Run, Fatboy, Run (653)

Es ist ein Trauerspiel: Den ganzen Tag scheint die Sonne und dann, wenn man endlich raus und zum Laufen kommt, ist es zappenduster. Oh, du schönes Winterhalbjahr. Aber hilft ja nix, denn ich habe mir für dieses Jahr laufmäßig wieder einiges vorgenommen, weshalb ich mich natürlich trotz Dunkelheit auf den Weg gemacht habe… 🌃

Nachts sind alle Straßen dunkel...

Nachts sind alle Straßen dunkel…

Distance: 10.11 km
Duration: 01:00:28
Elevation: 65 m
Avg Pace: 5:58 min/km
Avg Speed: 10.0 km/h
Heart Rate: 162 bpm
Stride Frequency: 151 spm
Energy: 859 kcal

2020: 37 km
Januar: 37 km

Neben der Dunkelheit hat mich der Muskelkater vom Krafttraining gestern geplagt. Dieser war nach den ersten paar hundert Metern jedoch auch vergessen. Somit habe ich in der ersten Hälfte des Monats gut 35 km erlaufen, was ziemlich genau meinem Plan entspricht. Läuft also.

Im Ohr: Fortsetzung folgt – Weihnachten 2019

2 Gedanken zu “Run, Fatboy, Run (653)

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.