:03
Anstieg: 85 m
Ø Pace: 5:40 min/km
Ø Geschwindigkeit: 10.6 km/h
Ø Herzfrequenz: 161 bpm
Ø Schrittfrequenz: 147 spm
Ø Temperatur: 28.0 °C
Kalorien: 644 kcal

2020: 1004 km
August: 86 km

Ja, eigentlich hatte ich gestern noch versprochen, heute einen Tag auszusetzen. Wäre vermutlich auch sinnvoller gewesen, denn es war viel zu heiß und ich habe deutlich gespürt, dass ich in der Nacht zu wenig geschlafen hatte. Aber nun stehen immerhin knapp über 1000 km auf der Uhr. Darüber freue ich mich nach dem katastrophalen Laufjahr 2019 schon ein wenig sehr. 🥳

Im ersten Ohr: Radio Nukular – Episode 121: 3er – Physisches Gaming, Simulationen & Filme in der Schule
Im zweiten Ohr: Sum 41

Ein Gedanke zu “Run, Fatboy, Run (753)

  1. Pingback: Liliane Susewind: Ein tierisches Abenteuer (2018) | moviescape.blog

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.