Run, Fatboy, Run (493)

Eigentlich war ich heute viel, viel, viel zu müde zum Laufen. Schon heute morgen als ich aus dem Bett gestiegen bin, konnte ich kaum fassen, wie müde ich noch bin. Es gibt solche Tage. Die Arbeit hat an dem Zustand nicht wirklich etwas verbessert und als ich im Auto nach Hause saß, hätte ich schwören können, dass ich nicht laufen gehe. Dann habe ich einen Deal mit mir selbst gemacht: Ich gehe laufen, aber nur eine kurze und langsame Runde…

So kann das Wetter gerne bleiben!

So kann das Wetter gerne bleiben!

Distance: 7.43 km
Duration: 00:44:08
Elevation: 53 m
Avg Pace: 5:57 min/km
Avg Speed: 10.10 km/h
Heart Rate: 159 bpm
Stride Frequency: 151 spm
Energy: 651 kcal

So habe ich es dann auch gemacht: Die ersten 6 km immer schön um die 6:03 min/km gelaufen und nur gegen Ende angezogen, um doch noch unter 6:00 min/km zu kommen. Und das Beste daran: Mein Puls war bei alldem fast so niedrig, wie beim letzten Lauf meines großen Pulsvorbilds moep0r (nur dass der über 15 km mit einer Pace von 5:48 min/km gelaufen ist).

Im ersten Ohr:  FatBoysRun – Episode 117: Frühlingsgefühle und Frühjahrsmüdigkeit
Im zweiten Ohr: Johnossi, blink-182

6 Gedanken zu “Run, Fatboy, Run (493)

  1. consistency is king 🙂

    es gibt einige, die theorie vertreten, dass wenn man langsam laeuft und 3x 20s volle Kanne einbaut (egal ob 20min lauf oder mehr), dann ist das wie ein 3h lauf. klingt fuer mich etwas zu einfach, aber vielleicht probierst du das mal aus

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Media Monday #357 | moviescape.blog

  3. Pingback: Run, Fatboy, Run (494) | moviescape.blog

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.