Run, Fatboy, Run (598)

Die Arbeitswelt hat mich wieder. Im Rhythmus des Alltags anzukommen, ist mir nicht leichtgefallen. Meinen Kids allerdings auch nicht. Da ich das Laufen nicht schleifen lassen will, habe ich mich heute trotz Kopfschmerzen, Sturm und fiesem Schneeregen aufgemacht. Man gönnt sich ja sonst nichts.

Alleine in der dunklen Nacht...

Alleine in der dunklen Nacht…

Distance: 8.06 km
Duration: 00:47:00
Elevation: 59 m
Avg Pace: 5:49 min/km
Avg Speed: 10.29 km/h
Heart Rate: 163 bpm
Stride Frequency: 149 spm
Energy: 698 kcal

2019: 45 km
Januar: 45 km

Der Lauf war recht unspektakulär. Mein linker Fuß hat ein paar Mucken gemacht, doch nicht so schlimm, dass ich hätte aufhören müssen. Werde ich mal weiter beobachten. Ansonsten geht es vermutlich am Donnerstag wieder los. So zumindest der Plan.

Im Ohr: Nerdtalk Sendung 525

7 Gedanken zu “Run, Fatboy, Run (598)

    • Mist, du hast mich durchschaut! 😀

      Und natürlich, um mein Monatsziel von 100 km zu erreichen. Denn das beutet tatsächlich jede Woche mindestens 24 km zu laufen. Hatte ich das so bedacht? 🤔

      Liken

  1. Bei uns ist auch nicht gerade das beste Laufwetter, aber manchmal muss man die Zähne zusammen beißen und trotzdem raus gehen.

    Ich drücke dir die Daumen, dass mit dem Fuß alles okay ist und er gestern einfach etwas rumzicken wollte.

    Viele Grüße
    Abigail

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Run, Fatboy, Run (605) | moviescape.blog

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.