Run, Fatboy, Run (565)

Nachdem ich erst gestern eine 12-km-Runde gelaufen bin, habe ich mich heute gleich noch einmal aufgerafft. Eigentlich wollte ich nur 7 km durch die Stadt traben, doch dann habe ich mir gedacht: Warum nicht gleich 10 km? Gesagt, getan.

Hier war ich kurz vor dem Hungertod...

Hier war ich kurz vor dem Hungertod…

Distance: 10.39 km
Duration: 00:57:26
Elevation: 82 m
Avg Pace: 5:32 min/km
Avg Speed: 10.85 km/h
Heart Rate: – (Batterie leer)
Stride Frequency: 149 spm
Energy: 878 kcal

2018: 889 km
Oktober: 91 km

Die ersten 5 km war ich mit einem Schnitt von 5:15 min/km auch noch wirklich gut unterwegs, doch dann kam irgendwann der Hunger. Vermutlich habe ich zwischen dem gestrigen Lauf und dem heutigen einfach zu wenig gegessen. Das war ziemlich fies und ich habe von Kilometer zu Kilometer gemerkt, wie mich die Kräfte verlassen. Dennoch habe ich es durchgezogen, wenngleich am Ende die Zeit auch weit nicht mehr so gut war, wie am Anfang. Inzwischen habe ich eine Pizza und ein alkoholfreies Weizen intus und fühle mich schon deutlich besser… 😀

Im ersten Ohr: Second Unit #279: Rush Hour
Im zweiten Ohr: blink-182

4 Gedanken zu “Run, Fatboy, Run (565)

  1. Pingback: Attack the Block (2011) | moviescape.blog

  2. Pingback: Run, Fatboy, Run (566) | moviescape.blog

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.